/ / Finanzkontrolle. Enterprise Audit

Finanzkontrolle prüfen. Audit des Unternehmens

Wirtschaftsprüfer ist ein notwendiger und begehrter Beruf inMarktwirtschaften. In Russland können Unternehmen, die an relevanten Aktivitäten beteiligt sind, sowohl Partner privater Organisationen als auch Regierungsbehörden sein. Dies wird durch die Besonderheiten der sozioökonomischen Entwicklung der Russischen Föderation sowie durch die Besonderheiten des Aufbaus des nationalen Wirtschaftssystems zum gegenwärtigen Zeitpunkt bestimmt. Was sind die Nuancen des Prüfungsgeschäfts? Was sind die Besonderheiten der Aktivitäten von Firmen dieses Profils in Russland?

Audit als eine Form der Finanzkontrolle

Russische GesetzgebungIn den Bereichen Finanzen, Steuern und Haushalt werden einschlägige Überprüfungen von Organisationen anhand verschiedener Kontrollmethoden durchgeführt. Eine der gängigen Formen ist das Auditing. Was ist ihre Besonderheit?

Die Organisation der Finanzkontrolle kann auf verschiedene Arten erfolgen. Es gibt einschlägige Kontrollen, die von staatlichen Stellen durchgeführt werden, und solche, die von privaten Stellen durchgeführt werden.

Prüfung der Finanzkontrolle

Finanzkontrolle kann klassifiziert werdenals extern oder intern. Die erste wird durchgeführt, wenn das zu prüfende Objekt eine rechtlich vom Objekt unabhängige Struktur ist. Es gibt auch eine interne Finanzkontrolle (auch als On-Farm-Betrieb bezeichnet), die von Organisationen oder staatlichen Stellen mit eigenen Ressourcen durchgeführt wird. Die Notwendigkeit beider Arten von Inspektionen sowie deren Häufigkeit sind gesetzlich geregelt.

Audit Finanzkontrolle ist eine der am meistengängige Formen der von privaten Organisationen durchgeführten Inspektionen. Es kann sowohl extern als auch intern sein. Die Qualität der relevanten Inspektionen wird indirekt durch das Vorhandensein einer speziellen Lizenz des inspizierenden Unternehmens (ab 2010 - wenn wir über den russischen Prüfungsmarkt sprechen - eine besondere Art der Akkreditierung in spezialisierten Strukturen) für die Durchführung spezieller Aktivitäten garantiert.

Arten der Prüfung

Wie bereits erwähnt, kann eine Prüfung extern seinund intern. Dies sind die zwei Hauptklassifizierungskriterien für diese Art von Aktivität. Die interne Finanzkontrolle der entsprechenden Art wird durch speziell gebildete Dienstleistungen in der Struktur des Unternehmens durchgeführt. Die Hauptaufgabe bei der Implementierung ist die Optimierung der Wirksamkeit der Managementpolitik. Besonders in den Bereichen, die mit der Verwendung wirtschaftlicher Ressourcen in Verbindung stehen, die mit der Wirtschaftstätigkeit verbunden sind. Die externe Prüfung des Unternehmens wird wiederum von Strukturen durchgeführt, die sich nicht auf die geprüfte Organisation beziehen. Das Hauptkriterium ist hier die völlige Unabhängigkeit. Der Zweck einer externen Art der Prüfung besteht darin, die Finanz- und Buchhaltungsunterlagen (normalerweise in der Berichtskategorie) eines Unternehmens und die Aktivitäten eines Unternehmens auf die Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu überprüfen.

Städtische Finanzkontrolle

Eine Prüfung kann auch erforderlich seinvom Unternehmen selbst initiiert. Kontrollen erster Art werden auf der Grundlage der Vorschriften der einschlägigen Rechtsakte durchgeführt. Darüber hinaus kann die Prüfung der Finanzkontrolle aufgrund einer Entscheidung der Behörden, einschließlich der Strafverfolgung, eingeleitet werden. Eine interne Prüfung findet in der Regel auf Initiative der Eigentümer, der Investoren und in einigen Fällen der Managementstrukturen statt, die für die Verwaltung der wichtigsten wirtschaftlichen Ressourcen des Unternehmens verantwortlich sind.

Der wirtschaftliche Wert der Prüfung

Das Konzept des Audits in Ländern mit langjähriger Erfahrungwirtschaftliche Entwicklung auf dem Markt gibt es lange Zeit. Experten assoziieren das Entstehen einer Kontrolle des entsprechenden Typs hauptsächlich mit evolutionären Veränderungen in der Struktur der Volkswirtschaften. Der Markt wird wettbewerbsfähiger. Und weil private Unternehmen bestrebt sind, die Kriterien für die Korrektheit der Finanz- und Rechnungslegungsunterlagen sowie die Bestimmungen der gesetzlichen Bestimmungen vollständig einzuhalten. Dieses Merkmal wird zu einem Wettbewerbsvorteil in einem freien Marktumfeld: Ein Investor oder ein potenzieller Partner wird es wahrscheinlich vorziehen, mit einem Unternehmen Kontakt aufzunehmen, dessen Aktivitäten völlig legitim sind, und seine Finanz- und Rechnungslegungsrichtlinien sind so transparent wie möglich. Auf der anderen Seite ist die Rolle des Staates in den Volkswirtschaften selbst der Länder, in denen die Marktfreiheit unbestreitbar hoch ist, nach wie vor von erheblicher Bedeutung. In der Struktur des BIP des Landes und in anderen makroökonomischen Aspekten sind die Finanzströme aus dem Haushalt von Bedeutung. In diesem Zusammenhang muss der Staat Kontroll- und Überwachungsstrukturen aufbauen, um die Wirksamkeit der Haushaltsausgaben zu überwachen.

Prüfungszweck

Das Konzept der Wirtschaftsprüfung in der russischen Wirtschaft,In wissenschaftlichen Kreisen kommt das System staatlicher Institutionen als Ganzes den Konzepten westlicher Länder nahe. Zum ersten Mal in der Russischen Föderation erhielten die Prüfungen 1993 eine "Registrierung". Dann trat das Dekret des Präsidenten „Über Prüfungstätigkeit“ in Kraft. Gemäß diesem Regulierungsakt erhielt die Finanzkontrolle der Wirtschaftsprüfung eine offizielle Definition, die sich wie eine unternehmerische Tätigkeit anhörte, um unabhängige Prüfungen durchzuführen, die sich auf die Art von privaten Kontoauszügen, Rechnungslegungsunterlagen, verschiedenen Zahlungsbelegen, Steuerunterlagen und sonstigen finanziellen Verpflichtungen von Unternehmen beziehen. Gegenstand der jeweiligen Kontrolle sind im Einklang mit den Gesetzen der Russischen Föderation Organisationen unterschiedlichster Geschäftsbereiche - Banken, Industrieunternehmen, öffentliche Gelder sowie Einzelpersonen, die im Einzelnen geschäftlich tätig sind.

Merkmale der Prüfungstätigkeiten in der Russischen Föderation

Welche Art von Organisationen sind zur Leistung berechtigt?Funktionen der Finanzkontrolle, die der Prüfung zuzurechnen sind? Nach russischem Recht kann es sowohl juristische Personen als auch Einzelunternehmer sein. Ihre Aktivitäten sollten sich jedoch ausschließlich auf die Prüfung konzentrieren. Bis zum Jahr 2010 war die Arbeit dieser Firmen zwingend einer Genehmigungspflicht unterworfen. Aber nach dieser Praxis wurde abgesagt. Gleichzeitig müssen russische Auditoren Teil einer der sich selbst regulierenden Organisation von Auditoren sein, damit ihre Aktivitäten legal sind. Das heißt, eine Art Akkreditierung zu haben.

Interne Finanzkontrolle

Zur gleichen Zeit, wie viele Experten feststellen,Die Registrierung der Mitgliedschaft bei SRO ist ein Verfahren, das in vielen Aspekten anspruchsvoller ist als der Erwerb einer Lizenz. Warum Tatsache ist, dass der Erwerb einer Lizenz, wie einige Analysten bemerkten, tatsächlich ein förmliches Verfahren war. Es genügte, eine Gebühr zu zahlen und auch einen kleinen Stab von Prüfern zu bilden, dessen Qualifikationen in der Regel in keiner Weise überprüft wurden.

Anstelle einer Lizenz - Gebühren

Vom Moment der Innovation an die Unternehmen umUm an einer SRO teilnehmen zu können, muss nachgewiesen werden, dass ihre Aktivitäten den strengsten Prüfungsstandards entsprechen. Darüber hinaus hat auch der finanzielle Einstieg in den Markt für Abschlussprüfungen zugenommen. Die SRO-Mitgliedschaft ist in den meisten Fällen ein bezahltes Verfahren. Organisationen müssen Aufnahmegebühren und in vielen Fällen auch Beiträge zum sogenannten Entschädigungsfonds der SRO zahlen, die für Geldbußen vorgesehen sind, falls der Kunde von Dienstleistungen durch die mangelhafte Arbeit einer Prüforganisation leidet.

Methoden der Finanzkontrolle

Nach Prüfung einiger Aspekte der PrüfungFinanzkontrolle In Bezug auf die Anforderungen an Unternehmen, die sie in der Russischen Föderation betreiben, können wir unsere theoretische Exkursion in das Thema der aktuellen Ausgabe fortsetzen. Wir untersuchen die Nuance, die mit den Methoden der relevanten Prüfungen verbunden ist. Welche davon werden am häufigsten verwendet, wenn eine unabhängige Finanzkontrolle geprüft wird?

Experten heben folgende Hauptthemen hervor:

- Revisionen;

- Dokumentationsanalyse;

- Studie über Finanzpläne;

- Forschungsberichte;

- die Untersuchung von Informationen über Beamte.

Die häufigste Methode in AspektAbteilungsprüfungs-Experten nennen denjenigen, der auf der Liste an erster Stelle steht. Audit ist nach Meinung vieler Analysten eine der umfassendsten und umfassendsten Methoden zur Untersuchung der wirtschaftlichen Aktivitäten von Organisationen, die von Regierungsbehörden eingesetzt werden, die die Funktionen der Finanzkontrolle implementieren. Für die Prüfungstätigkeit an sich wiederum sind die anderen Methoden am typischsten, die wir oben aufgeführt haben. Einige Experten unterscheiden grundsätzlich zwischen dem Zweck einer Prüfung und einer Prüfung. Bei Überprüfungen der zweiten Art beabsichtigt die kontrollierende Organisation hauptsächlich, Verstöße zu erkennen. Wie bereits erwähnt, wird im Rahmen eines Audits eine Untersuchung der wirtschaftlichen Tätigkeit eines Unternehmens hinsichtlich der Einhaltung von Standards durchgeführt, dh es gibt Lücken in der Arbeit, die von Managern unbeabsichtigt zugelassen wurden.

Staatliche Kontrollen

Nachdem Sie untersucht haben, was das Audit auszeichnetFinanzkontrolle können wir Aspekte berücksichtigen, die die Besonderheiten staatlicher Prüfungen widerspiegeln. Das sind diejenigen, die die Behörden halten. Der Hauptfaktor für die Durchführung relevanter Prüfungen ist die Notwendigkeit, die Effizienz der Haushaltspolitik zu verbessern.

Experten identifizieren vier Hauptarten der Finanzkontrolle, die vom Staat durchgeführt werden:

- parlamentarisch;

- administrativ;

- Abteilung

- speziell.

Die Steuerung des ersten Typs wird hauptsächlich durchgeführtMit anderen Worten, die in der Struktur der Föderativen Versammlung der Russischen Föderation und den einschlägigen gesetzgebenden Körperschaften in den Regionen ansässigen Rechnungslegungsstellen. Verwaltungskontrollen werden von Exekutivorganen durchgeführt, die der Regierung, dem Präsidenten und den Regionalbehörden Bericht erstatten.

Enterprise Audit

Abteilungskontrolle bedeutet DirigierenVerfahren innerhalb einzelner Behörden. Dies ist eine Art interne Überprüfung. Es wird von Abteilungen und Diensten durchgeführt, die innerhalb bestimmter Abteilungen erstellt werden. Gegenstand von Inspektionen dieser Art sind die Finanz- oder Produktionstätigkeit der Behörden selbst sowie der ihnen gegenüber rechenschaftspflichtigen Organisationen.

Eine spezielle Steuerung sorgt für schmalerSpezialisierung einschlägiger Kontrollen. Ihr Fokus kann sich speziell auf die Banken- oder Steuer- und Haushaltsbereiche konzentrieren.

Das Verhältnis von öffentlicher und privater Kontrolle

Wie nicht zustandFinanzkontrolle (eine der gebräuchlichsten Formen, bei denen es sich tatsächlich um eine Prüfung handelt) und die, die die Machtstruktur besitzt? Viele Experten glauben, dass beide Arten der Kontrolle miteinander interagieren, aber sie sind aufgrund der spezifischen Methoden, der unterschiedlichen Machtzustände und der Ziele der jeweiligen Kontrollen voneinander getrennt.

Die staatliche Finanzkontrolle ist das WichtigsteDie Gesamtheit der Verfahren, die auf der Gesetzgebung der föderalen (oder der nationalen - wenn die politisch-administrative Aufteilung ein einheitliches Format beinhaltet) basiert, sowie die Rechtsakte, die die Befugnisse der Behörden in den Regionen widerspiegeln. Einige Analysten ziehen es vor, die kommunale Finanzkontrolle vom Staat zu trennen (etwas später), obwohl ihre Aufgaben und Methoden sehr eng sind.

Das Konzept der Prüfung

Den Inhalt der Regeln und Vorschriften für Inspektionen,hängt von den Merkmalen des politischen Systems und den Besonderheiten der sozioökonomischen Entwicklung eines bestimmten Staates ab. Der Hauptunterschied zwischen den Finanzkontrollsystemen in verschiedenen Ländern ist die Beteiligung der zuständigen Behörden an den Angelegenheiten privater Unternehmen. Dieser Faktor bestimmt auch weitgehend die Eigenschaften, die die in den nationalen Wirtschaftssystemen praktizierte nichtstaatliche Finanzkontrolle kennzeichnen. In einigen Ländern ist die Methodik der von den Behörden angewandten sehr ähnlich, in anderen Ländern weist sie völlig andere Merkmale auf als offizielle Konzepte.

Budget und Nutzen

Das Hauptkriterium bestimmt jedochDie Unterschiede zwischen Phänomenen wie der Prüfung unabhängiger Finanzkontrollen und staatlicher Verifizierung sind Ziele (wir haben dies bereits zu Beginn des Artikels erwähnt). Versuchen wir, ihre Essenz bezüglich beider Arten der Kontrolle zusammenzufassen. Der Hauptzweck staatlicher Inspektionen besteht darin, die Effizienz der Haushaltsausgaben zu maximieren und andere Kosten zu minimieren, die für die Entwicklung der Cashflows aus dem Finanzministerium charakteristisch sind. Eine Prüfung des Unternehmens, die außerhalb der direkten Zuständigkeit der Behörden (obwohl in Übereinstimmung mit den offiziellen Gesetzen durchgeführt) durchgeführt wird, soll wiederum die Effizienz der Ausgabenmittel im Hinblick auf die Aufrechterhaltung des maximalen Kapitalisierungsniveaus des Unternehmens erhöhen. Einige Experten weisen auf ein weiteres bemerkenswertes Kriterium hin. Seiner Meinung nach zielt die staatliche Finanzkontrolle darauf ab, dem Finanzfluss der Staatskasse, dem Budget, die größtmögliche Dynamik zu verleihen. Die Prüfung des Unternehmens soll dazu beitragen, die völlig entgegengesetzte Aufgabe zu lösen - die Abzüge vom Staat zu minimieren. Natürlich durch gesetzliche Mechanismen. Das heißt, der Wirtschaftsprüfer hilft dem Unternehmen zu bestimmen, wo in den Rechtsakten Schlupflöcher vorhanden sind, die es ermöglichen, solche Steuern und Gebühren gesetzlich nicht zu zahlen (oder den Betrag ihrer Zahlung auf ein Minimum zu reduzieren).

Finanzkontrollfunktionen

Ein weiteres Kriterium, das die Unähnlichkeit bestimmtRegierung und Wirtschaftsprüfung - Werbung. In vielen Fällen muss die Finanzkontrolle durch die Behörden äußerst transparent sein. Die Ergebnisse einschlägiger Kontrollen werden häufig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht - über die Medien oder Informationsressourcen der Abteilungen. All dies jedoch im Rahmen der Erreichung des Hauptziels, das wir zum Ausdruck gebracht haben - der effektiven Ausführung des Budgets. Es wird so berechnet, dass andere Agenturen und Organisationen, die Haushaltsmittel erhalten, sich mit Fragen im Zusammenhang mit der Kontrolle der Ausgaben der Staatskasse befassen werden. Dies ist zum einen. Und auf der anderen - der Gesellschaft. Eine angemessene soziale Kontrolle trägt in vielen Fällen auch dazu bei, dass Unternehmen, die Mittel aus dem Finanzministerium erhalten, diese effizienter ausgeben. Während die Ergebnisse privater Auditprüfungen nicht immer der Veröffentlichung unterliegen, sind sie häufig ein Geschäftsgeheimnis. Dies gilt insbesondere für die interne Finanzkontrolle.

Gemeindeaudit

Oben haben wir folgende Tatsache festgestellt: Zusammen mit dem Staat gibt es auch eine gesonderte kommunale Finanzkontrolle. Was ist ihre Besonderheit? Tatsache ist, dass es in der politischen Struktur vieler Länder eine Aufteilung der Befugnisse der Behörden auf mehrere Ebenen gibt. Unter denen - kommunal oder lokal. Dies impliziert die Existenz von Selbstverwaltungsorganen in Städten, Distrikten und individuellen Siedlungen (wenn wir über das russische Modell sprechen). Auf der Ebene jedes der Themen der Selbstverwaltung kann ein eigenes Budget gebildet werden. Die Wirksamkeit der Umsetzung, die auch die lokalen Behörden überwachen müssen. Die Methoden für die Durchführung relevanter Inspektionen auf kommunaler Ebene sind sehr ähnlich, wenn wir über russische Praxis sprechen, mit denen für die staatliche Kontrolle. Dies sind hauptsächlich die gleichen Revisionen. Es gibt auch eine interne kommunale Finanzkontrolle in abteilungsähnlicher Form, die auf Landesebene implementiert wird.

In einigen Fällen, wenn es vorbestimmt istlokale Gesetzgebung (und widerspricht nicht dem Bundesstaat oder der Region), kann die zuständige Behörde auf lokaler Ebene auch Audits von Unternehmen initiieren, an denen private Experten und Organisationen mit dem gewünschten Profil teilnehmen. Die Kriterien, nach denen ein Prüfer ausgewählt wird, können unterschiedlich sein, aber wir haben oben die grundlegenden Kriterien definiert - dies ist eine Akkreditierung in der SRO. Die interne kommunale Finanzkontrolle wiederum läuft auf eine Studie über die Wirksamkeit der Verwendung von Haushaltsmitteln innerhalb bestimmter Strukturen der kommunalen Selbstverwaltung hinaus. In diesem Fall findet in der Regel keine Berufung an Drittorganisationen statt.

Lesen Sie mehr: