/ Wie bereitet man Chiffon Kekse zu?

Wie macht man einen Chiffon Keks?

Es gibt eine Meinung, dass ein Keks hübsch istEs ist schwierig, aber es klappt nicht immer. Keks backen ist nicht wirklich eine lästige Beschäftigung, die Hauptsache in dieser Sache ist nicht das Verhältnis der Zutaten, sondern die Genauigkeit bei der Befolgung der Empfehlungen des Rezepts.

Schokolade Chiffon Keks

Chiffon Keks

Um aus den Zutaten einen gemeinsamen Keks zu machen, muss man nur den Kakao ausschließen und zum Beispiel mit Vanillezucker ersetzen.

Chiffon Keks. Zutaten:

  • Acht große Eier;
  • Mehl, etwa 200 g;
  • Zucker, Kakao, Sonnenblumenöl, Backpulver, Soda, Salz und ein wenig Kaffee.

Vorbereitung

Zuerst trennen wir die Eiproteine ​​von ihrem EigelbSchlage die fünf Eigelb mit Butter. Kaffee und Kakao werden in heißem Wasser (etwa 150 ml) gelöst und gerührt, bis eine homogene Masse erhalten wird, dann mit der Eimischung gemischt.

Wir schlafen im Mehl Soda, Backpulver, Salz und einem Glas Zucker ein. Gut mischen. Gießen Sie die Schokoladenmischung in das Mehl und kneten Sie den Teig.

Wir schlagen die acht Proteine ​​bis zur Bildung von Peaks und fügen sie dem Teig unter sehr vorsichtigem Rühren hinzu.

Das Backblech ist mit Folie abgedeckt undSchütte den Teig darauf. Wir backen einen Keks für etwa eine Stunde bei 160 Grad. Die Bereitschaft von Chiffon Keks kann mit einem Zahnstocher bestimmt werden (wenn der Zahnstocher trocken ist, dann ist der Teig fertig).

Chiffon Keks ist fertig!

Wie man einen einfachen Keks kocht?

Es ist bekannt, dass Schokolade Chiffon KeksEs braucht viel Zeit, um sich vorzubereiten. Im Gegensatz dazu können Sie einen Keks viel schneller kochen, aber er wird genauso luftig, zart und köstlich sein.

Ein einfacher Keks. Zutaten:

Einfacher Keks

  • sechs Eier;
  • Mehl, Zucker - ein Glas;
  • Vanille, Backpulver, Zitronensaft.

Vorbereitung

Zunächst trennen wir Eiweiß von Eigelb. Dann die Eigelbe mit einer halben Tasse Zucker verrühren, Vanille und Backpulver dazugeben und mit Zitronensaft löschen. Eiweiß-Schneebesen mit Zucker zur Bildung von Peaks.

Mehl in das Eigelb geben und glatt kneten. Wenn der Teig dick ist, können Sie ein Drittel des Proteins hinzufügen. Stören Sie sanft mit Proteinen, ohne die Teigmenge zu verlieren.

Den Teig verteilen wir in einer mit Folie bedeckten Auflaufform und backen für ca. 20 Minuten bei 180 Grad.

Einfacher Biskuitkuchen fertig!

Ist da perfektes Biskuitrezept? Ja, betrachten Sie es genauer.

Biskuitkuchen machen

Perfekter Biskuitkuchen. Zutaten:

  • sechs Eier;
  • Zuckermehl - ein Glas;
  • Sack Vanillezucker.

Vorbereitung

Um die Eier abkühlen zu können. Trennen Sie dann das Eiweiß vom Eigelb. Als nächstes schlagen Sie das Eigelb für ungefähr 30 Sekunden, um sich zu erhöhen. Nach und nach ein halbes Glas Zucker und Vanillezucker hinzugeben und nochmals aufschlagen, bis es sich löst. Als nächstes schlagen Sie die Weißen mit einer halben Tasse Zucker zu einem starken Schaum.

Der dritte Teil des Proteins wird zu den Eigelb gegeben und vorsichtig in Richtung von unten nach oben gemischt. Als nächstes die resultierende Mehlmasse sieben und gut mischen.

Fügen Sie den Teig zu den restlichen Proteinen hinzu und mischen Sie wieder nach oben. Durch diese Vermischung bleibt die Proteinhelligkeit maximal erhalten.

Den Teig in eine mit Folie vorgedeckte Lage legen und bei 180 Grad eine halbe Stunde backen. Es wird empfohlen, den Ofen während der ersten zwanzig Minuten nicht zu öffnen.

Perfekter Biskuitkuchen fertig!

Lesen Sie mehr: