/ Das Universum von Harry Potter. Muggel ist wer?

Das Universum von Harry Potter. Muggel ist wer?

Es ist schwer jemanden zu finden, der den Film nicht gesehen hatHarry Potter und besonders diejenigen, die nichts von ihm gehört haben. Das millionenschwere Budget, das in die Verfilmung des Buches investiert wurde, zahlte sich mit Zinsen ab. Noch wichtiger ist, dass diese Geschichte ein neues Universum mit seinen Regeln und Gesetzen schaffen konnte. Aber wenn die Fans des Buches wissen, dass der Muggel ein Mann ohne magische Fähigkeiten ist, dann ist dieses Konzept für weniger aufgeklärte Menschen ein Geheimnis, das in Dunkelheit gehüllt ist.

Natürlich gibt es in dieser Ignoranz keine großen Probleme, aber was tun, wenn Kinder, die von dem Film begeistert sind, fragen: "Und wer sind Muggel?"

MAG ist das

Ein bisschen über Hexerei in der Welt von Harry Potter

Nicht alle Menschen in Joan Rowlings Buch sind dazu in der Lagebenutze Magie. Es ist nicht bekannt, woher die ersten Zauberer kamen, aber wenn sich die Geschichte entwickelt, wird es offensichtlich, dass einige von ihnen normale Menschen - Muggel - nicht mögen.

Vielleicht ist der Grund dafür, dass der Muggel istein Mann, völlig frei von Hexerei. Er kann Objekte mit Magie nicht sehen, fühlen, geschweige denn benutzen. Daher betrachten viele Zauberer sie als schwach und hilflos, unfähig, mit ihnen zu konkurrieren.

Im Film selbst gibt es keine Muggel unter den Hauptfiguren. Und doch begegnet der Betrachter in der Geschichte manchmal Muggelfiguren. Zum Beispiel die Kinder aus dem Tierheim, wo er Tom Riddle lebte. Aber am häufigsten erscheint die Familie auf dem Bildschirm Dursley, der sich nach dem Tod seiner Eltern um Harry kümmert. Und obwohl Familienmitglieder wissen, dass Potter ein Magier ist, besitzen sie selbst keine solche Macht.

Wer sind Muggel

Gesetze der Vererbung

Lass den Muggel eine einfache Person sein, doch erist in der Lage, einen Magier oder eine Zauberin zu heiraten. Höchstwahrscheinlich wird ihr Kind mit magischer Kraft ausgestattet sein, aber die anderen Zauberer werden ihn als Mischling betrachten. Darüber hinaus beziehen sich einige Zauberer, die von der Reinheit des Blutes besessen sind, auf solche Kinder mit offener Verachtung.

Aber viel schlimmer für diejenigen, die in der Familie geboren wurden, wo beide Eltern Muggel sind. Lass es geschehen, und das passierte sehr selten, aber immer noch, danach werden solche Kinder Muggelgeborene genannt.

Es gibt auch eine dritte Art von Kindern - Zündkapseln. Sie sind aus der Vereinigung der beiden Zauberer geboren, aber sie sind völlig magisch. Für Eltern ist das eine echte Trauer, besonders für diejenigen, die die Reinheit von Blut von Generation zu Generation bewahren.

Orden der Todesser

Lass die Zauberer und Muggel Seite an Seite lebenDie von Joanne Rowling erfundene Welt ist viel höher auf der hierarchischen Leiter. Einige Zauberer hassen ganz gewöhnliche Menschen und noch mehr ihre Kinder, die mit magischer Kraft geboren wurden.

Zauberer und Muggel

Solcher Hass war der GrundOrden der Todesser, angeführt von Volan de Mort. Sie glaubten an die Dominanz reinrassiger Magier und zerstörten alle, die das Gegenteil beweisen wollten. Aber zur gleichen Zeit wurde der dunkle Herrscher selbst als Mischling geboren, weil sein Vater ein Muggel ist. Dies beeinflusste seine Vorstellungen von der Zukunft der magischen Welt.

Also, im Harry Potter Film gibt es daseine gewisse Klasseneinteilung ist dem modernen Rassismus verwandt. Wie in der Realität und in einer fiktiven Welt erlagen die "defekten" Klassen häufigen Repressalien und Demütigungen, aber auf lange Sicht wurde der Sieg errungen. Die magische Welt hat sich zum Besseren verändert, auch in ihrer Einstellung zu den Muggeln.

Lesen Sie mehr: