/ / Was ist Zitrus? Was ist Zitrus?

Was ist Zitrus? Was ist Zitrus?

Herbst und Winter sind die Zeit, wenn der KörperEine Person hat keine Vitamine und benötigt viele nützliche Substanzen, die helfen, die normale Funktion und Funktion der Organe zu gewährleisten. Zusammen mit dieser, in der kalten Jahreszeit, werden frische Zitrusfrüchte verkauft. Was ist Zitrusfrucht und was ist ihre Besonderheit? Werfen wir einen genaueren Blick darauf, was sie sind und was ihre Unterschiede voneinander sind.

Was ist Zitrus?

Was ist Zitrus? Definition

Der Name kommt vom lateinischen "citrus". Und dieses Wort wird mit "Zitrone" übersetzt. So wurde es vor tausend Jahren von den Arabern genannt. Übrigens brachten sie diese Art von Früchten nach Europa.

Jeder kennt die Früchte des sauren Geschmacks, aberWas ist Zitrus? Das erläuternde Wörterbuch definiert sie als Obstbäume oder Sträucher, zu denen Zitronen, Orangen und einige andere Arten von Pflanzen gehören.

Die Gesamtzahl solcher Früchte ist mehrere Dutzend, und sie wurden alle von einem Mann von wilden Sorten genommen.

Die beliebteste und weit verbreitete Frucht ausZitrusfrüchte - das ist natürlich Orange. Zum ersten Mal und lange Zeit trat er in China auf. Es wird angenommen, dass er eine Mischung aus Mandarine und Pampelmuse ist. Jetzt wächst in fast jedem südlichen Land eine Orange. Wenn man sich die Statistiken anschaut, stellt sich heraus, dass das Essen dieser Früchte viel mehr ist als nur Äpfel. Obwohl sie in unserem Land am häufigsten vorkommen.

Wenn man darüber spricht, was Zitrusfrüchte sind, ist es das nicht wertandere Früchte aus den Augen verlieren, nicht weniger köstlich als Orangen. Zum Beispiel, Mandarinen, Grapefruit, Pomelo und Limette. Sie alle gehören ebenfalls dieser Kategorie an und stehen dem Führer in nichts nach. Jeder von ihnen hat seine Anwendung gefunden.

Mandarin erschien in unserem Land aus Ostasien und hat übrigens sehr gut in einem subtropischen Klima Wurzeln geschlagen.

Aus Asien brachten wir eine weitere Frucht dieser Familie - die Grapefruit. Es gilt auch als Hybrid, aber was genau ist unbekannt.

Weniger beliebt und vertraut ist Pomelo. Bezieht sich auf die Unterart der Grapefruit. Äußerlich - grün mit einer dicken Haut. Am häufigsten für kandierte Früchte oder Marmelade verwendet.

Aber Limette, wahrscheinlich die neueste von allenZitrusfrüchte. Über ihn sprach erst im neunzehnten Jahrhundert. Und dafür müssen Sie den britischen Seeleuten sagen. Der Name der Frucht im amerikanischen Slang klingt wie "Limette" und wird als "Engländer" übersetzt.

Alle oben genannten Arten werden nur ohne Schale gegessen. Aber Kumquat, die als Unterart von Orange gilt, kann man mit der Haut essen. Es schmeckt so etwas wie eine Mandarine.

Was ist Zitrus?

Nützliche Substanzen

Was ist die Zitrusfrüchte, und einige Früchte gehören zu ihm, es ist klar, aber was ist das Merkmal von ihnen und welche nützlichen Eigenschaften sie besitzen?

Das Wichtigste - es ist eine der reichsten Quellen für Vitamin C. Und das Niveau wird bis zum Frühjahr aufgrund der Tatsache erhalten, dass der Fötus ist sehr dick, undurchdringliche Rinde.

Viele glauben, dass je mehr saure Früchte, desto mehrdarin ein Vitamin. In der Tat ist das völlig falsch. Sein Inhalt ist nicht vom Geschmack abhängig. Zum Beispiel enthält dieselbe Petersilie, die überhaupt nicht sauer ist, viel mehr als eine Zitrone.

Der Champion im Inhalt von Vitamin C ist eine Orange. In einer mittelgroßen Frucht gibt es ungefähr die notwendige tägliche Norm. Der zweite Platz ging an Grapefruit.

Darüber hinaus enthalten Zitrusfrüchte auch andereSubstanz. Vor allem Folsäure, äußerst nützlich für das Nervensystem und die Fortpflanzungsorgane. In einer Frucht enthält eine Tagesrate dieses Vitamins, das auch B9 genannt wird.

Was Zitrusfrüchte noch enthalten, was sie so anziehtselbst Aufmerksamkeit? Sie gelten als starke Antioxidantien, reduzieren entzündliche Prozesse im Körper und verlangsamen das Altern. Sie helfen und normalisieren den Blutdruck und reduzieren den Appetit.

was ist Zitrus-Wörterbuch

Zitrone

Wenn Sie gefragt werden, was Zitrusfrüchte sind, dann eherAlles in allem kommt mir sofort der Gedanke an eine Zitrone in den Sinn. Obwohl eine Orange als eine beliebte Art gilt, aber wenn plötzlich ein Mann erkältet, erinnert er sich sofort an die Zitrone, und nicht umsonst. Es wurde immer als Medizin verwendet, da es viel Ascorbinsäure und Citrin enthält, was dem Körper hilft, Vitamin C besser aufzunehmen. Darüber hinaus wird Zitrone auch zur Vorbeugung von Diabetes verwendet. Der Geruch dieser Frucht hilft perfekt, um zu entspannen und Stress abzubauen.

Orange

Die beliebteste Art ist eine Orange mitnur eine Menge Vitamin C, aber auch Vitamine B. Weiß nicht, warum sie gebraucht werden und was ist das? Citrus, reich an diesem Vitamin, ist nützlich für die Gesundheit des ganzen Körpers sowie für das Sehen. Pektin - eine weitere unentbehrliche Substanz, die auch in Orange erhältlich ist, hilft, die Arbeit des Magens und des gesamten Verdauungssystems als Ganzes anzupassen.

was ist Zitrusfrucht

Mandarine

Obwohl die Frucht sehr schmackhaft ist, ist sie doch etwas minderwertigZu seinen Brüdern im Inhalt von nützlichen Elementen. Es gibt auch Vitamine C und A. Sie helfen bei Magenkrankheiten, besonders wenn es eine Störung gibt, bauen Appetit auf. Ein Saft von Mandarinen empfohlen, um mit Bronchitis zu trinken, wie es perfekt die Atemwege reinigt.

Grapefruit

Wenn eine Orange ein Dienstprogramm Führer ist, dann Grapefruit- beim Essen unter Leuten, die auf ihre Figur schauen. Warum ist es so und was macht Zitrus, wodurch es hilft, Gewicht zu verlieren? Es enthält die Vitamine PP und D, die Kalorien gut verbrennen. Grapefruit wird sowohl Menschen empfohlen, die sich ernähren, als auch solchen, die übergewichtig sind. Wenn Sie die Hälfte der Früchte nach dem Essen essen, können Sie die Hälfte der Kalorien verbrennen. Es gibt sogar spezielle Diäten, bei denen die Basis von allem Orangen und Grapefruits sind. Aber das ist nicht alles. Es stellt Energie wieder her, übt eine tonische Wirkung auf das Nervensystem aus und hilft, sich nach der Transfusion oder Infektionskrankheiten schneller zu erholen.

Was ist Zitrus?

Kalk

Wer kennt diesen frischen Duft nicht und verbittert ihnGeschmack? Es sind diese Eigenschaften, die Kalk in der Zubereitung verschiedener Gerichte der Küche in Vietnam, Mexiko und Thailand so beliebt gemacht haben. Es ist auch reich an verschiedenen Vitaminen, Kalzium und sogar Eisen. Hat antiseptische und antivirale Wirkungen auf den menschlichen Körper. Es beruhigt und lindert Stress gut.

Verwechsle Zitronen und Limetten nicht. Manche denken sogar, dass sie gleich sind, und die grüne Farbe zeigt an, dass die Frucht nicht reif ist. Dies ist das häufigste Missverständnis. Diese Früchte sind völlig verschieden. Sie werden nicht einmal bei der Zubereitung von Speisen oder Getränken ersetzt, da sonst jeglicher Geschmack und Charme verloren geht.

was ist Zitrusfrucht-Bestimmung

Was ist Zitrus? Kontraindikationen und Empfehlungen

Es scheint, dass so nützliche Früchte gegessen werden könnenalles und in jeder Menge. Aber wie sich herausstellte, gibt es trotz der großen Vorteile einige Kontraindikationen. Daher sollten Sie die Früchte nicht zu sehr stressen, wenn Sie gefährdet sind.

Vor allem Zitrusfrüchte - im Allgemeinen und alle - sind in Gegenwart von Magengeschwüren oder Gastritis kontraindiziert, in denen der Körper eine hohe Säure hat.

Einige von ihnen enthalten viel Zucker, weshalb sie nicht besonders für Menschen mit Diabetes empfohlen werden.

Begrenzen Sie den Konsum, selbst wenn Sie allergisch sind.

Probleme mit Zähnen - ein weiteres Verbot der Verwendung von sauren Früchten. Sie enthalten Säure, die den ohnehin nicht sehr guten Zahnschmelz negativ beeinflusst.

Wenn Sie Orangensaft mögen, spülen Sie nach dem Gebrauch den Mund, um Säurereste zu entfernen.

Essen Sie während der Schwangerschaft nicht viel Obst. Es besteht die Gefahr, dass das Kind eine Allergie gegen Zitrusfrüchte oder starke Diathesen hat.

Was die Empfehlungen betrifft, können und sollten die Zitrusfrüchte während der Diät gegessen werden. Sie sind kalorienarm, im Gegensatz zu Bananen und Trauben. Sie sind nützlich für Menschen, die Probleme mit dem Darm haben.

Lesen Sie mehr: