/ / Was ist der erste Teil von "Harry Potter"? Wir werden es herausfinden!

Wie heißt der erste Teil von "Harry Potter"? Wir lernen!

Wahrscheinlich gibt es schon solche Kinder und Erwachsene nichtHabe nicht von der Schriftstellerin Joan Rowling und ihren Romanen über Harry Potter gehört. In ihnen beschreibt sie die alte England und seine Bewohner. Es gibt verwobene Abenteuer, Intrigen, Magie, Magie, Liebe zu den Hauptcharakteren und ihre treue Freundschaft. Weißt du, wie der erste Teil von "Harry Potter" heißt? Natürlich, ja, und wahrscheinlich Bücher mehr als einmal gelesen oder Filme über diesen Jungen Magier gesehen. Heute werden wir uns daran erinnern, wie dieser Roman erschienen ist und worum es geht.

wie der erste Teil von Harry Potter heißt

Wie heißt der erste Teil von "Harry Potter"?

Zuerst gab es ein Buch mit dem Titel "HarryPotter und der Stein der Weisen ", erschien sie am 30. Juni 1997 in England. Dies war der erste Teil von sieben, der etwas später geschrieben wurde, acht davon, und nachdem das Buch veröffentlicht wurde, wurde ein paar Jahre später ein Film über einen kleinen Zauberer gedreht.

Der Film wurde 2001 undhat nicht weniger Fans als die Publikation selbst gewonnen. Sie haben wahrscheinlich schon erraten, wie der erste Teil von "Harry Potter" heißt, aber schon als Film. Natürlich ist der Name des Bildes gleich.

Der erste Teil von Harry Potter wird genannt

Die Handlung

Lasst uns herausfinden, welcher erste Teil von "Harry Potter" und mehr im Detail sich mit der Handlung vertraut machen wird.

Alles beginnt damit, dass Harry, wer warzu dieser Zeit nur zehn Jahre, erfuhr, dass er ein Zauberer war, genauso wie seine Eltern. Der Autor beschreibt das Leben der Familie Dursley, bestehend aus drei Personen: Tante Petunia, Onkel Vernon und deren Sohn Dudley. Sie waren Harrys einzige Verwandte, die ihn aufzogen. Die Familie lebte in England, in einem gewöhnlichen Haus lebte Harry Potter mit ihnen. Der allererste Teil zeigt uns, dass Tante und Onkel ihren Neffen nicht mögen. Und der Grund war, dass er der Sohn von echten Zauberern war, oder eher seine Schwester Tante Petunia. Die Familie Dursley glaubte nicht an Magie und betrachtete Harrys Eltern als anormal.

Ein Tag, oder eher am Tag der GeburtHarry, ein großer Mann kam für den Jungen. Er ist gerade in das Familienhaus eingebrochen. Sein Name war Hagrid, er sagte sogar dem Jungen, wer er war und dass Harry die Zauberschule Hogwarts besuchen musste. Nachdem er das Kind mitgenommen hatte, half er ihm, in die Kosuy Alley zu gelangen, wo sie zur Bank gingen, und dort wartete Harry auf den ganzen Zustand, dass seine toten Eltern ihn verlassen hatten. Damals erfuhren Hagrid und der kleine Mr. Potter vom Verlust des Steines der Weisen.

Von diesem Moment an die Abenteuer von Harry undseine Freunde, Ron und Hermine, die er im Hogwarts Express auf seinem Weg zur Schule der Magie und Magie traf. Er trifft sich auch mit seinen Todfeinden wie Malfoy und Volan de Mort.

welcher erste Teil von Harry Potter

Wie haben sich die Ereignisse entwickelt?

In Hogwarts trafen alle Lehrlinge ein, laut dem AltenTraditionen, bestanden die Verteilung der Fakultäten. Wir sehen nur zwei: Slyzeren und Griffendor. Der erste hatte einen schlechten Ruf, da jeder, der dort studierte, böse Zauberer wurde, und am zweiten wollte er buchstäblich alles, einschließlich unseres Helden, Mr. Potter, weil seine Eltern an dieser Fakultät studierten. Er sprach seinen Wunsch aus, und der Vertriebshändler schickte Harry zu Grifendor. Ron und Hermine waren auch dort eingeschrieben.

Als nächstes lernen wir, wie der Junge es geschafft hat zu gewinnenihre Feinde, finden einen Stein der Weisen und rettet ihn aus den Händen der Schurken. Joan zeigt uns die Charaktere von Potter, Hermine und Ron. Die Zuschauer müssen gemerkt haben, dass Harry sehr tapfer und schlau ist, wie leicht ihm die Fächer gegeben werden, die in der Schule der Magie unterrichtet werden. Lehrer und Professoren wussten, wer die Eltern des Jungen waren, erwarteten etwas Unglaubliches von ihm. Ron scheint dumm und feige zu sein und Hermine erschien den Lesern als arrogantes und allwissendes Rädchen.

Der erste Teil von "Harry Potter" heißt soweil der ganze Film dem Protagonisten und seinen Heldentaten gewidmet ist, die den Jungen in der ganzen Schule der Magie und Magie verherrlichten. Der Regisseur von Hogwarts und Harry hatte eine gute Beziehung, sie redeten viel und erinnerten sich an Lily und James (die Eltern des jungen Potter).

Harry Potter den allerersten Teil

Meinungen von Menschen

Freigegebenes Bild gewann sehr schnell die Herzenviele Bewunderer, hat viele positive Rückmeldungen erhalten und wurde von mehreren Religionsgemeinschaften kritisiert. Und es wurde sogar in einigen Ländern verboten, weil ihrer Meinung nach der Roman und die Adaption von JK Rowling schwarze Magie bewirbt. Viele Lehrer behaupten jedoch das Gegenteil.

Nun, wir haben es endlich besser wissen könnenHelden des Films über einen Jungen mit magischen Fähigkeiten, erstellt von der Schriftstellerin Joan Rowling, sowie lernte den Namen des ersten Teils von "Harry Potter". Der Rest der Bücher und ihre Bildschirmversionen kamen später heraus.

Fazit

Es spielt keine Rolle, dass der Film gedreht und der Roman geschrieben wurdewurden für Kinder geschaffen, denn selbst für viele Erwachsene wird es sehr interessant sein. Sie werden die Hauptcharaktere mögen, da sie speziell für diese Bilddarsteller ausgesucht wurden. Jedes von Rowling geschriebene Buch enthüllt nur ein Jahr, das die Jungs in der Zauberschule verbracht haben. Daher wachsen Kinder buchstäblich vor deinen Augen zu Erwachsenen und erfahrenen Zauberern. Nachdem Sie einen Film gesehen oder ein weltberühmtes Buch gelesen haben, werden Sie sich lange erinnern, wie der erste Teil von "Harry Potter" heißt, weil Sie von der Handlung begeistert sein werden und die Qualität des Bildes schätzen werden.

Lesen Sie mehr: