/ Marmelade aus Äpfeln und Orangen. Kochen für Zeiten und für den Winter

Marmelade aus Äpfeln und Orangen. Kochen für Zeiten und für den Winter

Aus irgendeinem Grund gibt es eine weit verbreitete Meinung, dassMarmelade sollte in großen Mengen gekocht werden, über die Ufer schwitzen, und all dies im Herbst, dringend. Nein, moderne Küchengeräte ermöglichen es Ihnen, in kleinen Mengen süße Leckereien zu machen. Zum Beispiel kann Marmelade aus Äpfeln und Orangen in nur einer Stunde im selben Multivark hergestellt werden. Gleichzeitig ist die Lagerzeit ausreichend (etwa einen Monat im Kühlschrank).

Marmelade aus Äpfeln und Orangen

Multivark zur Rettung

Um Marmelade aus Äpfeln und Orangen zu machen, benötigen Sie:

  • Äpfel einer bevorzugten Sorte;
  • Orangen;
  • Zucker;
  • Zimt;
  • Wasser.

Im Multivark wird all das im Volumen gemacht,was es erlaubt, dass es deine Tasse ist. Also, für 2,5 Liter gibt es 10 mittlere Äpfel, 3 Orangen und 1,5 Tassen Zucker. Das Volumen des Glases beträgt 200 Gramm. Also müssen die Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten werden. Orangen zum Waschen. Wer gerne Marmelade mag, kann schälen. Diejenigen, die das Gericht bevorzugen, sind sentimentaler, aber mit Säure sollten sie es wegnehmen.

Orangen sind fein gehackt. Die Früchte werden auf den Boden der Schüssel gelegt, reichlich mit Zucker bestreut und vermischen sich nicht. Der Geschmack ist Zimt hinzugefügt. Nach dem Gießen drei Esslöffel Wasser. Der Deckel ist dicht geschlossen und der Löschmodus ist für eine Stunde eingestellt. Nach dem Signal müssen Sie alles sorgfältig mischen und weitere 10 Minuten aufheizen. Ein solches Rezept ist optimal bei einer Leistung von 800 Watt. Je niedriger dieser Indikator ist, desto mehr müssen Sie löschen.

Marmelade aus Äpfeln mit Orangen

Traditionen

Natürlich ist Marmelade aus Äpfeln und Orangen weit weg von allen, die man in einem Multivark machen möchte. Es gibt Traditionstraditionen. Also, das klassische Rezept:

  • Äpfel werden gewaschen und gereinigt, fein gehackt;
  • Orangen zum Waschen und noch kleiner schneiden;
  • alles vermischen, in eine Pfanne geben;
  • gießen Sie ein wenig Wasser, so dass es nicht mehr als ¼ der Pfanne einnimmt;
  • hinzugefügter Zucker (auf einer Pfanne von 4 Litern benötigen Sie mindestens 4 Gläser);
  • alles ist gemischt und auf ein langsames Feuer gestellt;
  • beim Kochen wird Marmelade aus Äpfeln mit Orangen nicht zum Kochen gebracht, sondern rührt sich ständig;
  • Nach dem Ende des Kochens, wenn die Früchte vollständig gekocht sind und die Konsistenz wie eine dicke Marmelade aussieht, einen Teelöffel Zitronensäure hinzufügen;
  • sterilisiere die Gläser und fülle sie mit Marmelade;
  • schließe alle Abdeckungen.
    leckere Marmelade aus Äpfeln

Der Vorteil eines solchen traditionellen Rezepts ist,dass der Stau in der Saison zubereitet werden, wenn Obst vorhanden ist frisch und ohne Verunreinigungen. Darüber hinaus im Winter können Sie immer eine Flasche des fertigen Produkts und den Geschmack der es mit Vergnügen bekommen. Der Nachteil ist, dass es in der Nähe des Ofens einige Zeit dauern wird, bis er schwitzt. Falls gewünscht, können beiden Verfahren kombiniert werden, und Marmelade von Äpfeln und Orangen aus Multivarki dann einfach in Bänken von geringer Größe aufrollen (0,5 und 0,7 Liter). Die Zitronensäure wirkt in diesem Fall als Konservierungsmittel. Natürlich und nicht schädlich.

Leckere Marmelade aus Äpfeln im Winter wird den Fans gefallenHauskonservierung. Außerdem bleibt alles, was mit der Seele gekocht wird, immer lecker. Achten Sie sorgfältig darauf, dass die Gläser fest verschlossen sind und die Deckel keine Plaque haben. Alle verdächtig aussehenden Blanks sollten zu ihrer eigenen Sicherheit weggeworfen werden.

Lesen Sie mehr: