/ / Rezept zum Kochen Hühnerschenkel: ein köstlicher Grund, die Diät zu verlassen

Rezept für das Kochen Hühnerschenkel: ein köstlicher Grund, die Diät zu verlassen

Es gibt keine populäre Art von Fleisch in unserem Land,eher als Hühnchen. Und es ist nicht nur, dass das Hühnerfleisch sehr zart, schmackhaft und nützlich ist, sondern dass es für jede Bevölkerungsgruppe erschwinglich ist. Das eine schließt das andere jedoch nicht aus. Leckere Hähnchenschenkel oder zarte Filets, gefüllte Hähnchen oder exquisite Flügel in süß-saurer Sauce - jedes dieser Gerichte hat seine Fans. Zum Beispiel wurde eine Vielzahl von Gerichten aus diesem Produkt von Kaiser Napoleon sehr gemocht, der das Huhn anschickte, zum Frühstück täglich gedient zu werden.

In der modernen Welt kann jeder genießenzartes und appetitliches Huhn. Dies ist sehr nützlich, unter anderem, weil in dem Huhn eine große Anzahl von Nährstoffen, vor allem Eiweiß, sowie die für die volle Lebensdauer der Kalorien. Huhn ist geeignet für diejenigen, die ihr Gewicht zu kontrollieren, aber die Ernährung ist geeignet für Fleisch nur, frei von der Haut. Wenn das Übergewicht Sie leiden nicht (oder leiden, haben aber nicht die Kraft Leckereien zu geben), das saftige Fleisch, rot, mit einem erstaunlichen Aroma und zarter goldener Kruste unbedingt nach Ihrem Geschmack.

Ein Rezept zum Kochen HuhnThigh ermöglicht es Ihnen, aus Hühnerfleisch - eine der am besten zugänglichen Arten von Fleisch - sehr interessante Gerichte, originell und fabelhaft lecker zu schaffen. Zum Beispiel kann eine ausgezeichnete Option für das Abendessen eine wunderbare gebackene Gemüse mit roten Oberschenkeln sein. Dazu braucht man Hühnerfleisch (900 gr.), Kartoffeln (3 Stück), Auberginen (2 Stück), bulgarischen Pfeffer (2 Stück). Dazu braucht man Sauerrahm (250 gr.), Knoblauch (3 Zähne) und Sojasauce (50 ml.), Ganz zu schweigen von allerlei Gewürzen und Gewürzen. Um Hähnchenschenkel mit Kartoffeln nach diesem Rezept zu kochen, musst du die Kartoffeln zuerst putzen und in Würfel schneiden, dann etwa fünf Minuten kochen lassen. Gleichzeitig müssen Sie die Auberginen in kleine Würfel schneiden und die bulgarischen Paprika in Ringe schneiden. Dann können Sie alle Gemüse nacheinander in einer Auflaufform stapeln, Topbrötchen auflegen, mit Gewürzen bestreuen und Soße gießen. Für die Sauce muss zuerst Sauerrahm, Sojasauce, Pfeffer und gepresster Knoblauch angemischt werden. Nachdem die Mischung die ganze Schale bedeckt hat, kann die Form zum Ofen - Eintopf geschickt werden, bis das Huhn mit einer wundervollen rötlichen Kruste bedeckt ist. Wenn das Fleisch dann noch nicht fertig ist, sollte die Form (Pfanne) mit einer Folie bedeckt und für weitere Viertelstunden gebacken werden. Dieses Rezept für die Herstellung von Hähnchenkeulen ist nicht zu kompliziert, so dass selbst ein Anfänger es kochen kann.

Aber bei einem anderen Rezept musst du ein bisschen bastelnlänger - es ist gefüllte Hähnchenschenkel. Hier ist die Liste der Zutaten für sie - Fleisch (8 Stück), Speck (150 g.), Käse (250 g.) Und Knoblauch. Der erste Schritt ist, die Oberschenkel vorzubereiten - von ihnen müssen Sie die Knochen entfernen, gut spülen und mit Gewürzen bestreuen. Dann können Sie den Speck fein schneiden, Käse raspeln und mahlen (idealerweise - mit einer speziellen Presse ausdrücken), Knoblauch. Diese Produkte müssen sorgfältig zerkleinert und gemischt werden, in Hackfleisch, das mit Oberschenkeln gefüllt ist. Es bleibt nur übrig, das Huhn auf ein Backblech zu legen und Pflanzenöl hinzuzufügen - es wird helfen, eine rötliche bräunlich-goldene Kruste auf der Oberfläche schnell zu bilden. Offenbar, dieses Rezept zum Kochen Hühnerschenkel ermöglicht es Ihnen, eine wunderbare Behandlung schnell genug zu bekommen, obwohl Sie mit der Extraktion von Knochen basteln müssen. Richtig gekochtes Gericht wird auch den wählerischsten Vorgeschmack gefallen.

Experten empfehlen vor dem StartKochen, Fleisch sammeln - für ein Hühnchen ist eine hervorragende Marinade die Wahl zwischen Sojasauce, scharfem Chili, Knoblauch und Paprika, Ingwer, Honig und Pflanzenöl. Eine Mischung aus diesen Zutaten ermöglicht es den Beinen, zart und zart zu werden, ihren atemberaubenden Geschmack zu beschatten und sogar das gängigste Rezept zum Kochen von Hähnchenkeulen in ein Gericht zu verwandeln, das der echte Koch nicht verachtet.

Lesen Sie mehr: