/ / Apfelessig: Rezept

Apfelessig: Rezept

Natürlicher Essig aus Äpfeln kann nicht nurVergleichen Sie durch die Anzahl der nützlichen Eigenschaften mit frischen Äpfeln, aber übertrifft sie sogar teilweise. Es gibt verschiedene Varianten seiner Zubereitung aus frischen Früchten oder Saft. In diesem Artikel werden wir überlegen, wie nützlich Apfelessig ist, das Rezept für das Kochen zu Hause.

Apfelessig: Rezept

Es enthält viele Vitamine undAntioxidantien, Tanninen und vom Körper benötigten Enzyme. Apfelessig, dessen Herstellung keine besondere Anstrengung von Ihnen erfordert, hat reinigende, tonisierende und verjüngende Eigenschaften.

Es wird als Stärkungsmittel verwendetMittel zur Korrektur der Figur und zur Verbesserung des Hautzustandes. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Sie nach der Einnahme den Mund mit sauberem Wasser spülen sollten, da die Säure im Essig den Zahnschmelz zerstören kann.

Beim Kochen wird Apfelessig, dessen Rezept unten im Detail beschrieben wird, zum Marinieren von Fleisch, zum Herstellen von Saucen und zum Würzen verwendet.

Für die Herstellung von Apfel wird Apfelessig verwendetMethode der Fermentation von reifen Früchten oder Saft aus ihnen. Es ist besser, spät süße Sorten von Äpfeln zu verwenden. Sie sind besser fermentiert. Und natürlich ist es besser, organische Früchte zu verwenden, für deren Anbau keine synthetischen Pestizide verwendet wurden.

Apfelessig: Rezept

Apfelessig. Rezept 1

Quetschen Sie zuerst den Saft aus den ÄpfelnSie müssen sich anstrengen. Der resultierende Saft sollte in einen Behälter mit einem breiten Deckel gegossen werden, mit einem Papiertuch oder Gaze abdecken und an einem warmen Ort verlassen. Dafür eignen sich Geschirr aus Glas, Holz oder Emaille. Dieser Prozess kann bis zu 9-12 Wochen dauern. In diesem Fall wird der Saft zunächst zu Wein und erst dann zu Essig. Aber dieser Prozess kann mehrmals beschleunigt werden. Verwenden Sie dazu den Sauerteig des fertigen Essig- oder Weinferments und mischen Sie den Saft täglich.

Periodisch sollte die Flüssigkeit probiert werden. Wenn die Säure für Sie geeignet ist, gießen Sie den Essig in die Flaschen und mischen Sie ihn vor, um das Ferment gleichmäßig zu verteilen. Achtung - Apfelessig kann nicht gefiltert werden! Es ist an einem kühlen, dunklen Ort gelagert.

Apfelessig: Rezept

Natürlicher Apfelessig. Rezept 2

Geeignete Äpfel müssen gut gewaschen und gehackt werdenund in eine Schüssel geben (Emaille, Holz, Glas). Komplett mit sauberem Wasser füllen und sie den Zucker oder Honig. Das Wasser dafür muss warm sein. Ein Zucker sollte aus der Rate von 50 g pro 1 kg reifer Äpfel genommen werden. Um den Gärprozess mit Äpfeln zu beschleunigen, können Sie eine Scheibe Roggenbrot hinzuzufügen. Das Geschirr sollte warm gehalten und mit einem Handtuch abgedeckt werden. Malic Gewicht muss periodisch Rühren so dass die Früchte an der Spitze des Austrocknens sind. Wenn die aktive Fermentation beobachtet wird, fügen Sie die gleiche Menge an Zucker. Zwei Wochen später, muss die Flüssigkeit in dem gleichen Topf entleert und blieb für 2-4 Wochen gären. In diesem Stadium bei der Herstellung von Essig Oberfläche erscheint Essigmutter, die in wenigen Wochen sinkt. Dies bedeutet, dass der Essig fertig ist.

Lesen Sie mehr: