/ / Rezept für Pastillen aus Aprikosen zu Hause

Ein Rezept für Pastillen aus Aprikosen zu Hause

Hausgemachte Pastille - unglaublich lecker und extremEin nützliches Dessert, das aus einer Vielzahl von Beeren und Früchten zubereitet werden kann. Es enthält Pektin, Ballaststoffe und Vitamine. Bereiten Sie eine Pastete aus Aprikosen wird sogar ein Anfänger sein. Aprikosenpastille hat eine schöne Farbe und ein köstliches Aroma. Außerdem ist es sehr süß im Geschmack, so dass bei der Zubereitung kein Zucker hinzugefügt werden kann! Betrachten Sie einige Rezepte von Pastillen aus Aprikosen. Zu Hause ist solch eine Nachspeise nicht sehr schwierig vorzubereiten.

Pastillen aus Aprikosen

Tipps

Dwell auf die allgemeinen Grundsätze der Zubereitung:

  1. Aprikosen für hochwertige Pastillen müssen nur reif genommen werden. Bei Verwendung von unreifen Früchten (selbst in kleinen Mengen) wird das Endprodukt bitter.
  2. Aprikosen sollten gut gewaschen werden, wenn sie beschädigt sind, sollten sie entfernt werden, entfernen Sie die Knochen.
  3. Zubereitete Pastillen aus Aprikosen können aus frischen Früchten oder nach ihrer Wärmebehandlung hergestellt werden.
  4. Für den Fall, dass die Frucht sehr süß ist, müssen Sie keinen Zucker hinzufügen, um Nachtisch zu machen.
  5. Die Pastille zu Hause zu trocknen wird im Zug, im Ofen, im Multivark oder im Trockner empfohlen.
  6. Wenn das Kochen Pasten Kartoffelbrei nehmen, dann kochen Sie es auf einem sehr niedrigen Wärme sein sollte, bis die Mischung auf die Hälfte reduziert wird.

Aprikosenpaste

Wege der Lagerung

Die fertige Pastille sollte an einem kalten Ort, in einem Glas mit einem Deckel oder kleinen Tabletts aufbewahrt werden. Wenn die Pastille für eine langfristige Lagerung vorgesehen ist, sollte sie in Dosen mit Metallabdeckungen gerollt werden.

Ein Rezept für Pastillen aus Aprikosen

Betrachten Sie die Zubereitung von Pastila nach dem altenVerschreibung. Zuerst müssen Sie Kartoffelpüree aus Aprikosen zubereiten. Dazu reife Aprikosen nehmen, gründlich waschen, den Stein entfernen. Falten Sie die Früchte in einem Behälter, fügen Sie Zucker hinzu - in Höhe von zwei Esslöffel pro einem Kilogramm Obst. Wenn die Aprikosen süß sind, kann Zucker nicht gegeben werden. Die resultierende Mischung sollte auf eine niedrige Hitze gelegt werden und kochen, unter ständigem Rühren, bis die Masse um die Hälfte reduziert ist. Die Kochzeit kann mehrere Stunden dauern.

Pastillen aus Aprikosen zu Hause

Den Kartoffelbrei durch ein Sieb streichen und verteileneine Pfanne, die zuerst mit kalziniertem Pergamentpapier bedeckt werden muss. Wenn Sie eine knusprige Süßigkeiten Aprikose Püree bekommen möchte, sollte eine Schicht von 0,5 cm verteilt werden, für eine weiche und sanfte Konsistenz -. 1 cm dicke Backen in der Sonne setzen Fruchtbonbons zu trocknen. Wenn es ein wenig trocken ist, entfernen Sie es vom Papier und legen Sie es auf die Holzbretter. Die Trocknung sollte einige Tage dauern. Am Ende wird eine dichte, nicht klebrige Pastille aus Aprikosen gewonnen. Es kann in verschiedene Stücke geschnitten oder einfach zu einer Rolle gerollt werden.

Pastilla aus Aprikosen zu Hause

Bereiten Sie eine Süßigkeit vor, die keine Hitze erfordertVerarbeitung. Um es vorzubereiten, benötigen Sie sehr reife Aprikosen und jeden hellen Honig (Akazie, Klee, Limette oder Brombeere). Zuerst müssen Sie die Frucht waschen, die Knochen von ihnen entfernen und Aprikosen pürieren. Zu ihm fügen wir Honig nach Geschmack hinzu.

Pastillen aus Aprikosen Rezept

Mass gut vermischen und dünn ausbreitenauf ein Backblech mit Pergament- oder Lebensmittelfolie legen. Von oben bedecken wir mit Gaze (ohne Kontakt mit der Pastille) und trocknen ab. Zu diesem Zweck können Sie einen Gasofen oder elektrischen Trockner verwenden, oder Sie können die Kerze einfach in der Sonne trocknen.

Aprikose in der elektrischen trocknenden Maschine

Für diese Pastille benötigen wir folgende Zutaten:

  • Aprikosen - 1 kg;
  • Wasser - 200 ml;
  • Kristallzucker - 1 kg;
  • Zitronensäure - 1 g;
  • Zimt - Prise.

Vor allem müssen die Aprikosen gewaschen, geteilt werdenauf der Seite. Die Früchte in einer Schüssel falten und zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und in einem Mixer zermahlen. Zu dieser Masse müssen Sie 200 Gramm Kristallzucker hinzufügen, mischen, bei niedriger Hitze aufkochen und kochen, bis sich die Mischung verdickt. Dann gießen Sie ein Glas Wasser hinein, fügen den restlichen Zucker hinzu und fügen Zimt und Säure hinzu. Weiter kochen, bis die Masse wieder dick wird. Das fertige Produkt wird auf Platten mit Pergamentpapier ausgebreitet und in einem elektrischen Trockner getrocknet, dieser Vorgang dauert etwa 3 Stunden.

Rezept für Pastillen aus Aprikosen

Pastila im multivark

Zubereitung von Pastillen aus Aprikosen in einem Multivarkwird in zwei Phasen stattfinden - Marmelade kochen und Pastille trocknen. Für Marmelade, nehmen Sie 0,5 kg Aprikosen und 1 Esslöffel Zucker und fügen Sie zum multivark, stellen Sie den "Backen" Modus und kochen für eine Stunde, ohne den Deckel zu schließen. Wenn die Masse um die Hälfte reduziert ist, entfernen Sie sie aus der Schüssel des Multivarquets und, falls erforderlich, mit einem Mixer peitschen. Die Masse zurück in das mit Pflanzenöl vorgeschmierte Multivark setzen. Backen sollte im gleichen Modus für 1 Stunde sein, dann Pergament auflegen und trocknen. Falls gewünscht, können Sie geraspelte Walnüsse oder andere Nüsse in die Pastille geben. Das bereits zubereitete Dessert kann in Stücke geschnitten und in Kokosraspeln oder Puderzucker gerollt werden.

Pasty aus Aprikosen zu Hause Rezept

Pastille im Ofen

Im Ofen dauert das Trocknen der Pastille vielweniger Zeit als an der frischen Luft, in der Sonne. Für die Herstellung von Pastillen nehmen wir frisch gespülte Aprikosen ohne Gruben. Früchte können in einer kleinen Menge Wasser für etwa zehn Minuten kochen oder in kochendem Wasser blanchieren. Die fertige Mischung wird durch ein Sieb gewischt und auf ein schwaches Feuer gelegt, gekocht und ständig gerührt, bis das Gewicht um anderthalb bis zweimal reduziert ist. Auf das vorbereitete Backblech verteilen wir den Kartoffelbrei bis zu 2 Zentimeter dick und legen ihn in den auf 60-70 Grad erhitzten Ofen. Wenn es keinen Ofen mit einer solchen Temperatur gibt, können Sie ihn in einen herkömmlichen Ofen mit der niedrigsten Temperatur stellen und die Pastille bei geöffneter Tür trocknen. Dieser Vorgang dauert etwa drei Stunden, die Pastille sollte regelmäßig umgedreht werden und vom Papier getrennt werden.

Sie können eine Pasta zum Dekorieren von Desserts machen. Dazu müssen Sie sehr reife Aprikosen nehmen, diese abziehen, die Steine ​​entfernen und in einem Mixer mahlen. Ein Backblech mit geöltem Pergament dünn auflegen und mit einer Küchenbürste glatt streichen. Im Ofen trocknen, bis der Teig durchscheinend wird. Diese Pastille wird zusammen mit dem Papier in dünne Streifen geschnitten, die dann entfernt werden, und die Paste selbst wird zum Dekorieren von Desserts verwendet.

Pastillen aus Aprikosen

Rezept mit Mandeln

Um die Pastille nach diesem Rezept zuzubereiten, werden folgende Produkte benötigt:

  • Aprikosen - 2 kg;
  • Zucker - 0,8 kg;
  • Mandeln - 0,2 kg;
  • ein wenig Zimt.

Das erste, was Sie brauchen, um die Aprikosen zu waschen und zu extrahierenschneide sie in einen Mixer. Den Kartoffelbrei bei schwacher Hitze kochen, kochen, umrühren, nicht zum Kochen bringen. Wenn die Mischung eindickt, Zucker hineingeben, gehackte Mandeln, Zimt. Wir kochen viel Zeit, solange es halbiert wird. Wir verteilen das vorbereitete Püree in 2 cm Dicke auf ein Pergamentblatt und geben es in einen auf 50 ° C vorgeheizten Ofen.

Lesen Sie mehr: