/ / Apfelwein kochen: ein Rezept für ausgezeichneten Wein

Apfelwein kochen: ein Rezept für ausgezeichneten Wein

Apfelwein oder Apfelwein ist der Menschheit seit langem bekannt. Das erste Rezept für Apfelwein aus Apfelsaft ist mit dem alten Ägypten verbunden. Moderner Klassiker

Apfelwein: Rezept
Technologien, die in kulinarischen Traditionen entwickelt wurdenEngland, Frankreich und Spanien. In der Regel wird nur ein Getränk ohne Pasteurisierung und Hefe als echter Apfelwein bezeichnet. Das Rezept ermöglicht es Ihnen, Apfelwein zu Hause zu kochen, auch wenn Sie noch keine Erfahrung in der Weinherstellung haben. Betrachten Sie verschiedene Techniken.

Einfaches Rezept für Apfelwein

Sie werden saftige und reife Äpfel brauchen, besseralle kombinieren süß-saure Sorten. Waschen Sie sie nicht zu sorgfältig, wischen Sie sie einfach mit einem trockenen Tuch ab. Auf der Haut von Äpfeln befinden sich Mikroorganismen, die die Rolle der natürlichen Hefe spielen. Schneide die Frucht vom Kern und zerhacke sie. In eine Glasflasche oder ein Glas geben, für jeden Liter Apfelbrei 100 Gramm Zucker und ein paar Rosinen dazugeben. Wenn die Früchte überhaupt nicht saftig sind, fügen Sie im Verhältnis eins zu eins Wasser hinzu. Legen Sie einen Gummihandschuh auf den Hals des Behälters, der den Zugang zu Sauerstoff blockiert und eine Säuerung verhindert. Legen Sie die Wärme für eine Woche weg.

Apfelwein Rezept von Apfelsaft
Zu diesem Zeitpunkt sollte der Handschuh eng seinmit Gas gefüllt sein. In einen sauberen Behälter halb gekochten Apfelwein abtropfen lassen. Das Rezept ist nicht weniger einfach: Das Glas im Kühlschrank für vier Tage entfernen, dann das Getränk in eine andere Flasche gießen, so dass der Rest vom Boden des Glases nicht hineinfällt. Dicht verschließen und zur Aufbewahrung aufbewahren. Sie können diesen Apfelwein für ungefähr ein Jahr behalten.

Klassischer Apfelwein

Das Rezept für dieses Getränk ist etwas komplizierter. Sie werden saure wilde Äpfel von diesem Reifegrad brauchen, wenn die Früchte bereits praktisch von den Zweigen fallen. Saft mit einem Entsafter auspressen und den Kuchen wegwerfen. Füllen Sie mit Saft zwei Drittel einer Glasflasche mit einem Wasserverschluss. Das Wassertor lässt keine Luft in den Tank eindringen, sondern entfernt Kohlendioxid, das während der Fermentation auftritt. In der Tat ist dies ein gewöhnlicher Deckel oder Kork mit einer Tube, die in ein Glas Wasser getaucht wird, damit Sie ein solches Gerät selbst herstellen können. Entfernen Sie die Flasche für einen Monat in Wärme, dann gießen Sie den Saft vorsichtig in ein sauberes Glas ohne das auf dem Boden angesammelte Sediment auszufüllen. Bedecke das Glas mit einem Deckel und entferne es für mehrere Monate. Die Temperatur für die Lagerung von Apfelwein sollte

Das Rezept für Apfelwein
etwa zehn Grad. Gießen Sie fertigen Apfelwein auf Flaschen. Apple-Rezept, als klassisch angesehen, ermöglicht es Ihnen, ein Getränk für bis zu drei Jahren zu lagern. Halten Sie die Flaschen horizontal und entfernen Sie sie im Kühlschrank.

Mit was Apfel Apfelwein zu trinken?

Apfelweinrezept empfiehlt in der Regel, es zu trinkenauf zwölf oder vierzehn Grad abgekühlt. Um seinen Geschmack voll zu entfalten, gießen Sie aus einer Höhe von etwa einem Meter in ein Glas, damit das Getränk mit Sauerstoff gesättigt wird und überschüssiges Kohlendioxid los wird. Die besten Gerichte für Apfelwein sind Garnelen, gebratenes Rindfleisch, Pfannkuchen und Käse. Bei mäßigem Konsum wirkt sich der Drink nicht negativ auf den Körper aus und verursacht keinen Kater.

Lesen Sie mehr: