/ / Die Arbeit von Astrid Lindgren - Rasmus der Vagus: eine Zusammenfassung

Die Arbeit Astrid Lindgren - "Rasmus der Vagabund": eine kurze Zusammenfassung

Heute werden wir über die Arbeit von Astrid sprechenLindgren - "Rasmus der Landstreicher". Der kurze Inhalt dieser Geschichte wird im Folgenden betrachtet. Diese Arbeit wurde mehrfach gezeigt: 1981 in Schweden und 1978 in der UdSSR wurde ein Spielfilm aus zwei Serien gedreht, basierend auf dieser Geschichte.

"Rasmus der Landstreicher" - eine Zusammenfassung

Rumus Tramp
Die Geschichte spielt in Schweden. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts finden die in der Arbeit "Rasmus the Vagabond" beschriebenen Ereignisse statt. Der kurze Inhalt sollte mit einer Einführung in den Protagonisten beginnen. Dies ist ein neunjähriger Junge aus einem Waisenhaus. Waisen brauchen Liebe und Zuneigung. Ihr Kind im Waisenhaus ist nicht genug.

Flucht

Wir gehen zur Nacherzählung des Hauptteils der Geschichte überRasmus der Vagabund. Der kurze Inhalt wird mit einer Bekanntschaft mit Froeken Hök - der Schulleiterin dieses Waisenhauses - fortgesetzt. Sie belästigt ihre Schüler ständig mit leeren Kavallerie. Er beschließt, mit Oscar Perekati-Feld zu flüchten - ein streunender Barde, der der beste Freund des Protagonisten wurde. Zusammen reisen Freunde im ganzen Land. Freunde kamen einmal an einem unglaublich reichen Herrenhaus vorbei. Oscar beschloss, reinzukommen. Er bittet den Jungen, draußen zu bleiben, um ihn vor möglichen Gefahren zu schützen. Dank seiner Reise gelingt es der Waise und dem Barden, das Verbrechen zu lösen und das wertvolle Bild ihrer Geliebten zurückzugeben. Dann treffen sich der Junge und Oscar auf dem Weg des Nilsson-Paares. Sie überreden die Waise, mit ihnen zu leben. Bard rät einem Freund, das Angebot anzunehmen. Er erklärt, dass er Eltern braucht, er kann nicht auf der Straße leben. Aber der Protagonist lehnt Nilsson ab, obwohl er zugibt, dass sie unglaublich gute Menschen sind. Der Junge war zu sehr an einen Freund gebunden. Er mag das Leben, das er nach dem Verlassen des Tierheims gefunden hat. Der Autor vergibt den Helden für Selbstlosigkeit und Aufrichtigkeit.

Eigenschaften

lindgren rasmus tramp
Als nächstes beschreiben wir die HauptfigurGeschichte "Rasmus der Vagabund." Die Zusammenfassung wird somit vollständiger sein. Am Anfang der Geschichte ist der 9-jährige Junge wie die anderen Bewohner des Unterschlupfs täglich erniedrigt, moralischer als physisch. Kindern wird Gehorsam und Hilfsbereitschaft beigebracht. Nur so können sie ihren potentiellen Eltern gefallen. Das Selbstwertgefühl stirbt allmählich im Menschen aus. Rasmus versucht, dagegen anzukämpfen. Also haben wir die Handlung von Astrid Lindgrens "Rasmus the Vagabond" besprochen. Die Zusammenfassung der Geschichte wurde oben gegeben.

Lesen Sie mehr: