/ / Himmelfahrt der Jungfrau Maria - ein Gebet der Freude und der Spiritualität

Himmelfahrt der Jungfrau Maria - ein Gebet der Freude und Spiritualität

Welche Rolle spielt Gebet undallgemeine Kommunikation mit Gott? Für den Durchschnittsbürger ist dies eine Art Rettungsring, ein Strohhalm, für den wir in schwierigen Momenten greifen, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Und für einen Gläubigen in den Momenten des Gebetes gibt es einen Austausch von Energie - einen gemeinsamen religiösen Egregor und seinen eigenen. Immerhin bezieht er einerseits auf Gott oder Heilige, in seine Worte die ganze Seele, die Hitze des Herzens. Und auf der anderen Seite nimmt es die Bedeutung auf, die in den Gebetstexten enthalten ist, von denen viele seit mehr als einem Jahrhundert existieren. Und was über sie gesagt wird, allmählich ins Bewusstsein tritt, notwendig wird, verändert grundlegend sowohl das Leben selbst als auch die Einstellung dazu. Dies ist das Wachstum und die Entwicklung der Spiritualität.

Himmelfahrt der Jungfrau Maria Gebet

Fest der Himmelfahrt

Wie bei all dem ist mit der Himmelfahrt der Seligen verbundenTheotokos? Das Gebet an die Mutter Gottes ist immer stark. Und mit diesem Ereignis verbunden ist, gibt es mehr und eine große, helle Hoffnung zu den Menschen. Annahme ist Tod, Bestattung. Aber die christliche Haltung ist es frei von dem Drama des tragischen Start, die in den Menschen atheistischen Ausrichtung inhärent ist. Wenn der Tod des Ungläubige - das Ende aller, die vollständige Zerstörung des Individuums, ohne Erstattung für einen Christen, sieht alles anders aus. Himmelfahrt der seligen Jungfrau Maria, die dem Gebet ähnlich ist, wie es in die Bücher der Theologie sagt: „eine schöne Krone des Lobes“, und hier ist ein Beispiel für eine solche besondere Beziehung. Auf der einen Seite, mit Trauer den Tod der Jungfrau Maria erfüllte die Herzen derer, die sie umgeben, geliebt, war in der Nähe nach dem Tod Jesu. Auf der anderen - für sie, denn jetzt Mutter mit ihrem geliebten Sohn wieder vereint Leiden freute. Darüber hinaus ist die Annahme, das Gebet in ihrer Ehre - diese Verherrlichung des ewigen Lebens in Christus, die Anerkennung der Vergänglichkeit des Fleisches und die Unsterblichkeit der Seele. Da der Urlaub wird als in sanften Farben freudig, hell, und die Traurigkeit in ihm steckt, gemalt sein. Es wird sowohl von Katholiken als auch von orthodoxen Christen bemerkt. In Russland, als eine der wichtigsten religiösen Feste.

Feierliche Verherrlichung

28. August Himmelfahrt der Jungfrau Maria
Bei der Himmelfahrt der Allerheiligsten Theotokos, Gebet, genauer gesagt,Akathistos von Gläubigen und Anbetung gesprochen, geht in etwa so: „gewählt aus aller Art (.. dh durch die gesamte Menschheit), anerkannt von allen Königin der Welt und Mutter über den Tod triumphiert und zeigen den Menschen ein Beispiel der wahren Unsterblichkeit und Macht der göttlichen Kräfte“ . Denn selbst in den Tod, Unsere Liebe Frau nicht verlassen seine Herde, und alle Christen, und verlassen sich mehr auf ihre Hilfe. Freuen Sie sich in ihrem Volk, und sie genießt es, dass die sterblichen irdischen Behausung verlassen und stieg in den Himmel. Füllen Sie das Gebet, ist es der Text der 25 so genannten „Songs“: 13 Lob (Kondakov, endet in Lob des Herrn) und 12 Lobe, sie „ICOS“, das erste Wort, das - „Freue dich.“

Feiern zu Ehren der Heiligen Jungfrau

Gebetstext
Der neue Stil wird am 28. August, der Himmelfahrt, gefeiertDie heiligsten Theotokos. Dies entspricht dem 15. August, verglichen mit dem alten Stil. An diesem Tag erinnert sich das ganze Christentum an das rechtschaffene Leben der Mutter Gottes, an die Abkehr von den Engeln zum Sohn, verherrlicht sie, drückt die Hoffnung auf Erlösung aus. Feierliche Gottesdienste werden in großen und kleinen Kirchen abgehalten, besondere Dienste werden durchgeführt. Gläubige vor diesem Ereignis halten Fasten.

Bete - und die Mutter Gottes wird dich hören!

Lesen Sie mehr: