/ Karkade erhöht oder senkt den Blutdruck? Meinungen von Spezialisten

Karkade erhöht oder senkt den Druck? Meinungen von Spezialisten

Karakade ist ein Getränk aus BlumenHibiskus. Manchmal enthält es eine sudanesische Rose. Karkade hatte immer den Glanz eines Heiltrunks. Es wird angenommen, dass es den Druck regulieren kann. Obwohl nicht jeder weiß, wie das passiert. Karkade erhöht oder senkt den Druck? Diese Frage interessiert viele. Kann ich es bei hypertensiven Patienten anwenden? Wir werden versuchen, in diesem Artikel eine Antwort auf diese Frage zu geben und Ihnen von den Vorteilen der Verwendung von Karkade für Ihre Gesundheit zu berichten.

karkade hebt oder senkt den Druck
Tee-Karkade in unserem Land erschien spät, in den 90er JahrenJahre des letzten Jahrhunderts. Dies geschah, als die ersten russischen Touristen Tunesien und Ägypten besuchten. Dieses Getränk begann sofort an Popularität wegen der heilenden Wirkung, die es auf den Körper hat. Erstens ist es ein Tonikum mit einer ausgeprägten antimikrobiellen Wirkung. Zweitens reduziert dieser Tee die Menge an Cholesterin in Ihrem Blut und stärkt die Wände der Blutgefäße. Und drittens, am wichtigsten, wurde die Autokarosserie verwendet, um den Blutdruck zu normalisieren. Obwohl Spezialisten schon lange keine spezifische Antwort auf die Frage geben konnten: "Erhöht oder senkt die Karkade den Druck?" Es kann auch festgestellt werden, dass die Verwendung dieses Getränks eine Art vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Erkältungen ist.

Aber zurück zu unserer wichtigsten Frage: "Karkade erhöht oder senkt den Druck?" Einige Ärzte glauben, dass die Verwendung in einer kalten Form zu einem Druckabfall führen wird. Während heiße Karkade den Blutdruck erhöht. Aber nach Meinung der meisten Experten senkt solch ein Tee, ob heiß oder kalt, immer noch den Blutdruck.

Carcade erhöht den Druck
Frischer Tee aus den Blütenblättern der sudanesischen Rose, stärkenddie Wände der Blutgefäße und Senkung des Cholesterinspiegels im Blut, hilft den Blutdruck zu stabilisieren, das heißt, wenn es erhöht ist, senkt der Verzehr dieses Getränks es. Aufgrund dieses Effekts kann gesagt werden, dass eine Person, die eine Karkade benutzt, sich vor Herzinfarkt, Schlaganfall und vielen anderen Herzkrankheiten schützt.

Antwort auf die Frage, ob die Karkade steigtoder senkt den Druck, wir verstehen jetzt, dass dieses wunderbare Getränk eine gute Alternative in der Behandlung von Bluthochdruck sein kann. Natürlich, wenn es noch keine schweren Formen bekommen hat. Aber in dieser Situation können Sie mit Tee zusammen mit Medikamenten ein signifikant positives Ergebnis erzielen. Und wie oben erwähnt, kann es sowohl heiß als auch kalt getrunken werden. Sie können auch verschiedene Zusatzstoffe verwenden: Ingwer, Zimt, Honig usw.

Karkade Tee stillt sehr gut den Durst,normalisiert die Arbeit der Leber, hilft, sich von Vergiftungen (Essen oder Alkohol) zu erholen. Auch Hibiskusblüten werden manchmal beim Kochen verwendet, zum Beispiel werden sie zu Gemüsesalaten hinzugefügt.

Karkadetee als Gebräu
Karkade-Tee: Wie brauen?

Ein Esslöffel Blütenblätter gießen 200-300 ml Wasser, kochen und kochen bei schwacher Hitze für 2-3 Minuten. Nach dem Saugen kann die Brühe getrunken werden, indem man Honig oder Zucker hinzufügt.

  • Die nützlichsten Eigenschaften sind in Tee erhalten,Wenn Sie es auf die folgende Weise kochen: Gießen Sie 1 Teelöffel Blütenblätter in ein Glas, gießen Sie kochendes Wasser, lassen Sie es brauen. Nach dem Filtern ist die Brühe gebrauchsfertig.

Karkade kann für jeden, besonders für Menschen mit erhöhtem Blutdruck, getrunken werden. Kontraindikation für die Verwendung von Carcade sind Magenerkrankungen (Gastritis, Ulkus).

Lesen Sie mehr: