/ / Wie man ein Buch in einer phasenweisen Perspektive zeichnet

Wie man ein Buch in einer phasenweisen Perspektive zeichnet

Im Website-Design, beim Verfassen von Zeitungslayoutsoder Zeitschriften, erfordert die Registrierung eines Klassenzimmers oder einer Bibliothek oft das Emblem des Buches. Es kann entweder ein stilisiertes Ornament oder eine symbolische Zeichnung sein.

wie man ein Buch zeichnet

Wie man ein Buch zeichnet

Auf jeden Fall, was auch immerBevor das Ziel des Künstlers erreicht wird, benötigen Sie genau das Bild dieses Objekts. Die Bücher auf dem Bild können in einem schlampigen Stapel gefaltet oder offen liegen, auf einem Regal stehen oder einfach auf einem Tisch sitzen. Cliparts dieser Art können aus dem Internet heruntergeladen werden, oder Sie können versuchen, Ihre eigenen auszuführen. Um zu verstehen, wie man ein Buch zeichnet, muss man sich zunächst mit dem Konzept der "linearen Perspektive" vertraut machen. Es ist dank ihrer Bilder realistisch und voluminös.

Das Konzept einer linearen Perspektive

Jeder achtet darauf, dass wannBild von allem, was im wirklichen Leben näher an einer Person ist, scheint es optisch größer als das, was in einiger Entfernung liegt. Dies ist die erste Regel der linearen Perspektive. Das zweite unveränderliche Gesetz besagt, dass alle parallelen Linien eines dreidimensionalen Objekts konvergieren, wenn das Bild am Horizont gezeichnet wird. Das heißt, wenn man die Frage, wie man ein Buch zeichnet, beantwortet, sollte man bemerken: "Wir müssen die Methode von zwei oder drei Punkten in der Zukunft verwenden."

Meisterklasse-Bild eines dreidimensionalen Objekts

Darüber, wie man ein Buch in Etappen zeichnet, wird diese Meisterklasse erzählen.

wie man ein Buch in Etappen zeichnet

Zuerst müssen Sie ein gerades Liniensegment angeben. Es simuliert den Horizont und dient als Hilfslinie zur Konstruktion der eigentlichen Figur. Da das abgebildete Objekt auf etwas liegt, ist es am besten, die Perspektive von zwei Punkten zu verwenden. Übrigens ist es ein bisschen einfacher als das andere, mit drei Punkten.

Auf dem Segment des Horizonts sind zwei Punkte markiert. Von diesen ist ein Winkel aufgebaut. Es kann direkt oder ziemlich nah an einer geraden Linie sein - etwas mehr oder etwas weniger als 90 Grad. Um den Prozess zu beschreiben, betrachten wir ihn als direkt. Die Breite und Länge der oberen Buchdecke sind an den Beinen angeordnet. Diese Punkte sind mit den ersten beiden verbunden, die sich am "Horizont" befinden - die Hypotenuse des Hilfsdreiecks. Jetzt ist die Figur ein Viereck mit einem rechten Winkel nach unten. Führe von oben im rechten Winkel einen kleinen Abschnitt aus, der die Dicke des Buches angibt, und markiere es. Es ist auch mit einem Punkt an der Hypotenuse des Hilfsdreiecks verbunden. Dann skizziert Bleistift die Hauptlinien des Objekts und den zusätzlichen Radiergummi.

wie man ein Buch in Bleistift zeichnet

Wie man ein Buch zum Drucken zeichnet

Heute produzieren sich viele kreative Individuenihre Kreationen. Für die Gestaltung gedruckter Publikationen werden häufig stilisierte Bilder benötigt. Das Bild von Büchern ist in diesem Fall äußerst passend. Künstler finden originelle Designlösungen. Zum Beispiel ist das Buch von Fantasieornamenten umgeben, die den Stift als uraltes Schreibgerät, ein Symbol des Schreibens, nachahmen. Normalerweise werden diese Embleme in Schwarz und Weiß ausgeführt. Um ein ähnliches Bild zu machen, müssen Sie auch wissen, wie man ein Buch mit einem Bleistift zeichnet. Mit der vorherigen Master-Klasse können Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen.

Lesen Sie mehr: