/ / Italienische Pizza, Rezept

Italienische Pizza, Rezept

Vielleicht gibt es in jedem Land eine KoronaGericht, eine Art "Visitenkarte". Für Russland ist es Pfannkuchen, Frankreich - Froschschenkel und Austern, für Amerika - Hot Dogs, und für die italienische - Pizza und Pasta.

Italienische Pizza ist ein Gericht, das auf der ganzen Welt geliebt wird. Natürlich ist es zu Hause schwierig, dieses Gericht genau so zu machen wie in traditionellen Restaurants, aber selbst die handgemachte Pizza ist sehr lecker.

Ein richtig zubereiteter italienischer Pizzateig ist der halbe Erfolg!

Für den Test benötigen Sie: eine Packung Trockenhefe (ca. 7-10 gr.), ein Glas warmes Wasser, 350 g. Weizenmehl, 1 EL. Löffel Olivenöl, Zucker und Salz. In einer tiefen Tasse Wasser ausgießen, mit Zucker und Hefe füllen, mischen und eine Viertelstunde stehen lassen. In der gleichen Schüssel in kleinen Portionen gesiebtes Mehl bestreuen, Öl hinzufügen und salzen. Rühren Sie, um Klumpen zu vermeiden (Sie können blenden), und verteilen Sie es dann auf dem Tisch und mischen Sie mit den Händen, die mit Mehl vorgestreut sind. Sie rollen es in eine Schüssel, legen es in eine Schüssel und lassen es stehen. Etwa in einer halben Stunde wird es wieder mit Mehl gemischt und zu einem dünnen Kreis von etwa einem halben Zentimeter ausgewalzt. Alles, der Teig ist fertig. Jetzt können Sie mit der Füllung beginnen.

Die bekannteste und beliebteste italienische Pizza ist das Rezept

Für die Füllung benötigen Sie: 100 gr. Käse Mozzarella (Sie können und die andere, aber das ist am besten für Pizza und Brotaufstriche bei Erwärmung geeignet), 50 Gr. Parmesankäse, 400 gr. frische Tomaten, ein paar Esslöffel trockener oder frischer Basilikum und so viel Tomatenmark, ein wenig Olivenöl, ein paar Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer. Von der vorbereiteten Probe einen Kreis rollen und auf ein gefettetes Backblech verteilen. Knoblauch fein gehackt und in einer Pfanne gestapelt. Schneiden Sie auch in Ringe geschnittene Tomaten und Olivenöl. Braten Sie das Feuer für 10 Minuten, versuchen Sie, die Tomaten in Form zu halten, salzen Sie und pfeffern Sie leicht. Am Ende Tomatenmark hinzufügen, mischen, etwas Sauce zum Abkühlen geben und auf den Boden geben. Mit zwei Käsesorten bestreuen und bei 220 Grad im Ofen ca. eine Viertelstunde backen.

Original italienische Pizza: Rezept mit Sardellen

Für die Füllung benötigen Sie: ein halbes Kilo frische Tomate, ein Teelöffel Oregano, 50 Gramm Sardellen, Olivenöl, Pfeffer und 200-300 Gramm. Käse Mozzarella. Sardellen werden gereinigt und gewaschen, die Knochen werden daraus entfernt und in Stücke geschnitten. Ein Tablett oder eine Bratpfanne wird geschmiert und eine Teigrolle wird eingerollt. Schmieren Sie die Basis mit Olivenöl und verteilen Sie darauf eine Füllung - Scheiben von Sardellen und Tomatenringen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer, Oregano und geriebenem Käse bestreuen und 20 Minuten bei einer Temperatur von 200 Grad in den Ofen stellen.

Italienische Pizza: ein Rezept mit Pilzen und Schinken

Um eine Füllung für dieses Pizza-Sortiment vorzubereitenSie müssen nehmen: ein halbes Glas Tomatenmark, 2/3 EL. Löffel Würze Oregano, Salz, 250 gr. Käse Mozzarella und 50 gr. Parmesan, ein Pfund Tomaten, Pfeffer, Paprika, ein Dutzend frische Pilze, Teelöffel frisch oder getrocknet Basilikum und 0,1 kg Schinken. Pfeffer wird gewaschen, um die Samen daraus zu entfernen und in dünne Ringe zu schneiden. Schinken in Scheiben schneiden von 2-3 cm, und die Tomaten -. Dicke Scheiben schneiden. Der hergestellte Teig auf ein Backblech, Pinseln mit Tomatenmark verteilt bestreichen, mit Oregano und 1/3 des geriebenen Mozzarella-Käse. Dann die Füllung mit Schichten bestreichen. Erstens gibt es die Tomaten, dann Paprika, noch 1/3 der Käse, Pilze, in Scheiben geschnitten, Reste motsapelly, Schinken, Käse, Pfeffer und Basilikum. Auf Wunsch kann eine Schicht Tomaten oder Pilze gesalzen werden.

Italienische Pizza, Rezept mit Pilzen und Schinken (zweite)

Füllung - 3 Tomaten, ein Dutzend Champignons, 200gr. Schinken und Mozzarella, 3 große Löffel Tomatenmark. Champignons in 2-3 Teile geschnitten, Tomaten - dicke Ringe und Schinkenstreifen. Die Basis wird mit Tomatenmark und Olivenöl (falls gewünscht) eingefettet und mit Tomaten, Pilzen und Schinken gefüllt. Salz, leicht pfeffern und mit reichlich Käse bestreuen.

Lesen Sie mehr: