/ Seebarsch in Folie

Wolfsbarsch in Folie

Wenn du einen Seebarsch machen willstFolie im Ofen, die folgenden Rezepte sind sehr nützlich für Sie. Seebarsch ist ein besonderes Gericht - in der Tat ist das Fleisch von Fisch, das im Ofen gegart wurde, durch mager, zart, duftend und saftig gekennzeichnet. Gebackener Seebarsch ist eine ausgezeichnete Wahl als Beilage zu Kartoffeln oder Reis.

Das Rezept zum Kochen Seebarsch ist hübschist einfach. Aber es ist erwähnenswert, dass die Vorbereitung von Fluss- und Seebarsch etwas anders ist. Äußerlich ist der Zackenbarsch dem Flussbarsch sehr ähnlich, aber sein Fleisch ist viel fettig. Aus kulinarischer Sicht ist die Verarbeitung eines Barsches bei weitem nicht der schönste Zeitvertreib. Er hat eine sehr problematische Haut, von der er schwer zu reinigen ist.

Seebarsch im Ofen gebacken

Es gibt viele Möglichkeiten, in denenSie können einen Seebarsch kochen. Und so unterscheidet jeder von ihnen die positiven Eigenschaften. Betrachten Sie das Rezept, wie man einen in der Folie gebackenen Wolfsbarsch mit der Hinzufügung von Birnen und Äpfeln kocht.

Zutaten:

- 1 kg Barschfilet;

- 300 Gramm Äpfel (am besten nehmen Sie mehrere verschiedene Sorten, idealerweise süß und sauer);

- 300 Gramm Birnen (süße, aber feste Wintersorten);

- 2 Esslöffel Butter;

- 2 Esslöffel Sonnenblumenöl;

- Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Majoran.

Reisbrei wird die perfekte Beilage zu diesem Gericht sein.

Vorbereitung:

Spülen Sie den Fisch gründlich, reinigen Sie ihn von den Knochen undHaut, hacken Sie das Filet portionsweise. Nun leicht mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz bestreuen, mit getrocknetem Majoran bestreuen. Übrigens, wussten Sie, dass Majoran ein wunderbares Gewürz für Gemüse-, Fisch- und Fleischgerichte ist?

Birnen und Äpfel waschen, schälen, den Kern ausschneiden und in dünne, ziemlich große Scheiben schneiden (einfach jede Frucht getrennt voneinander stellen). Sprinkle die Zitronen mit Saft.

Frittieren Sie die Frittierpfanne oder die Form gutzum Backen mit Sonnenblumenöl. Jetzt gleichmäßig Äpfel auf den Boden geben, etwas bestreuen und mit Majoran bestreuen. Auf die fertig zubereiteten Filets, die mit geriebener, gefrorener Butter bestreut werden sollen.

Danach eine Schicht Birnen darüber streuenalles mit Majoran, alles in Folie einwickeln und in einen vorgeheizten Ofen stellen. Seine Temperatur sollte ungefähr 160-180 Grad betragen und es kann nicht abgesenkt werden. Der Seebarsch wird für eine halbe Stunde in Folie gebacken.

Serviert gebackener Bass kann direkt in der Form sein, indie er gebacken oder auf einem separaten Teller ausgebreitet und gebackene Frucht hinzugefügt hat. Als Beilage ist der bröckelige Reisbrei, der in viel Wasser mit Butter gekocht wird, sehr geeignet.

Wolfsbarsch in Folie ist sehr saftig. Und Gemüse gibt dem Gericht einen besonderen Geschmack.

Ein anderes Rezept

Zutaten:

- drei oder vier Barsche;

- Salz und Pfeffer;

- eine Zitrone;

- geschmolzene Butter;

- mehrere Knoblauchzehen;

- eine Packung Spinat;

- 100 Gramm Fettcreme;

- zwei Esslöffel Weichkäse;

- vier Tomaten.

Vorbereitung:

Waschen, putzen, pfeffern, salzen undVon allen Seiten mit Zitronensaft bestreuen. Danach den Barsch in einer Pfanne in geschmolzener Butter anbraten. Gleichzeitig müssen Sie eine tiefe Pfanne oder Auflaufform zubereiten und mit Pflanzenöl einschmieren.

Die Tomate mit Ringen schneiden und auf den Boden legenForm, legen Sie den Fisch auf die Oberseite, fügen Sie ein wenig Knoblauch, Pfeffer, Salz und aufgetautem Spinat hinzu. Jetzt bleibt es übrig, die ganze Fettcreme zu gießen und mit Käse zu bestreuen. In einen vorgeheizten Ofen für 25 Minuten stellen.

Nach Ablauf der vorgegebenen Zeit den Seebarsch aus dem Ofen nehmen und über die Teller verteilen.

Das ist alles! Das leckerste Gericht - Seebarsch in Folie, ist fertig. Sie können Ihre Familie mit ihnen erfreuen.

Lesen Sie mehr: