/ / Pastetchen mit Leber (wie zu Sowjetzeiten): die besten Rezepte

Kuchen mit Leber (wie zu Sowjetzeiten): die besten Rezepte

Die Tage der UdSSR sind schon lange in Vergessenheit geraten, aber siehat bei den Kindern dieser Generation eine Menge nostalgischer Erinnerungen hinterlassen. Einer dieser Momente war der hellste Kinder gebratene Kuchen mit Leber. Zur rechten Zeit wurden diese Pasteten von allen sowjetischen Kindern gewebt und mit Tomatensaft und brennenden Zungen gewaschen. Wenn Sie plötzlich den Geschmack der sowjetischen Kindheit in Ihrer eigenen Küche reproduzieren wollen, dann bieten wir Ihnen einige einfache Rezepte an.

Pasteten mit Leber wie zu Sowjetzeiten

Zutaten für den Teig

Um rot und lecker zu kochengebratene Kuchen mit Leber sowjetischen, müssen Sie: 500-600 Gramm Mehl (Bestnote), sechs Gramm frische Hefe (aktiv), zwei Esslöffel Kristallzucker, Teelöffel Salz, eine Tasse (200 ml) Wasser, 20 g Pflanzenöl.

gebratene Pastetchen

Zutaten für Leberfüllungen

Für die Füllung wird es als Fleischnebenprodukte benötigt,und Gemüse, Gewürze, Kräuter. Fleisch, das für Pasteten mit Leber füllt, ist Rindfleischlungen, Leber (Kalbfleisch oder Rindfleisch), Herz. Ein Standardrezept benötigt 300 Gramm jedes Fleischprodukts.

Wie für Gemüse gibt es vielenach dem Prinzip "ein Amateur". Jemand mag nicht viele Zwiebeln, jemand bevorzugt keine Karotten. Aber in der klassischen Rezept sollte vorhanden sein: die Wurzel der Petersilie, eine große Karotte, 4-5 Glühbirnen.

Gewürze: Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, schwarze Pfefferschoten, Lorbeerblatt, Nelken.

Zum Braten: 0,6-0,8 ml Pflanzenöl.

Notwendig für Arbeitsutensilien

Eine sehr große Menge an Arbeit istZubereitung des Füllstoffes. Pies mit Leber, wie zu Sowjetzeiten ist es notwendig, in großen Mengen zu kochen. Für die Zubereitung ist erforderlich: Fünf-Liter-Topf (zum Kochen Leber), eine Bratpfanne (zum Braten Patties) und ein Fleischwolf.

Kuchen mit Leber gebratenem Sowjet

Kochen Füllung

Vorbereitung der Füllung für Kuchen mit Leber -der Prozess ist ziemlich produktiv, voluminös und zeitaufwendig. Daher sollten Sie mit der Leber beginnen. Zutaten werden auf verschiedene Arten zubereitet. Um die richtigen Torten mit Leber, wie in sowjetischen Zeiten vorzubereiten, ist es notwendig, das Herz und die Lungen zu kochen, und Leber - Eintopf in einer Pfanne erhitzen.

Bevor Sie die Innereien kochen können,Es ist notwendig, gut zu spülen, in kleine Stücke zu schneiden. In dem Wasser, wo die Leber gebraut wird, ist es notwendig, die Wurzel von Petersilie, eine ganze Zwiebel und Karotte hinzuzufügen, in mehrere große Teile geschnitten. Anfangs kochen wir alles auf hoher Flamme. Sobald das Wasser kocht, reduzieren wir das Feuer, entfernen den gebildeten Schaum und kochen langsam. Die ungefähre Zeit des Kochens der Leber ist zwei Stunden.

Salz und fügen Lorbeerblatt sollte nur in seinEnde des Kochens. Nachdem die Lungen und Leber bereit sind, sollte kein Wasser mehr ausgegossen werden. Lassen Sie die Nebenprodukte versteifen und erreichen, wie die erfahrenen Köche sagen. So werden Pasteten mit Leber geröstetem Soviet saftiger und mit Fleischgeschmack aromatisiert.

Wie für die Vorbereitung der Leber, esin eine Pfanne gegeben, mit Wasser gefüllt und eine halbe Stunde lang gedünstet. Nach dem Löschen wird die Leber geschnitten. In einer separaten Pfanne gebratene fein gehackte Zwiebeln. Zu ihm wird die Leber nur hinzugefügt, wenn der Strahl schließlich gebräunt ist.

Nach diesen Manipulationen werden alle Nebenprodukte durch einen Fleischwolf geleitet. Zwiebel wird auch mit Hilfe einer Küchenhilfe fein gemahlen. Salz hinzufügen, gemahlenen Piment.

Leberpastete Rezept

Teig kochen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, um sich vorzubereitenEnglisch: www.tis-gdv.de/tis_e/ware/genuss/kakao/kakao.htm Wie in der sowjetischen Zeit ist es notwendig, nur Lebendhefe für die Zubereitung des Teigs zu verwenden. Bevor der Teig vorbereitet wird, werden sie in warmem Wasser gezüchtet und an einem warmen Ort bis zum Erscheinen der "Kappe" aufbewahrt. Während Hefe infundiert wird, werden alle anderen Zutaten für den Teig gemischt. Hefe wird zu der resultierenden Masse hinzugefügt. Die endgültige Version des Tests ist gemischt.

Damit der Teig gesättigt wird undüppig, sollte es richtig während des Hebevorgangs püriert werden. Es ist besser, wenn Sie das ganze Volumen des Teigs in drei gleiche Teile teilen und in verschiedene Utensilien legen. Sobald der Teig aufgeht, sollte er geknetet, mehrmals und ein paar Mal quer verschoben werden. Dies geschieht zwei- oder dreimal. In diesem Fall erzielen Sie ein optimales Ergebnis, wie in den "Zeiten" in den Speisesälen.

Die Pastetchen bilden

Sehr viele Hausfrauen haben ein ProblemTeig an die Hände und Tischplatte kleben. Um dies zu verhindern, verwenden Sie Pflanzenöl. Schmieren Sie sowohl den Tisch als auch Ihre eigenen Hände mit Öl. So wird der Teig formbar sein, wird nicht auf den Händen oder der Arbeitsfläche bleiben. Wie man Kuchen mit Leber zubereitet, wenn es nie einen speziellen Freundschaftstest gab? Das Problem ist gelöst. Folgen Sie den Anweisungen - und alles wird sich ergeben.

Zuerst sollten Sie jeden der trennendie verfügbaren drei Teile des Tests für weitere vier. Bilden Sie aus jedem Teil eine feste Kugel. Aus diesem Ball und wird Kuchen gebildet werden. Sie können Pasteten so befestigen, wie Sie möchten: einen Zopf formen, Kanten einklemmen usw. Der Teig für Pasteten mit Leber muss nachgiebig und gehorsam sein. Haben Sie keine Angst, etwas falsch zu machen, Sie können immer ein Stück kneten und eine Pastete bilden.

Wichtiger Hinweis: Legen Sie nicht zu viel Belag auf. Das gebratene Pastetchen kann beim Kochen leicht brechen.

Füllung für Pasteten mit Leber

Kuchen kochen

Gefüllte Pasteten mit Leber, wie in der Sowjetunionmal, auf Öl. Wir nehmen eine große Pfanne oder Pfanne, gießen eine ziemlich große Menge Pflanzenöl und warten, bis es kocht. In kochendem Öl, vorsichtig die Patty werfen und von zwei Seiten zu einer köstlichen roten Kruste braten.

Denken Sie daran, dass Sie auf jeden Fall loswerden solltenüberschüssiges Öl. Blot Pies mit Papiertüchern oder Servietten. Pasteten mit Leber, wie zu Sowjetzeiten, sollten gebraten, aber nicht geölt werden. Erinnere dich an deine Kindheit, deine Hände wurden nicht sehr schmutzig und Butter lief nicht auf den Schnurrbart.

wie man Kuchen mit Leber zubereitet

Orskie Patties

Berühmt für die ganze Union waren Kuchen ausOrenburg Region. Zu dieser Zeit wurden sie in riesigen Dosen verkauft. Für die Zubereitung wurde eine spezielle Maschine verwendet, so dass die Pasteten mit geraden Kanten perfekt geformt waren.

Das Geheimnis ihrer Zubereitung liegt in der Füllung. Zur Zubereitung werden keine Rind- oder Kalbsnebenprodukte verwendet, sondern Hühnchen. Für die Vorbereitung ist es erforderlich: ein Pfund Hühnerleber (Magen, Leber, Nieren, Herz), fünf große Zwiebeln, Salz und Pfeffer (nach Geschmack).

Der Prozess der Vorbereitung ist genau der gleiche wie indas erste Rezept. Nur der Teig wird etwas flüssiger gemacht. Es sollte sich in der Hand ausbreiten und eine Art flachen Kuchen bilden. Selbst das Rollen ist nicht notwendig, was Zeit spart. In der Mitte einer solchen flachen Kuchenfüllung wird die Pastete an den Rändern gestopft. Danach ist es notwendig, eine kleine Wurst oder Wurst aus einem Kuchen zu machen. Rollen Sie mehrmals mit den Händen, als ob Sie etwas verdrehen würden. So wird der Kuchen mehr wie diese Pasteten mit Leber aussehen, wie in der Sowjetzeit in Orenburg gekocht wurde und sie Orsk für das ganze Land nannten.

Teig für Pasteten mit Leber

Geheimnisse der Zubereitung einer Leber von Kennern

Professionelle Köche raten zur Vorbereitung einer Leberetwas anders. Verwendet nicht nur Nebenprodukt und Zwiebeln, sondern auch Knoblauch. Fachleute sagen, dass Leberpasteten, deren Rezept den Zusatz von Knoblauch nicht enthält, nicht so geschmackvoll und schmackhaft wird.

Der Rest des Prozesses ist der gleiche wie oben beschrieben. Die einzige Ausnahme: Wenn Sie die Leber bereits gekocht und in einem Fleischwolf zerkleinert haben, sollte das Hackfleisch in einer Pfanne mit dem Zusatz von Duftöl gebraten werden. So wird die Füllung aromatischer und biegsamer beim Einpacken in den Pastetchen.

Leberkuchen können nicht nur in. Gekocht werdenBratpfanne, frittiert, aber auch im Ofen. Wenn Sie versuchen, weniger gebraten zu essen und so viel Speiseöl zu vermeiden, dann ist die Option mit dem Ofen ideal. Übrigens, wenn Sie Kuchen im Ofen backen, dann können Sie nicht nur Hefeteig, sondern auch Blätterteig verwenden. Aber denken Sie daran: Es wird moderner sein als die sowjetische Version.

Lesen Sie mehr: