/ / Lionella Skirda: Biografie, Filmografie und persönliches Leben

Lionella Skirda: Biographie, Filmografie und persönliches Leben

Das sowjetische Kino gab der Welt einen riesigenAnzahl der atemberaubenden Meisterwerke. Ein besonderer Reiz dieser Werke gaben die berühmten Schauspieler. Erwähnenswert sind "Siebzehn Frühlingsmomente" oder "Meister der Taiga". Auf der letzten Kassette spielte die charmante Schauspielerin Lionella Skirda. Dies ist nicht die einzige seiner hellen Rolle. Aber noch attraktiver ist ihre Biographie.

Kindheit, Jugend und Theater

Lionella Skirda wurde an der Schwelle des Beginns des Zweiten geborenWeltkrieg - 1938 am 15. März. Der Geburtsort der bezaubernden Schauspielerin war die Stadt Moskau. Unfähig, die Ereignisse in der Umgebung zu erkennen, stürzte sich das Mädchen in militärische Realitäten und ihre Kindheit kann kaum glücklich genannt werden.

Löwella skyrda

Sechzehn Jahre nach Kriegsende, 1961,Lionella Skirda absolvierte eine Bildungseinrichtung namens Staatliches Institut für Theaterkunst. A. V. Lunatscharski. Die nächste Etappe in der Entwicklung der Karriere der Schauspielerin war die Bühne des Stanislavsky Dramatheaters. Im selben Jahr debütierte die Schauspielerin im Kino. Sie spielte erfolgreich eine kleine Rolle in dem Musikfilm "Free Wind". Die Regisseure dieser Kreation waren Leonid Trauberg und Andrei Tutyshkin. Nach einem erfolgreichen Debüt folgten die Rollen in dem Abenteuerfilm "Shot in the Fog" und der Musikfilm "Dunayevsky's Melodies".

Persönliches Leben und die Fortsetzung der Kreativität

Auf der Bühne des dramatischen Theaters Lionella Skirdaarbeitete nur drei Jahre - bis 1964. Man kann sagen, dass sie, nachdem sie den Ort ihrer Tätigkeit verändert hatte, Glück erlangte. Der Schutz ihres Talents war Theater-Studio des Kinos. Im selben Jahr erhält die Schauspielerin die erste Hauptrolle in dem Film "Das Licht eines fernen Sterns". Der Direktor dieser Arbeit war der berühmte Ivan Pyryev. Es war mit diesem Mann, der sein Schicksal später kurz mit Lionel Skird verband.

skyrda-lionella

Er war mehr als doppelt so alt wie sie - um 37 Jahre. Es ist erwähnenswert, dass der berühmte sowjetische Regisseur in eine völlig andere Schauspielerin verliebt war - Lyudmila Marchenko. Wegen dieser Schönheit hat sich Pyriev von seiner Frau scheiden lassen. Aber Lyudmila hat den Direktor nicht erwidert. Dies wurde von einer schlauen Schauspielerin namens Skirda ausgenutzt. Lionella heiratete 1967 den Regisseur. Jetzt trug die Schauspielerin stolz den berühmten Namen Pyrieva.

Im Hochzeitsjahr startete Ivan sein neuesdas Projekt: Er wollte den Roman The Brothers Karamazov von Fyodor Dostoevsky filmen. Es überrascht nicht, dass die weibliche Hauptrolle seiner Frau Lionella übertragen wurde. Die Arbeit des Regisseurs war jedoch nicht abgeschlossen: Im zweiten Monat des Winters 1968 starb Ivan Pyryev. Die Aufnahme des Bandes wurde jedoch dank der koordinierten Arbeit von M. Uljanow und K. Lawrow abgeschlossen.

Nach einiger Zeit wurde Lionella Pyryeva zum zweiten Malgeht den Gang hinunter. Ihr Auserwählter ist Oleg Strizhenov. In einem Interview gab die Schauspielerin zu, dass sie diesen Mann schon in jungen Jahren verliebt hatte. Und jetzt wurde ihr Traum wahr. Sie wurde Strizhenova. Es ist erwähnenswert, dass Lionella in der ersten und zweiten Ehe die dritte Ehefrau jedes Direktors war.

Schauspielerin Lionella Scyrd

Im Jahr 1969 laufen die Bildschirme nacheinander abBilder der Schauspielerin: "Dangerous Tour" und "Master of the Taiga". Dann gibt es eine Pause in ihrer Filmografie. In der Zeit von 1970 bis 1990 erschien Lionella nur in wenigen Filmen: "Das letzte Opfer", "Nicht angekündigt", "Free Wind" und "Mr. Great Novgorod"

Im Jahr 1990 erhielt Lionella Strizhenova den Titel eines ausgezeichneten Künstlers der UdSSR.

Lesen Sie mehr: