/ / Berechnung des Referenzbudgets: Definition und Faktoren, die sich auf die Kosten von Suchanfragen auswirken

Berechnung des Referenzbudgets: Definition und Faktoren, die sich auf die Kosten von Suchanfragen auswirken

Websites bewerben im Internet über SuchmaschinenAnfragen, nämlich Schlüsselbegriffe. In Übereinstimmung damit analysiert und zeigt die Suchmaschine den Aufstellungsort in seiner Ausgabe an. Webseiten auf hohen Positionen bringen immer mehr Besucher als andere. Daher sind korrekt ausgewählte Schlüsselwörter die Hauptaufgabe der Internetoptimierung. Nun, was ist das Referenzbudget?

Definition

Referenzbudget-Berechnung
Dies ist der Betrag, für den geplant istder Erwerb von kostenpflichtigen Links, um die Anzahl der Anfragen für eine Website in den Suchergebnissen zu erhöhen. Diese Methode wird nur selten von Unternehmen genutzt, die Websites bewerben und bewerben. Es ist jedoch ziemlich effektiv.

Berechnung des Referenzbudgets

Schlüsselabfragen müssen einige erfüllenKriterien. Wenn Sie die richtigen auswählen, müssen Sie ihre "Kosten" (monatliche Ausgaben für externe Links mit ausgewählten Keywords) auswerten. Die korrekte Definition der Gesamtkosten aller Suchanfragen und impliziert die Berechnung des Referenzbudgets. Wenn das Geld nicht genug ist, dann wird die Website höchstwahrscheinlich nicht funktionieren.

Was kostet die Website-Promotion?

Referenzbudget
Der erste ist die Höhe des Budgets, das für den Kauf benötigt wirdLinks. Zunächst werden die notwendige Anzahl von Links, deren Qualität, Kosten sowie das Budget der Wettbewerber ermittelt. Dann werden die Arbeitskosten des Optimierers geschätzt. Es berücksichtigt das optimale und effiziente Management von Fonds, die Analyse des Prozesses konkurrierender Unternehmen. Danach wird die endgültige Berechnung des Referenzbudgets durchgeführt. Der Preis für Links hängt von der Häufigkeit der Anfragen ab und hängt weitgehend von deren Art ab. Die durchschnittlichen Kosten betragen $ 1500 pro Monat.

Die Faktoren, die die Kosten von Suchanfragen beeinflussen

Die Schätzung des Referenzbudgets sollte unter Berücksichtigung einiger Faktoren erfolgen.

  1. Eine der wichtigsten - die Häufigkeit der AnfrageWie oft im Monat geben Internetnutzer eine Phrase in die Suchmaschine ein. Die Abhängigkeit ist wie folgt: Je größer die Popularität eines Keywords ist, desto schwieriger ist es, es an die Spitze zu bringen.
  2. Referenzbudgetschätzung
    Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Wettbewerb vonkommerzielle Unternehmen, die behaupten, ihre Website an erster Stelle zu haben. Einige Anfragen sind für kommerzielle Unternehmen nicht interessant, während andere im Gegenteil äußerst beliebt sind. Wenn die Suchanfrage keinen hohen kommerziellen Wettbewerb hat, gibt es keine Probleme mit ihrer Werbung. Sie können die Wettbewerbsfähigkeit bestimmen, indem Sie die Anzahl der kommerziellen Standorte prüfen. Wenn sie 30 Plätze einnehmen, ist die Konkurrenz um die Anfrage hoch. Die Anzahl der Anzeigen in der kontextabhängigen Werbespalte ist eine weitere Methode zur Ermittlung des Wettbewerbsniveaus. Beachten Sie, dass je mehr Wörter eine Suchanfrage enthält, desto mehr Anzeigen werden in kontextabhängiger Werbung angezeigt.
  3. Die Komplexität der Promotion hängt weitgehend von der Site selbst ab. Eine professionell erstellte Ressource ist bei Bedarf viel einfacher zu fördern als eine junge und nicht sehr hochwertige.
  4. Von großer Bedeutung sind die Ressourcen, in denen externe Links gekauft werden. Die Website sollte dem Gegenstand der Anfrage entsprechen, und der Preis des Links sollte die Qualität der Website widerspiegeln.

Die Berechnung des Referenzbudgets ist ein zeitaufwändiger, komplizierter und zeitaufwändiger Prozess. Die Bearbeitung einer großen Anzahl von Links zu Websites von Mitbewerbern ist erforderlich.

Lesen Sie mehr: