/ / Die Ikone "Brennender Busch": ein Prototyp und Symbolik

Icon "Burning Bush": ein Prototyp und Symbolik

17. September, der Tag der Erinnerung an den Propheten Moses,Orthodoxe Christen auf der ganzen Welt feiern und ehren ein solches Bild wie die Ikone "Burning Bush". Die Geschichte dieser Reliquie verweist auf eine tiefe Vergangenheit, von der Sie in alten Büchern erfahren können. Außerdem ist das Bild davon sehr symbolisch.

Symbol brennenden Busch

Ikone des brennenden Busches: Ursprünge

Dieses Bild ist eine Reflexion des Alten Testamentsdas Ereignis, das in dem Buch "Exodus" beschrieben wird. Nach dieser Schrift sah der Prophet Moses, der die Schafe am Fuß des Berges Sinai grasen ließ, einen wunderbaren Busch. Es war bemerkenswert, dass es flammte, aber es brannte nicht. Als der große Gerechte auf ihn zukam, hörte er die Stimme Gottes, der Mose befahl, sein Volk aus der Sklaverei Ägyptens in das gelobte Land zu führen. In der christlichen Tradition ist der brennende Busch ein Symbol der Jungfrau selbst, ihre unbefleckte Empfängnis von Jesus Christus vom Heiligen Geist, ihre Reinheit und Sündlosigkeit, trotz ihres Lebens an einem sündigen Ort. Die Erinnerung an dieses Ereignis ist in einer Kirche auf dem gleichnamigen Berg Sinai verewigt. In der Nähe dieses Ortes wächst ein wunderbarer Busch, der der Legende nach der brennendste Busch ist. Darüber hinaus wurde die Erinnerung an das alttestamentliche Ereignis verewigt und die Ikone der Gottesmutter "Brennender Busch". Ihre orthodoxen Christen beten bis heute an.

Ikone des brennenden Busches: Bild

Mutter von Gottes Ikone brennenden brennenden Busch

Dieses Bild hat eine komplexe Zusammensetzung. Zuvor wurde die Ikone "Burning Bush" als brennender flammender Strauch dargestellt, über den sich die Gottesmutter mit dem Jesuskind in ihren Armen erhebt. Jetzt repräsentiert das Bild den achtzackigen Stern, der die Jungfrau Maria umgibt. Die grüne Farbe der Enden des Sterns wird durch den Busch selbst erinnert, während die rote Farbe die Flamme anzeigt. In den Ecken der Ikone sind vier Symbole - ein Mann, ein Löwe, ein Körper und ein Adler, sowie Erzengel, jeder von ihnen mit seinem persönlichen Prototyp, wie die Heilige Schrift verkündet. Oft in den Händen der Jungfrau zeigen einen Busch und eine Leiter. Letzteres ist auch das Symbol der Mutter Gottes, von Gott zu Jakob angezeigt. Die Leiter in diesem Zusammenhang ist die Verbindung zwischen Himmel und Erde. Es kommt vor, dass die Ikone andere Symbole darstellt, wie den Berg (nicht mehr als die Jungfrau selbst), die Tore und die Rute (der Prototyp des Erlösers).

Symbol brennendes brennendes Foto

Icon "Burning Bush": Wie bete ich?

Es gibt Gebete, die speziell dafür gedacht sindBild. Dazu gehören Troparion und ein besonderes Gebet für diese Ikone. Oft beten sie einen ungebrochenen Busch an und beten das Gebet "Jungfrau der Jungfrau, freue dich ...". Sie können andere Gebete lesen, die der Mutter Gottes gewidmet sind. Es ist nicht verboten, vor dem Bild Worte auszusprechen, die aus dem Herzen kommen und in keinem der heiligen Bücher als Gebet aufgezeichnet sind. Um diesen Schrein zu beten, benötigen Sie das Symbol "Brennender Busch" (ein Foto von ihrem Bild ist ebenfalls akzeptabel). Das Bild schützt vor Bränden und anderen Naturkatastrophen, die durch Flammen und Blitze verursacht werden, daher wird es als Wunder betrachtet. Die Ikone "Brennender Busch" gilt als eine der am meisten verehrten Schreine in der Orthodoxie, deshalb ist es wichtig, sie im Haus zu haben und sie täglich anzubeten.

Lesen Sie mehr: