/ / Eine ausführliche Analyse des Gedichts "Summer Evening" Tyutchev

Eine ausführliche Analyse des Gedichts "Summer Evening" Tyutchev

Heute werden wir das Gedicht "Summer Evening" Tyutchev analysieren. Landschaftslyrik dieses Autors wird oft mit den Werken von nicht weniger nachdenklich und subtil romantischen Athanasius Fet verglichen.

Nah im Klang

Analyse des Gedichts Sommerabend Tyutchev
Bevor wir mit der Analyse des Gedichts "SommerAbend "Tiutchev, es sollte bemerkt werden, dass in der Art des Schreibens der oben genannten Autoren es einen bedeutenden Unterschied gibt. Athanasius Fet durch sich selbst vermisst das, was er sieht, sucht in den lieblichen Landschaften ein Echo seiner eigenen emotionalen Erfahrungen und Empfindungen. Zur gleichen Zeit, Feodor Tjutchev, versucht, Momente der natürlichen Transformation zu erfassen oder den Wechsel der Saison zu bewundern, abstrahiert von seinen eigenen Erfahrungen, konzentriert sich nur auf das, was er gesehen hat. Auf diese Weise wird das berühmte Werk, das wir heute betrachten werden, auch erhalten.

Fedor Tyutchev, "Sommerabend" - Analyse des Gedichts

Diese Schöpfung des poetischen Genies wurde in geschaffen1866 gelang es Tjutschew zu dieser Zeit, eine persönliche Tragödie zu überleben. Er verlor seine Geliebte, sowie zwei Kinder, aber die Arbeit fehlt jeglicher Hinweis darauf, was in der Seele des Autors zum Zeitpunkt des Schreibens geschah. Er erscheint als ein Kontemplativer, der es geschafft hat, die Kürze des Lebens zu erkennen und zu erkennen, dass man jeden seiner Momente in vollen Zügen genießen muss. Analyse des Gedichts "Summer Evening" Tyutchev beginnen wir mit der Tatsache, dass wir bemerken: Dies ist ein sehr sinnliches und romantisches Gedicht, das neue Facetten des Talents Tyutchev-Lyriker. Die Arbeit hat eine erstaunliche Bildsprache, Romantik und Symbole, charakteristisch für die Kreativität des Dichters. Tyutchev greift wieder auf eine bevorzugte Methode zurück und identifiziert die Natur und ein Lebewesen. Seine Welt denkt, atmet, fühlt und transformiert, schafft die Illusion der Veränderlichkeit.

Sonnenuntergang

Sommerabend Analyse des Gedichts
Der Dichter vergleicht die Sonne mit einem ungewöhnlichen RotglutBall - der Kopfschmuck der Erde selbst. Er rollt es vor dem Abend vom Kopf. Er wurde von einem "Feuer" ergriffen, das von der Meereswelle verschlungen wurde. Die ungewöhnliche Art des Schreibens, die Romantik eigen ist, in diesem Gedicht erzählt über den Niedergang. Dank des Talent des Autors beschreibt das Phänomen, ein unvergessliches und buntes Spektakel wird. Pale Sterne, die zuerst am Horizont erschien, der Dichter belebt, die beschreiben, wie sie die nassen Köpfe Himmel gehoben. Tiutchev vergleicht die Luft mit himmlischem Fluss, der zwischen der Erde und dem Himmel nach Sonnenuntergang voller fließt, ein Gefühl von Frische zu geben, so dass vollständige und leichter atmen, die Befreiung der Welt von der Hitze. Also analysierten wir das Gedicht "Summer Evening" von Tyutchev.

Lesen Sie mehr: