/ / "Dragon's Eye" - leckere und nützliche Exotica

"Dragon's Eye" - leckere und nützliche Exotica

Lychee ist eine sehr köstliche exotische Frucht geborenaus China, das auch die chinesische Pflaume genannt wird. Ein anderer Spitzname - "das Auge des Drachen" - hat die Frucht wegen einer bestimmten Form verdient. Schneiden Sie die Frucht in zwei Hälften, Sie werden ein weißes Fleisch mit einem schwarzen Knochen in der Mitte sehen, der dem Drachenauge sehr ähnlich ist.

Beschreibung der Pflanze

Drachenauge

Diese immergrüne Pflanze wächst in den Tropen undSubtropen. Die Blattplatten sind schmal und länglich mit leicht welligen Rändern. Blumen sind klein, in Rispen gesammelt. In jeder Rispe wird ein kleiner Strauß Obst gesammelt, gewöhnlich 3-15 Beeren. In der Natur gibt es mehr als hundert Arten von Litschi. Am wertvollsten sind die kleinen Samenarten, die irrtümlicherweise kernlos genannt werden. Für die normale Entwicklung der Frucht muss das "Auge des Drachens" bestäubt werden. Es gibt eine allgemein anerkannte Meinung, dass es unmöglich ist, eine absolut kernlose Litschi-Varietät abzuleiten.

Bäume können eine beträchtliche Höhe erreichen -über zwanzig Meter, obwohl sie sehr langsam wachsen. Der Ertrag jedes einzelnen Baumes steigt während der ersten zwanzig Lebensjahre im Zusammenhang mit der Wachstumsperiode. Fruchttragende Pflanze beginnt am vierten bis zum zehnten Lebensjahr, je nach Sorte und Herkunft.

Drachenauge Frucht

Wenn die Früchte reif sind, werden sie einfach vom Stamm geschnitten. Diese Art der Ernte schont den Baum so gut wie möglich und verhindert nicht, dass er in der nächsten Saison aktiv Früchte trägt.

"Das Auge des Drachen" und seine nützlichen Eigenschaften

Drachenauge Frucht

Hindus haben lange diese Frucht als die mächtigste angesehenAphrodisiakum. Es gibt sogar ein Sprichwort, das sagt: "Eine Beere - drei Fackeln" (die Fackel wird im Kontext der Zeit verwendet - eine Fackel ist ungefähr gleich einer halben Stunde).

Das Obst "Auge des Drachen" enthält 80% der Flüssigkeit, esReich an Vitaminen und Spurenelementen wie Magnesium, Calcium, Kalium. Je nach Sorte enthält Litschi 6 bis 18 Prozent Zucker. Auch in dieser Frucht enthält viel Nikotinsäure, die Blutgefäße erweitert, verbessert die Durchblutung. Tatsächlich nimmt Litschi den ersten Platz in der Welt ein (0,53 mg pro 100 g), der zweite Platz in dieser Bewertung liegt hinter Äpfeln (0,23 mg), gefolgt von Birnen (0,15 mg).

Hast du das Drachenauge ausprobiert?

Zu Hause ist Litschi sehr beliebt - drausmachen Sie traditionellen chinesischen Wein, Säfte, kohlensäurehaltige Getränke, und konsumieren Sie es auch in einer Dose. Manchmal füttern die fürsorglichen chinesischen Großmütter ihre Enkelkinder, bevor sie die mit Früchten gefüllten Teigtaschen "Dragon Eye" abgeben. Darüber hinaus ist diese Frucht perfekt mit Fischgerichten kombiniert und wird bei der Zubereitung von Soßen für Fleisch verwendet.

  • Wie wähle ich? Versuchen Sie, die Frucht rot - überreife Litschis haben einen Burgunder Farbton und unreif - gelb.
  • Wie man speichert? Nicht mehr als drei Tage bei Raumtemperatur. Aber wenn die Frucht nach der Reinigung in den Gefrierschrank gelegt wird, kann sie länger als zwei Monate gelagert werden.
  • Wie kocht man? Natürlich gibt es nur eine Menge Möglichkeiten, um diese Frucht zu machen, aber es ist am besten, sie frisch zu essen. Das "Auge des Drachen" enthält viel Pektin, so dass man daraus Gelee machen kann. Wenn Sie möchten, dass die Frucht die maximale Menge ihrer nützlichen Eigenschaften behält, erhitzen Sie sie nicht auf mehr als 60 Grad Celsius.
  • </ ul </ p>
Lesen Sie mehr: