/ / Office Interior: Design-Ideen

Büroeinrichtung: Design-Ideen

In der Gestaltung des Büros, zweiKonzepte: traditionell "geschlossen" (oder Kabinett-Korridor) und offen (Open Space). Die erste kann zum Beispiel die Mehrheit der staatlichen Institutionen in Russland umfassen: Schilder an den Türen, lange Korridore, verschiedene "Abteilungen" und private Büros. In Bezug auf die Performance entspricht ein solches Büro am besten der linear-funktionalen Struktur des Unternehmens mit klassischen Methoden der Koordination und Management-Vertikalen.

Büroeinrichtung

Es sollte bemerkt werden, dass es zwei Hauptansätze gibt, um einen Innenraum von Büroräumen zu schaffen: Amerikanisch und europäisch.

Amerikanischer Ansatz

Dieses Innenarchitekturbüro zeichnet sich durchdas Vorhandensein eines offenen Raumes unterscheidet sich in dieser Dynamik, manchmal sogar von einer gewissen Aggressivität, die das Management des Unternehmens bewusst demonstrieren will. Das Hauptmerkmal dieses Ansatzes ist die Verpflichtung, "in seiner reinen Form" einen der möglichen Stile zu verwenden.

Europäischer Ansatz

Diese Innenarchitektur des Büros selbst umfasst auchdas Konzept des offenen Raumes, während es möglich ist, Stile in seinem Rahmen zu mischen. In solchen Büros sind Hi-Tech-Teile ruhig neben einem einzigartigen persischen Teppich. Im Moment identifizieren Experten mehrere Unterarten europäischen Stils, die von den Ländern, die Möbel herstellen, bestimmt sind: Skandinavisch, Deutsch, Italienisch usw.

Lassen Sie uns auf die etabliertesten und hellsten bleibenausgedrückt Stile der Organisation von Büroräumen. Jeder von ihnen, abgesehen von der Verwendung in der "historischen Heimat", hat in anderen Ländern immense Popularität erlangt.

Manhattan

Ein traditionelles amerikanisches Büro, das uns vertraut istFilme von Hollywood, können eine andere Reaktion hervorrufen - von völliger Ablehnung bis Bewunderung. Dieser Stil erschien in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts, in der Zeit der wirtschaftlichen Erholung des Landes nach der Weltwirtschaftskrise. Es wird oft "Wall Street" oder "Manhattan" genannt - nach den Namen der größten Geschäftsviertel in New York. Für die meisten Amerikaner ist der Sinn des Lebens in der Arbeit, während der Kult der bezahlten Arbeit, der hier seit der Kindheit gepflanzt wurde, sich sicherlich in der Gestaltung der Büros widerspiegelte.

Büro Innenarchitektur

Die Grundlage davon wird, wie bereits oben erwähnt, berücksichtigtOpen Space ist ein offener Raum, der nur aus Säulen und Außenwänden besteht. Separate kleine Räume sind nur für Verhandlungen und Ruhe, aber auch für Führungskräfte reserviert. Alle anderen Mitarbeiter des Unternehmens sitzen meist in riesigen Hallen, die von Möbelplatten eingefasst sind. Amerikaner machen die effektivste und laden Energie, sogar das Innere eines kleinen Büros, versuchen, den maximalen Nutzen jedes seiner Quadratmeter zu nutzen.

Die meisten Einwohner dieses Landes sind sovertieft in ihre Arbeit, dass sie auch in ihrem eigenen Haus ein kleines "Manhattan" einrichten. Riesige Apartment-Studios, in denen es viel Platz und Licht gibt, große Fenster und ein Minimum an Möbeln, gelten als komfortables Zuhause für einen Amerikaner. Es schafft auch ein Home-Office. Das Interieur in solchen Räumen ist grundsätzlich sehr streng und wie frei von Individualität - ein Schreibtisch, ein Stuhl, die notwendige Bürotechnik in der Ecke des Raumes.

Demokratisches Europa

Sehen wir uns jetzt diesen Stil an. Das Innere des im europäischen Stil gestalteten Büros ist weniger eintönig als das amerikanische. Es benutzt helle, manchmal transparente Paneele, um zwischen Stellen zu unterscheiden, die das Licht perfekt durchlassen, obwohl durch sie nichts zu sehen ist. Eine Person, die für eine solche Trennung arbeitet, fühlt sich isoliert: Er sieht keinen Nachbarn, während das Büro hell und leicht bleibt.

Ein europaweiter Ansatz

Der europäische Innenraum des Büros kann unterteilt werden inverschiedene Unterarten, die sich hauptsächlich in der Auswahl der Möbel unterscheiden. Also, die skandinavischen Büromöbel der hellen Schattierungen, hauptsächlich darin wird der Baum, manchmal - das Laminat und das Metall verwendet. Es hat leichte Formen im Vergleich mit dem amerikanischen, obwohl in Europa solche Möbel immer noch die "schwersten" sind.

Innenarchitektur des Büros

Aber die Italiener, die Briten und die Franzosenbevorzugen Sie ein Laminat, mit dem Sie leicht die Unternehmensfarben der Organisation hervorheben können, sowie Metallbeine, die ein Gefühl der Leichtigkeit schaffen. Wahrscheinlich wird der italienische Innenarchitekt Leichtigkeit, Vielfalt an Formen und Raffinesse anbieten können - Vertreter dieses Landes bei der Schaffung des gesamten paneuropäischen Stils könnten den Hauptbeitrag leisten.

Deutscher Ansatz

Es ist eine durchdachte Anordnungjede der Komponenten des Arbeitsraumes, die Ordnung der Details, sowie die Ergonomie und Funktionalität der Möbel. In deutschen Innenräumen werden ausgeprägte Praktikabilität und Rationalität durch das Vorhandensein einer großen Anzahl von Farben gemildert - darunter die lebendigen Blumen auf den Fensterbänken und ihre verschiedenen Bilder im Dekor.

Der französische Ansatz

Französischer moderner Büroinnenraum ist hell,Licht, nicht ohne Dekor in Form von durchbrochenen Metalldetails, Spiegeln, hellen Polsterungen, sowie Malereien in grazilen vergoldeten Rahmen. Dieser Stil im Inneren führt zu Improvisation und Unordnung, verleiht ihm aber auch einen einzigartigen Charme.

Englisch Ansatz

Das englische Innere des Büros ist andersEleganz und Strenge. Beim Erstellen von Jobs wird hier Open Space verwendet. Die Executive-Büros und Tagungsräume befinden sich in separaten Räumen. Im traditionellen englischen Kabinett gibt es Frieden und Komfort. In diesem Ort ist Möbel aus teuren Sorten von Holz, hochwertige Bürobedarf, Vasen, Gemälde, Bücher, Antiquitäten, Teppiche. In diesem Stil der Innenarchitektur kann nicht nur Funktionalität, sondern auch Adel und Gründlichkeit nachgezeichnet werden.

moderner Büroinnenraum

Skandinavischer Ansatz

Die Innenarchitektur des Büros im skandinavischen Stil -Dies ist ein Minimum an Dekor und natürlichen Lichtfarben, natürlichen und einfachen Materialien. Solche Büros sind offen und geräumig, es gibt klar organisierte Arbeitsplätze, die beige und hellgrauen Farben der Wände und Möbel schaffen eine positive Atmosphäre und helfen auch, sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Dieser Stil ist Natürlichkeit und Einfachheit, die als einer seiner Hauptvorteile gelten.

Der italienische Ansatz

Das italienische Interieur des Büros basiert auf der IdeeOffenheit des Raumes. Es bietet eine Vielzahl von Optionen für die Sanierung, wodurch Sie den Raum verbessern und verschiedene Layouts von Arbeitsplätzen ausprobieren können, um deren Effektivität zu erhöhen. Zusammen mit offenen Räumen sind auch isolierte Räume (Konferenzräume, Chefbüros, Besprechungsräume) an diesem Ort vorhanden. Der italienische Stil im Allgemeinen zeichnet sich durch Eleganz, Eleganz, aber auch durch hohe Qualität der Interieurkomponenten aus. Ergonomische Formen, teure Materialien, luftige und leichte Vorhänge, Vasen mit Blumen, Gemälde, Teppiche. All dies ist in einer warmen Farbpalette notwendig.

Bankfilialen

Traditionell die Büroflächen von Bankenist in 2 Teile unterteilt. In der ersten gibt es getrennte Büros für das Management. Modernes kaltes Design an diesem Ort ist kontraindiziert: das Innere des Büros im Büro, in diesem Stil gealtert positioniert sich die Bank als jung und aggressiv, was bedeutet, dass sie kürzlich auf den Markt gekommen ist. Folglich ist seine Situation besser im klassischen englischen Stil zu überstehen, was Partnern auf der assoziativen Ebene ein Gefühl von Respektabilität und Zuverlässigkeit gibt.

Büroeinrichtung im Büro

In einem anderen Teil, der für alle gedacht istDer Rest des Personals ist hauptsächlich im Open Space-Format organisiert. Hier sind für die mittleren Führungskräfte getrennte Ecken eingezäunt. Mit der Ausstattung eines solchen Büros sollte ein offener Bereich so organisiert werden, dass sich die Menschen als Team fühlen und gleichzeitig Platz sparen können. Meistens werden zu diesem Zweck kleine Trennwände in Bankfilialen verwendet.

Büros von Anwaltskanzleien

Hier sollte sich die Situation zeigenKonservatismus, Gewissenhaftigkeit und Stabilität. Daher die Anforderungen an Design und Interieur: Rationalität, Strenge, vollständige Einhaltung des Status und der Position des Unternehmens; Hinzu kommt eine klare Hierarchie, die in der Struktur des Büros nachgezeichnet ist. Es ist erwähnenswert, dass das Kabinettssystem besser für Verhandlungen geeignet ist. Um ein zuverlässiges positives Bild zu schaffen, benutzten gebrauchte Möbel im traditionellen Stil.

Büros von Ingenieurbüros

Büros von Technologie - und Ingenieurbüros inmeist mit Möbeln gesättigt, obwohl sie kompakt und ergonomisch sind. Daher ist die ideale Lösung für diese Räume das Layout von Open Space mit niedrigen Partitionen. Hier wird die Ästhetik auf den zweiten Platz verschoben, Komfort und Komfort sind die ersten. Dies gilt jedoch nur für Arbeitsräume, in denen repräsentative Funktionen nicht sehr wichtig sind. Gleichzeitig muss das Büro des Geschäftsführers nach den Regeln eingerichtet werden. Wenn es für die Antike entworfen wurde oder im Stil des Neoklassizismus gestaltet wird, ist es unwahrscheinlich, dass es die Besucher richtig beeindrucken wird. Bei der Gestaltung solcher Büros wird der Stil von High-Tech angemessener sein.

Home-Office-Interieur

Büros von Teilnehmern an Verbrauchermärkten

Solche Büros wollen das Warengesicht demonstrieren. Dadurch wird im Innenraum eine leichte Übertreibung, aber auch eine bewusste Extravaganz erzielt. Im Wesentlichen sind die verwendeten Materialien Laminat aus verschiedenen Farbtönen, Metall und Glas. Ungewöhnliche Beleuchtung, helle Farben, der Einsatz modernster Designer-Entwicklungen sind hier zulässig. Die Hauptaufgabe besteht darin, zu beeindrucken, ohne dabei seine stilistische Integrität zu verlieren.

Büros von Werbefirmen

Editionen, PR und Werbeagenturen nutzenDie Vorteile eines offenen Büros sind häufiger als bei anderen Unternehmen. Solche Büros neigen eher dazu, sich der amerikanischen Dekoration des Interieurs zuzuwenden. In diesen Unternehmen ist die Demokratie in ihre Struktur eingebettet - der Manager ist immer offen für neue Ideen und auch für die Kommunikation mit Untergebenen. In solchen Büros sind die Anforderungen an Möbel Multifunktionalität und Ergonomie. Beispielsweise können Sie Office-Racks als Partitionen verwenden.

Neben den europäischen und amerikanischen Ansätzen zum Aufbau eines Büro-Interieurs kann man auch den japanischen Ansatz verfolgen.

Innenarchitektbüro

Der japanische Ansatz

Außergewöhnliche Sorgfalt und EffizienzJapaner, ihr Zusammenhalt, Disziplin, Zurückhaltung sind auf der ganzen Welt bekannt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihre Innenräume auf Logik, Harmonie und Einfachheit basieren. Möbel zeichnen sich durch die Einheit von Material und Formen, die Wiederholung von Elementen und einige Asymmetrie, und auch meist glatte Oberflächen aus. Hauptsächlich verwendete Farben sind hell: beige, milchig, weiß. Zur Dekoration werden natürliche Baumwolle und Seide verwendet.

Hier basiert der Stil des Bürodesigns aufdas Prinzip der Hierarchie und Funktionalität. Jeder Mitarbeiter nimmt den Arbeitsplatz in dem Bereich, der ihm gemäß seiner Position in der Firma zugeordnet ist. So sitzen normale Angestellte in offenen und geräumigen Räumlichkeiten, in denen es keine Trennwände gibt. Gegenüber ist der Arbeitsplatz des Managers. Folglich sitzt jeder der Angestellten am Kopf der Person, was ihm erlaubt, die volle Kontrolle über seine Untergebenen auszuüben.

Es ist anzumerken, dass der europäische Ansatz auch eine Ausrichtung auf die Aktivitäten des Unternehmens impliziert, was auch wichtig ist, da die Situation in jedem Büro den Unternehmensstil des Unternehmens zeigen sollte.

kleiner Büroinnenraum

Russisches Büro

In unserem Land, nur wenige in ihren Bürosoffene Räume werden genutzt (Ausnahmen sind in der Regel Redaktionen von Zeitschriften und Zeitungen). Die meisten benutzen jedoch immer noch die "sowjetische" Version der traditionellen Art von Büro - eine große Anzahl von Büros mit jeweils mehreren Angestellten. Bei uns besteht die Hierarchie nur aus 2 Positionen: der Kopf und die anderen. Folglich ist das gesamte Büro auf diese Weise organisiert. Das Büro des Direktors ist das geräumigste. Die Schaffung von Innenräumen der russischen Führer wird meist vom klassischen Stil dominiert. Sein Design ist durchdrungen, solide, teuer, manchmal luxuriös. Alle Gegenstände hier sind massiv oder sehen so aus. Gebrauchte teure Materialien, oft Schränke, Schränke und Tische sind mit verschiedenen renommierten Accessoires verziert.

Obwohl in den letzten Jahren in St. Petersburg, Moskau undandere große Städte erschienen als Führer, die modern aussehen wollten. Die meisten von ihnen in der Organisation von Büros bevorzugen den europäischen Stil. Ähnliche Manager einer Voraussetzung entfernen in modernen Gebäuden, in denen es viel Luft und Platz ist, stellen Sie bewegliche, einfache, neu konfigurierte Möbel mit einer riesigen Menge von Metalldetails her.

Büroeinrichtung

Gemäß Experten wird in Russland allmählich beginnenverschwinden Büros, bestehend aus einer Vielzahl von kleinen Räumen. Jetzt sind die Räume vielversprechender, sie werden durch offene große Räume gebildet und können leicht rekonfiguriert und gebildet werden, sowie wo es möglich sein wird, ein modernes und funktionelles Interieur des Büros mit ihren eigenen Händen zu machen. Moderne Bürohäuser werden nach diesem Prinzip gebaut. Hier auf jeder Etage gibt es eine zentrale Halle, Außenwände, einen dienenden Knoten, Säulen, während der Rest vom Eigentümer des Raumes geschaffen wird. In der Tat wird diese Art der Raumnutzung von der Architektur von Gebäuden diktiert.

Lesen Sie mehr: