/ / Köstliche und süße Pasta zu Hause von Äpfeln: wie man kocht?

Köstliche und süße Pasta zu Hause aus Äpfeln: wie kochen?

Pastilla zu Hause von Äpfeln ist vorbereitetsehr einfach und einfach. Für solch ein leckeres Produkt werden in der Regel nur frische und süße Früchte verwendet. Um genau zu verstehen, wie diese Delikatesse gemacht wird, lassen Sie uns ihre Methode der Vorbereitung genauer betrachten.

Pasten zu Hause aus Äpfeln

Schritt-für-Schritt-Rezept für das Kochen von Pastillen aus Äpfeln

Notwendige Zutaten und Ausrüstung:

  • Trinkwasser gefiltert - ½ Tasse;
  • Äpfel frisch groß - 3 kg;
  • Pfanne für 3-4 Liter - 1 Stück;
  • großes Ofenblech - 1 Stck .;
  • Kulinarische Hülle - in Bogengröße;
  • Schneidebrett - 1 Stück;
  • Messer, großer Löffel.

Fruchtverarbeitungsprozess

Pastila zu Hause aus Äpfeln wird gewonnenschmackhaft ohne den Zusatz von Zucker, wenn für die Herstellung eines solchen Produktes nur reife und süße Früchte zu erwerben sind. Sie sollten in der Menge von 3 Kilogramm genommen werden und gründlich gewaschen werden. Außerdem muss das frische Produkt vollständig von der harten Haut und der Samenpackung gereinigt werden. Als nächstes sollte die Frucht in kleine Würfel geschnitten werden. Es ist erwähnenswert, dass einige Hausfrauen Äpfel mit einer Reibe bevorzugen. Bei der Wärmebehandlung werden sie jedoch bereits zu Kartoffelpüree verarbeitet, so dass es keinen Sinn macht, viel Zeit mit dem mühsamen Mahlen von Früchten zu verbringen.

Rezept für Pasta aus Äpfeln

Löschmittel

Pastilla zu Hause aus Äpfeln kannmit oder ohne Wärmebehandlung vorbereiten. Wir haben uns entschieden, Ihnen die erste Option zu präsentieren, da damit bereits am Tag der Herstellung ein Obstprodukt genossen werden kann.

Also, fein gehackte ÄpfelEs ist erforderlich, eine tiefe Pfanne hinein zu stellen, ihnen ein wenig Trinkwasser zu gießen und ein sehr schwaches Feuer anzuzünden. In dieser Position sollte die Frucht gedünstet werden, bis die gesamte Feuchtigkeit aus ihnen verdunstet ist, und die Kartoffelbrei beginnen nicht zu "puffen". Danach sollte der Apfelbrei von der Platte entfernt und in einer Schüssel vollständig abgekühlt werden.

Trocknen des Produkts

Pastillen aus Äpfeln ohne Zucker
Pastilla zu Hause normalerweise von Äpfelnist mit dem Gebrauch eines Ofens getan, da nicht alle Hausfrauen eine spezielle Vorrichtung für die Vorbereitung solcher Produkte haben. Damit das süße Fruchtgericht gut trocknet, ist es notwendig, ein großes Backblech zu nehmen und dann seine Oberfläche mit einer kulinarischen Hülle zu belegen. Es ist erforderlich, eine dünne Schicht Apfelpüree aufzutragen und mit einem Metallspatel oder Messer zu glätten. Um ein solches Produkt zu trocknen, ist es bei einer Temperatur von 105 bis 115 Grad für 4 bis 5 Stunden notwendig. Gleichzeitig muss die Backofentür leicht geöffnet sein.

Danach pastete ich Äpfel ohne Zuckervöllig trocken, sollte es sorgfältig von der kulinarischen Hülse getrennt und in lange Streifen bis zu einer Breite von 10 cm geschnitten werden. Dann müssen sie in eine Rolle gewickelt und in eine Plastiktüte gelegt werden. In einem solchen Zustand kann ein Produkt aus süßem Apfel für 1-2 Jahre in einem Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort gelagert werden.

Sie können Fruchtpastil zu Hause direkt nach der Zubereitung verwenden. Ein solches Produkt wird normalerweise mit Tee gegessen oder mit ihm aromatisiert.

Lesen Sie mehr: