/ / Analyse von Fets Gedicht "Whisper: Robust Breath ..."

Eine Analyse von Fets Gedicht "Whisper, Robust Breath ..."

"Ein Flüstern. Schüchtern atmen ..."- Dies ist eines der berühmtesten Gedichte von A. Fet, gewidmet der Geliebten - Maria Lazic, die vom Treffen der Liebenden im Garten erzählt. Die Arbeit ist klein, nur zwölf Zeilen, aber in einem so engen Rahmen gelang es dem Autor, einen ganzen Sturm von Emotionen und Gefühlen, Erfahrungen und Bestrebungen zu vermitteln, die zwei liebende Menschen gefangen nehmen.

die Analyse des Feta-Gedichts flüstert schüchternes Atmen

Analyse des Gedichts "Flüstern. Robustes Atmen ..."Stellt klar, dass die Ereignisse in der Arbeit lange vor Sonnenaufgang beginnen - das ist ein Nachttermin. Der fröhliche murmelnde Bach ist immer noch schläfrig, und alles ist von silbrigem Mondlicht überflutet ... Doch die Zeit vergeht wie im Flug, und nach und nach blüht eine stille, ruhige, halbschlafende Naturwelt um die Liebenden mit neuen Farben. Vor dem Morgengrauen erscheint ein morgendliches Dämmerungslicht, das vorerst kaum vom Schatten zu unterscheiden ist.

Ich muss sagen, dass das Wort "Schatten" vollständig istEs ist kein Zufall, dass der Autor zwei Mal verwendet: Wiederholung verstärkt das Gefühl von Geheimnis, Unentschlossenheit, Geheimnis ... Und plötzlich, von einem Moment an, entwickeln sich Ereignisse schnell, schnell:

Flüsteranalyse schüchternes Atmen
Die Nacht regiert immer noch auf Erden, aber sie blüht bereits auf"Purple Rosen", und dann, Ankündigung der Morgen Annäherung, "Bernstein Reflexion" gegossen. Dank dieser Metaphern kann der Leser die rasch voranschreitende Morgendämmerung fühlen und sehen - die letzte Linie, die den Triumph des Morgens symbolisiert und das Kommen der Morgendämmerung verkündet, bricht in die geheimnisvolle Welt ein. Analyse des Gedichts Fet "Whisper. Robust atmen ... "gibt dem Leser die Möglichkeit, sich die Emotionen, die der lyrische Held erlebt, vorzustellen und von ganzem Herzen zu fühlen.

Die Poesie greift oft auf Techniken zurück,die Malerei verwendet - zu Farben, Schattierungen und Halbtönen. Eine Analyse von Fets Gedicht "Whisper. Robust atmen ... ", Sie können verstehen, dass der Autor dieses Werk nicht einmal mit Worten geschrieben hat, sondern mit breiten und präzisen Strichen, wie ein großartiges Künstlerbild.

Vom Standpunkt der Syntax ist das Gedicht geschriebenso dass es eine Reihe von Rufzeichen ist, die wie Perlen auf einem Silberfaden der Erzählung aufgereiht sind. Beim Lesen scheint es sogar, dass alle Linien in einem Atemzug ausgesprochen werden. Analyse des Gedichts Fet "Whisper. Robuste Atmung "macht deutlich, dass eine solche Struktur nicht zufällig ist. Diese Schnelligkeit erlaubt es dir, die Angst der Liebenden vor jedem Problem und jeder Verzögerung zu vermitteln, als ob sie das Glück abschrecken könnten.

flüstern

Eine Analyse von Fets Gedicht "Whisper. Robuste Atmung ... ", bemerkt der Leser plötzlich, dass der Autor in dem Gedicht kein einziges Verb verwendet hat. Jedoch beraubt diese Methode das Gedicht der Dynamik und der Bewegung nicht, weil die Handlung in jeder Linie ist: es ist ein Flüstern und eine Reflexion, und kolihyane und Küsse. Jedes verbale Substantiv hilft, Gefühle auszudrücken, ein Feuer, das im Blut leuchtet, ein Kummer eines liebenden Herzens, Impulse der Leidenschaft. Der brillante Dichter, der ständig die Bilder des jeweils anderen ersetzte, füllte das Gedicht mit einer erstaunlichen Dynamik und Leichtigkeit, gab Hinweise auf die Ereignisse.

In den letzten Zeilen wird das Gedicht inszeniertAusrufezeichen, und dies ist auch ein besonderes Gerät. Der Autor erzählt uns, wie sehr der lyrische Held seine Gefühle stark verletzt, wie groß seine Freude ist. Wörter wie Wellen drängen in den Leser, greifen ihn und machen weiter, indem sie auf die Möglichkeit der Entwicklung und der Fortsetzung von Gefühlen hinweisen. Eine große Rolle spielt hier und die Welt der Natur, verschmilzt mit einem kleinen Universum von Liebhabern und übermittelt ihre Erfahrungen.

Lesen Sie mehr: