/ / Was kann aus Reis und Hackfleisch gemacht werden: die besten Rezepte

Was kann man aus Reis und Hackfleisch kochen: die besten Rezepte

Es gibt ein sehr kleines Set in unserer Speisekarte.Gerichte, und der Grund dafür ist der ewige Mangel an Zeit mit dem modernen Rhythmus des Lebens. Daher lohnt es sich manchmal, das übliche Menü mit einem interessanteren und weniger bekannten Essen zu diversifizieren. In unserem Artikel wollen wir darüber sprechen, was aus Reis mit Hackfleisch gekocht werden kann? Auf diesen Zutaten basieren viele Rezepte. Alle von ihnen sind sehr lecker, was bedeutet, dass sie es verdienen, in unserer Ernährung zu sein.

Universelle Grundlage für Gerichte

Gehackter Reis ist eine vielseitige Basis fürKochen einer Vielzahl von köstlichen Gerichten. Diese Kombination von Produkten wird in vielen Küchen der Welt verwendet, da solche Komponenten in unserem Haus zu jeder Zeit des Jahres vorhanden sind. Was ist der Grund für die Popularität von Gerichten mit Reis mit Hackfleisch? Es gibt einige Rezepte für solche Gerichte. Der Hauptgrund, warum Essen auf der Grundlage solcher Produkte gefragt ist, ist ausnahmslos großer Geschmack und Kaloriengehalt. Solche Gerichte sind sehr zufriedenstellend und daher wie die Gastgeberin. Außerdem lieben Kinder Hackfleisch mit Reis.

Merkmale der Vorbereitung

Um leckere Reisgerichte zu kochen undHackfleisch, müssen Sie einige der Nuancen kennen. Die beste Würze in solchen Fällen ist schwarzer Pfeffer. Aber alle Arten von Gewürzen und Kräutern müssen mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Kreuzkümmel, Ingwer usw. Die Verwendung von duftenden Gewürzen kann den Geruch des Gerichts selbst töten. Gut betont den Geschmack von Fleisch, getrocknetem und frischem Dill. Knoblauch wird nicht empfohlen, Knoblauch in Hackfleisch zu geben, da es einen zuckerhaltigen Geschmack gibt.

Hackfleisch mit Reis

Auch Zwiebel ist nicht für alle Gerichte geeignet. Wenn Sie das Gemüse durch einen Fleischwolf scrollen, produziert es viel Saft. Und das bedeutet, dass die Mischung, in die es hinzugefügt wird, nasser wird, wobei die Viskosität verloren geht.

Was kann und darf nicht zu der Füllung hinzugefügt werden?

Kartoffeln und Karotten sind großartige Gemüsegut als Beilage für Hackfleisch und Reis. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie direkt zu der Mischung hinzuzufügen. Was kann ich dem Hackfleisch mit Reis hinzufügen? In der Regel setzen Hausfrauen Grieß, Mehl und Ei als zusätzliche Bindungskomponenten ein. Solche Mischungen werden verwendet, um Dampfkoteletts, Fleischbällchen, Aufläufe und andere köstliche Gerichte zuzubereiten. Darüber hinaus wird gehackter Reis als Füllung für Kohlrouladen und Pasteten verwendet.

Wie man Fleischbällchen kocht?

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie kochen sollenReis und Hackfleisch, erinnert man sich an ein so schönes Gericht wie Fleischbällchen. Fleischbällchen sind uns seit unserer Kindheit vertraut. Sie können mit einer Soße zu jeder Beilage serviert werden oder in die Suppe geben. Fleischbällchen, Igel, Fleischbällchen - all das sind unterschiedliche Namen für das gleiche Gericht. Kochen Igel aus Hackfleisch und Reis ist nicht schwer, aber das Ergebnis ist immer lecker.

Zutaten:

  1. Mindestens 420 Gramm Hackfleisch.
  2. Birne.
  3. Etwa 1/2 Tasse Reis.
  4. Ein paar Stücke Brot.
  5. Knoblauch.
  6. Gewürze (Kräuter, Pfeffer).
  7. 60 Gramm Milch.

Die Krusten vom Brot schneiden und einstreichentiefes Gericht und oben mit Milch. Sobald das Fruchtfleisch anschwillt, muss es gepresst und in einem Mixer gemahlen werden, Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben. Reis bis zum fertigen Zustand kochen und in die Füllung geben. Dort sende auch die Zwiebelmasse.

Reis mit Hackfleischrezept

Alle Zutaten sind gut gemischt, salzenund Gewürze. Jetzt können Fleischbällchen aus Hackfleisch und Reis geformt werden. Tun Sie es mit nassen Händen, um eine schöne Form zu erhalten. Fertige Fleischbällchen können in einer Sauce gebacken, in eine Suppe gegeben oder gebraten werden.

Leckere Kroketten

Kulinarisch kennen viele Rezepte aus Reis undHackfleisch Unter ihnen sind die beliebtesten Frikadellen. Sie können im Ofen schmoren oder in einer Pfanne braten. Auf dem Tisch können Fleischbällchen mit einer Beilage serviert werden.

Zutaten:

  1. Eine Mischung aus Schweinefleisch und Rinderhackfleisch - 530 g
  2. Zwiebeln und Karotten - jeweils ein Stück.
  3. Zwei Eier.
  4. Ein Glas Reis.
  5. Eine kleine Tomatenpaste oder ein Glas Saft - 2 EL. l
  6. Sonnenblumenöl.
  7. Etwas Mehl zum Rollen.
  8. Ein paar Löffel saure Sahne (Kantinen).
  9. Die Grünen.
  10. Pfeffer.
  11. Salz.

Praktischer Teil

Zuerst kochen Sie Reis. Für Fleischbällchen besser klebriges rundes Getreide nehmen. Reis wurde gewaschen und zum Feuer geschickt. Auf ein Glas Müsli muss man etwa doppelt so viel Wasser gießen. Koche Reis bis zur vollen Bereitschaft ist es nicht wert. Es ist besser, die Hitze abzuschalten und unter dem Deckel abkühlen zu lassen.

Füllfleisch kann sowohl Schweinefleisch als auch Schweinefleisch und Rindfleisch verwendet werden. Und Sie können eine Huhn-Truthahn-Mischung zum Kochen von Diätgerichten nehmen. Die Füllung sollte homogen sein.

Als nächstes die Zwiebel und die Karotten auf einer groben Reibe hacken. Gemüse leicht in Butter gebraten.

was aus Reis und Hackfleisch zu kochen

Als nächstes kochen Sie die Frikadellen selbst. Mischen Sie in einem Behälter Hackfleisch, Reis und gebratenes Gemüse. Fügen Sie dort auch Pfeffer, Eier, Salz hinzu. Wir mischen alles und formen Kugeln aus der Masse. Dann rollen wir sie in Mehl und legen sie mit Butter in eine gut erhitzte Pfanne.

Mischen Sie in einem separaten Topf saure Sahne und TomatenFügen Sie dann die Brühe oder Wasser (Glas) hinzu. Die resultierende Mischung gießen Fleischbällchen. Die Flüssigkeit muss ihre Oberfläche bedecken. Nun müssen Sie die Pfanne mit einem Deckel abdecken und ein kleines Feuer anzünden. Außerdem können Fleischbällchen im Ofen gebacken werden. Soße, die wir mit Bällen abgegossen haben, zieht allmählich ein und verleiht dem Gericht einen feinen Geschmack

Fleischbällchen können noch in einer Pfanne gebraten werdenerhalten Sie eine Kruste und gießen Sie die Mischung und etwas Eintopf. Dieses Gericht ist sehr lecker. Wenn jedoch Fleischbällchen für Kinder bestimmt sind, sollten die ersten beiden Kochoptionen vorgezogen werden.

Koteletts im Ofen

Wenn sich im Kühlschrank Füllung befindet, dann sofortkommt die Idee, Burger daraus zu kochen. Da dies die beste Ergänzung zu jeder Beilage ist. Wenn das Fleisch jedoch nicht zu viel ist, können Sie das Hackfleisch mit Reis mischen. Das Ergebnis ist auch ein sehr leckeres Gericht.

Reis- und Hackfleischgerichte

Das Kochen von Hackfleisch und Reiskoteletts im Ofen ist nicht schwieriger als Hackbällchen. Ja, die Produkte benötigen die einfachsten. Nämlich:

  1. Füllung (Schweinefleisch oder Schweinefleisch) - 340 g
  2. Salz.
  3. Ein paar Zwiebeln.
  4. 2/3 Tasse Reis.

Reis gründlich in Wasser waschenin Salzwasser kochen. Grütze sollten nicht zubereitet werden, es ist besser, wenn sie etwas roh bleibt. Mischen Sie dann den Reis mit Hackfleisch und schicken Sie die Zwiebeln an die gleiche Stelle. Alle Zutaten werden von Hand gut gemischt. Jetzt fügen Sie nur Salz und Pfeffer hinzu. Mit nassen Händen formen wir Schnitzel und legen sie auf ein mit Butter gefettetes Backblech. Das Formular wird in den Ofen geschickt. Koteletts bei 200 Grad kochen, bis sie vollständig gegart sind.

Hackfleisch und Reisbällchen

Pie mit Füllung

Wenn Sie Hackfleisch mit Reis haben, was können Sie damit kochen? Natürlich ein leckerer Kuchen.

Zutaten:

  1. Sie können jedes Hackfleisch zum Kochen nehmen - 370 g.
  2. Wir brauchen auch ein halbes Glas Reis. Es ist zu beachten, dass die Fleisch- und Reismenge verändert werden kann. Je mehr Fleischfüllung der Kuchen enthält, desto lecker wird er sein.
  3. Ein Glas Milch.
  4. Soda.
  5. Ein paar Eier.
  6. Gewürze.
  7. Pflanzenfett.
  8. Salz.
  9. Nicht mehr als 430 g Mehl.

Garprozess

Als Füllung des Kuchens werden wir verwendenHackfleisch mit Reis. Wir waschen das Müsli mit Wasser und bringen es zum Kochen. Den fertigen Reis zur Füllung geben, auch Gewürze und Salz hinzufügen. Alle Zutaten verschieben wir von Hand.

Nun, da die Füllung fertig ist, können Sie mit fortfahrenzum Test Mischen Sie Milch und Ei in Behältern, fügen Sie Öl, Salz und Mehl hinzu. Den Teig kneten, es sollte sehr eng werden. Wir teilen es in zwei Teile. Wir verteilen eine davon in einer Form oder in einer mit Öl eingefetteten Pfanne, so dass Boden und Wände bedeckt sind. Auf den vorbereiteten Kuchen die Füllung legen. Wir rollen die zweite Teigportion in die Schicht aus, mit der wir unseren Kuchen bedecken und die Kanten verbinden. Als nächstes senden Sie die Schüssel zum Backen bei 200 Grad im Ofen. Die Vorbereitung dauert mindestens dreißig Minuten. Der fertige Kuchen muss zehn Minuten auf den Tisch gelegt und mit einem Handtuch bedeckt werden, damit er gut gezogen werden kann. Nach diesem Backen wird es noch schmackhafter.

Reisgerichte und Hackfleischrezepte

"Reis in einer Flotte"

Reis ist bei jeder Gastgeberin vorrätig. Und wenn Sie Füllung kaufen, können Sie viele tolle Gerichte zubereiten. Einschließlich "Reis in einer Flotte" wird es oft als "Lazy Pilaw" bezeichnet. Gewöhnlich wird Pasta mit Hackfleisch gekocht, aber es können auch andere Variationen erfunden werden, da Fleisch mit jeder Art von Lebensmitteln kombiniert wird.

Zutaten:

  1. Für ein Gericht können Sie beliebig viel Hackfleisch nehmen, je mehr es wird, desto schmackhafter wird es - mindestens 370 g.
  2. Ein Glas Reis.
  3. Zwiebeln und Karotten - eine nach der anderen.
  4. Pfeffer.
  5. Zaire.
  6. Salz
  7. Pflanzenöl.

Zwiebeln und Möhren putzen, waschen und mahlen. Karotten müssen in kleine Strohhalme und Zwiebeln in Halbringen geschnitten werden. Als nächstes braten Sie Gemüse in einer Pfanne in Pflanzenöl für etwa fünf Minuten. Dann die gleiche Füllung auslegen und alles weiter braten. Fügen Sie auch Zira, Salz und Pfeffer hinzu.

Kochen von Igeln aus Hackfleisch und Reis

Kochen Sie den Reis, waschen Sie ihn und schicken Sie ihn auch in die Pfanne. Alle Komponenten werden gut gemischt und zehn Minuten unter dem Deckel gekocht. Auf dem Tisch heiß servieren.

Reisauflauf

Mit Füllung und Reis können Sie einen leckeren Auflauf zubereiten.

Zutaten:

  1. 380 g Hackfleisch sollten auf ein Glas Reis gegeben werden.
  2. Birne.
  3. Ein paar Eier.
  4. Alle Lieblingsgewürze.
  5. Pflanzenöl.
  6. Salz.
  7. Pfeffer.

Kochen Sie den Reis 15 Minuten lang (ein Glas Reis undzwei Gläser Flüssigkeit). In der Zwischenzeit die Zwiebel hacken und mit Hackfleisch in einer Pfanne braten. Vergessen Sie nicht viel Salz und fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze hinzu. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Reis mit rohen Eiern.

Hackfleisch mit Reis

Ofen vorheizen auf 200 Grad vorheizen. Als nächstes schmieren Sie die Form oder das Backblech mit Öl. Die Hälfte des Reises auf die Unterseite geben, mit Fleischfüllung füllen und nochmals eine Schicht Reis. Den Auflauf 25 Minuten kochen lassen. Dieses Gericht ist perfekt zum Frühstück und Abendessen. Es hat sowohl eine Beilage als auch Fleisch. Außerdem kann das Gericht durch Hinzufügen von Karotten und anderem Gemüse variiert werden. Und Sie können mit einer leckeren Sauce, Sauerrahm oder Ketchup servieren.

Fleischbällchen-Pilaw: Zutaten

Pilaw kann nicht nur mit Fleischstücken, sondern auch mit Fleischbällchen zubereitet werden. Das uralte Gericht ist eine klassische Version des Kochpilaw.

Produktliste:

  1. Für Pilaw ist es vorzuziehen, Lamm, mindestens Rindfleisch - bis zu einem Kilogramm zu nehmen.
  2. Nimm so viel Reis.
  3. Karotten mit Zwiebeln reicht für 2,5 kg.
  4. Salz.
  5. Gewürze.
  6. Gemahlener Pfeffer.
  7. Pflanzenöl.

Das Rezept für das Gericht

Wir reinigen die Zwiebel und teilen sie in zwei Teile. Der erste Teil wird in sehr kleine Würfel geschnitten und zur Füllung geschickt. Und der zweite Teil - in Halbringe geschnitten. Wir geben auch Salz, Lieblingsgewürze und Pfeffer zum Fleisch. Wir fetten unsere Hände mit Pflanzenöl ein und kneten die Füllung gut. Danach formen wir daraus Fleischbällchen. Fleischstücke mit Butter auf einem Backblech verteilen und in den Kühlschrank stellen.

Schneiden Sie dann die Karotte in dünne Streifen. Stellen Sie den Behälter auf das Feuer und gießen Sie 300 g Öl (Gemüse) hinein. Sobald es warm wird, setzen wir Zwiebelhälftenringe, braten sie rosig an und fügen Karotten, schwarzen und schwarzen Pfeffer sowie Gewürze hinzu. Jetzt ist es Zeit, 1,7 Liter Wasser in den Kessel zu gießen. Alle Zutaten zum Kochen bringen und einen Teelöffel Zucker und Salz hinzufügen.

Wir nehmen unsere Fleischbällchen aus dem Kühlschrank undwir verschieben sie in den Kessel. Wir bringen wieder alles zum Kochen und reduzieren die Hitze. Während das Gericht bei schwacher Hitze gekocht wird, bereiten wir Reis zu. Waschen Sie die Grütze gründlich in Wasser und legen Sie sie gleichmäßig über die Frikadellen. Jetzt erhöhen wir das Feuer und verdampfen alles Wasser. Danach sammeln wir den Reis mit einem geschlitzten Löffel in die Mitte des Kessels und bohren mit einem Holzlöffel Löcher, damit die restliche Feuchtigkeit weg ist. Reduzieren Sie anschließend das Feuer und decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab. Reis muss zart schmachten. Die Garzeit hängt von der Art des Getreides ab. Nehmen Sie die fertige Schüssel vom Herd, rühren Sie um und lassen Sie alles ziehen. Und nur zwanzig Minuten später servieren wir.

Lesen Sie mehr: