/ Geldbörsen elektronisch - ist es eine Laune oder eine Notwendigkeit?

Geldbörsen elektronisch - ist es eine Laune oder eine Notwendigkeit?

Es wird angenommen, dass elektronische Geldbörsen nur benötigt werdenInternet-Unternehmer, für den Rest der Nutzer des weltweiten Netzwerks ist es nur eine Laune. Schauen wir uns einmal an, welche Geldbörsen für welche Zwecke benötigt werden, welche besser zu wählen sind.

Warum brauchen wir? elektronische Brieftaschen?

In dieser Geldbörse kann elektronisches Geld gespeichert werden, was dem realen Bargeld in einer Währung entspricht. Mit Hilfe von elektronischem Geld können Sie:

  • Kaufen Sie Waren in Online-Shops, von Büchern und Kleidung bis hin zu Gutscheinen und Spa-Services;
  • zahlen für Mobilfunk- und Telefonkommunikation, Internet, Kabelfernsehen, Bußgelder, Steuern, kommunale und Sicherheitsdienste;
  • Zahlung auf Kreditkonten;
  • elektronisch ein Darlehen geben oder annehmen;
  • Tausche eine Währung gegen eine andere.

elektronische Brieftaschen
Auf der Brieftasche können Sie Geld mit der Bank legenKarten, Telefone, Terminals oder verdienen Sie im Internet (das wird Copywriting, Neuschreiben, Einnahmen in Affiliate-Programmen, Nachrichten, Weiterverkauf) helfen.

Die Bequemlichkeit von elektronischem Geld ist, dass sie sein könnenin einem bestimmten Land in einer bestimmten Währung abheben und die beste Option für den Umtausch wählen. Daher können die meisten Infobusiness-Mitarbeiter überall auf der Welt arbeiten und Zugang zum Internet haben.

Am beliebtesten elektronische Brieftaschen

Am häufigsten sind die folgenden:

  • Yandex. Geld - Sie erhalten ein kostenloses Konto, jetzt wird das Einkommen aus dieser Brieftasche besteuert, die Provision im System beträgt 0,5%;
  • RBK Money - hat eine Standard-und erweiterte Geldbörse mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die Provision beträgt 0,3-0,5%;
  • Mit einer einzigen Geldbörse können Sie viele Transaktionen ohne Provision oder mit einem Beitrag von mindestens 2-3% durchführen;
  • Moneta.ru, wie andere Brieftaschen, innerhalb des Systems ermöglicht es Ihnen, Transaktionen ohne Provision zu tätigen;
    elektronische Brieftasche webmoney
  • Qiwi - eine Geldbörse, mit der Sie Geld von Ihrem Telefon an Kiwi übertragen können, ist einfach zu registrieren und bietet mehr Vorteile für normale Benutzer;
  • WebMoney ist eine elektronische Geldbörse WebMoney, die freie und bezahlte Zertifikate mit Betriebsbeschränkungen und finanziellen Möglichkeiten hat, die Provision beträgt 0,8%;
  • PayPal - das amerikanische Portemonnaie ist praktisch für diejenigen, die auf Google AdRord Werbung verdienen oder Waren bei eBay kaufen;
  • Moneybookers - eine britische Geldbörse ist auch praktisch für diejenigen, die im Ausland leben.

Welche E-Wallet ist besser?

Abhängig von Ihren Zielen und Ihrem Wohnortpasst zu verschiedenen Brieftaschen. Zum Beispiel, Infobusinessmen bevorzugen RBK Money, Single Wallet und PayPal, da diese Systeme Ihnen erlauben, eine Vielzahl von Operationen durchzuführen. Aber gewöhnliche Benutzer benutzen Yandex. Geld und WebMoney für den Kauf von Waren in Geschäften und die Zahlung von Versorgungsunternehmen, wo die Kommission unbedeutend ist.

Was E-Wallet ist besser
Bis vor kurzem war elektronisches Geld nichtwurden besteuert. Jetzt oder viele Geldbörsen durch den Staat kontrolliert (wie Yandex. Geld) oder an das Steuersystem im Zusammenhang (wie WebMoney), so viele Menschen nutzen sie für den persönlichen Gebrauch für Online- oder Offline-Dienste zu bezahlen, nicht für Geld zu verdienen.

In jedem Fall erleichtern elektronische GeldbörsenLeben für viele Benutzer im Internet. Aber beachten Sie zwei Tatsachen: 1) Transaktionen von einem Geldbeutel zu einem anderen, zu einem anderen System gehörend, können einen hohen Provisionsprozentsatz (mehr als 5%) haben, 2) beachten Sie die Sicherheitsregeln und speichern Sie keinen großen Geldbetrag auf Geldbörsen.

Lesen Sie mehr: