/ / Warum ruft die Kirche "Axios"? Was bedeutet das?

Warum in der Kirche schreien "Axios". Was bedeutet das?

Manchmal hört man in der orthodoxen Kirche vonKlerus "excheos". Was bedeutet das? Aus der griechischen Sprache wird das Wort als "würdig" übersetzt. Gemäß der Überlieferung sollte eine solche besondere Verkündigung von einem Bischof, Diakon, Priester bei der Ordination oder Ordination, mit hierarchischen Dekorationen oder mit der Inthronisation aller Patriarchen ausgesprochen werden.

Axios. Was bedeutet das in der orthodoxen Kirche?

Axios. Was bedeutet das?

Die erste Erwähnung des Ausrufs ist auf zu sehenein einzigartiges Denkmal in Syrien. Es heißt "Testament Jesu Christi". Es bezieht sich auf 3-5 Jahrhunderte. Dort spricht das Volk unmittelbar nach der Weihe des Bischofs genau 3 Mal "Axios" aus. Was bedeutet das? So bestätigt der Klerus, zeugt von guter Moral und absolut reinem Verhalten im Leben der versorgten Person.

Zuerst wird das Wort für diejenigen ausgesprochen, die sich verpflichtenDas Sakrament. Dann sollte der Schrei von allen anwesenden Priestern wiederholt werden. Und nur dann wird "axios" von allen Klerikern verkündet. Als nächstes zieht die neu ernannte Person angemessene heilige Kostüme an.

Axios-Wert

Simeon von Solunsky beschreibt Axios im Detail. Was bedeutet das seiner Meinung nach?

  1. Exclamation sollte dreimal und laut gesungen werden.
  2. Dies geschieht außerhalb des Altars.
  3. Es bedeutet "axios", dass jeder an die Gnade der Person glaubt, die versorgt wird. Er ist bei den Engeln bekannt, ist würdig vor Gott und muss sein priesterliches Amt rechtschaffen führen.
  4. Dies ist eine Art Gebet.
  5. Axios ist ein Zeichen der Übereinstimmung mit der Wahl.

Katholische Kirche

Auch die Katholiken haben einen Ausdruck, einen Ausruf, eine ÄhnlichkeitAxios. Seine Bedeutung ist ein wenig anders. Der Ausdruck "Dignus est" wird nur während der Ordination ausgesprochen. Und dieser Ausruf wird ausschließlich von den Menschen ausgesprochen, die in diesem Sakrament anwesend sind.

Gegenwert

Es gibt einen weiteren Ausruf in der Kirchenpraxis - Anaxios. Aus dem griechischen Wort wird mit "nicht würdig" übersetzt. Und es gab Zeiten, in denen er laut benutzt wurde.

Lesen Sie mehr: