/ Welche Währung soll nach Bulgarien gebracht werden? Verstehen Sie die Nuancen

Welche Währung soll nach Bulgarien gebracht werden? Verstehen Sie die Nuancen

Gehst du in den Urlaub? Welche Währung sollte ich nach Bulgarien nehmen? Dies ist das Land der Europäischen Union, also müssen Sie mit der Währung der EU (Euro) dorthin gehen. Da es jedoch noch nicht in der Eurozone ist, ist der Euro in Bulgarien noch kein gesetzliches Zahlungsmittel. Auf die Frage nach der Währung in Bulgarien (2013) antworten viele: "Bulgarische Lew sind die offizielle Währung des Landes". Bereits im Jahr 2014 wird das Land in das Euro-Währungsgebiet einreisen und die europäische Währung - den Euro - akzeptieren können. Im Prinzip ändert die Linke fast alle europäischen Währungen in den Städten und Ferienorten Bulgariens. Der Wechselkurs ist jedoch absolut nicht profitabel. Daher ist es besser, in Russland Rubel gegen Euro zu tauschen.

beachten Sie

Was wäre, wenn Sie wüssten, welche Währung Sie nach Bulgarien bringen sollten, aber aus irgendeinem Grund müssen Sie nach Ihrer Ankunft in Bulgarien noch mehr Geld wechseln?

welche Währung in Bulgarien zu nehmen
In jeder Stadt gibt es viele Austauschpunkte,Das einzige was Sie beachten müssen - Tauschen Sie keine Währung an Flughäfen und Bahnhöfen aus - es gibt den "räuberischsten" Kurs, sowie an Stellen, an denen Sie eine Provision erhalten. Es ist wichtig zu wissen, nicht nur, welche Währung nach Bulgarien zu nehmen, sondern auch das Verhältnis der Sätze: 1 lev = 20 Rubel und 1 Euro = 1,9 lev. Die Austauscher der Hauptbank des Landes oder einfach mit dem Zeichen "ohne Kommission" bieten immer die profitabelste Rate an.

Verschiedene Institutionen - andere Regeln

Welche Währung soll nach Bulgarien gebracht werden? In jeder staatlichen Organisation oder Geschäft können Sie nichts anderes als die Landeswährung bezahlen.

welche Währung in Bulgarien 2013
Restaurants, Souvenirläden und TouristenUnternehmen werden den Euro gerne annehmen. Für Trinkgelder, kleine Souvenirs, für die Bezahlung von Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, können bulgarische Kleinstlebewesen benötigt werden. Außerdem wird die nationale Währung auch von Museen und Theatern akzeptiert, es zahlt auch für den Zugang zum Territorium von offenen Sehenswürdigkeiten. Anstatt über die Planung des Reisebudgets und die Frage, welche Währung Sie nach Bulgarien bringen sollten, zu rätseln, holen Sie sich eine Plastikkarte mit angehängtem Euro-Konto und nehmen Sie 50-80 Lew für kleine Ausgaben. Denken Sie daran, dass Banken an den Wochenenden möglicherweise nicht arbeiten oder einfach keine Währung akzeptieren.

Plastikkarte

Welche Währung sollte ich nach Bulgarien nehmen?

Dies ist die ideale Lösung für das Reisebudget. Es kann fast überall bezahlt werden. An jedem Geldautomaten können Sie Geld auszahlen lassen. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, diejenigen zu verwenden, die sich in den Räumlichkeiten befinden. Denken Sie daran, dass die Bank, wenn Sie die Karte auszahlen, die Zinsen für die Operation sowie die Umrechnung aufschreibt. Denken Sie darüber im Voraus nach.

Dollar und Rubel

Wenn Sie mit US-Dollar oder nach Bulgarien kommenSie können auch geändert werden. Dollars können in Wechselstuben umgetauscht werden, aber mit dem Rubelproblem - sie ändern sich nicht überall und vielleicht muss man schauen. Vergessen Sie nicht, dass es in Bulgarien illegal ist, Geld aus den Händen des Gesetzes zu wechseln, so dass Sie keine rentablen Angebote verfolgen und Geld außerhalb Tauscher wechseln müssen, weil Sie leicht in die Polizei dafür gelangen können. Es ist viel besser, in der Wechselstube mit einer Provision von 1% Geld zu wechseln, als gegen das Gesetz verstoßen zu werden. Ruhen Sie sich mit Verstand und Komfort aus!

Lesen Sie mehr: