/ / Violett dreifarbig

Drei-Farben-Violett

Violettes Tri-Color ist in der Behandlung weit verbreitetsolche Krankheiten wie Husten, Hernie, Skrofulose, Zahnschmerzen, etc. In den Menschen wird diese erstaunliche Pflanze anders genannt: lustige Augen, Brüder, Stiefmütterchen, Tri-Flower, Erdblume. Als medizinischer Rohstoff wird ein violettes Gras verwendet.

Violett dreifarbig ist eine einjährige Pflanze,welches in der Höhe 25 Zentimeter erreicht. An der Basis jedes Blattes befinden sich große Nebenblätter. Es blüht, beginnend im Mai und den ganzen Sommer, und die Blumen sind beide blau und gelb, lila. Violett dreifarbig unter natürlichen Bedingungen ist in Gärten, trockenen Wiesen und Feldern üblich.

Sammeln Sie das Gras während der Blütezeit der Pflanze und verbringen Sie es im Schatten trocknen. Mit der schnelleren Trocknung der Rohstoffe behält es mehr nützliche Substanzen.

Die Wirkstoffe, die die heilende Blume ausmachen, sind Vitamin C, Flavonoide, Saponine, Schleim, Salicylsäure, Bitterkeit, Tannine usw.

Veilchen: Reproduktion

Diese Pflanze wird entweder blattförmig vermehrtStecklinge oder Seitenrosetten. Der einfachste und günstigste Weg ist der erste. Das Blatt darf nur von einer erwachsenen und gesunden Pflanze der zweiten oder dritten Ordnung genommen werden. Von der Mitte der Rosette nehmen Blätter nicht, weil sie dort noch sehr jung sind. Das für die Vermehrung ausgewählte Blatt muss eine helle Farbe haben und die Länge des Blattstiels beträgt etwa 3 cm. Das Blatt wird in Wasser gelegt, und es ist besser, dass jeder Schnitt sein eigenes Geschirr hat.

Drei-Farben-Violett: Verwendung und Anwendung

Medizinische Eigenschaften dieser Pflanzewerden dadurch erklärt, dass es Inulin, Veilchen, Saponin und andere Glykoside enthält, die eine heilende Wirkung haben. Daher ist die Verwendung von Veilchen wirksam bei der Behandlung einer Vielzahl von Hauterkrankungen wie Soor und Ekzem, insbesondere bei kleinen Kindern. Die Pflanze wird zur Behandlung von Katarrhen der Atemwege bei hohem Fieber und trockenem Husten eingesetzt.

Wenn das Kind Hautkrankheiten hat, dann erTee aus Veilchen geben, und es auch zu verschiedenen Gerichten hinzufügen. Für Erwachsene ist eine gute Wirkung, einen Empfang für zwei Monate zweimal täglich für eine Tasse violetten Tee zu haben. In den betroffenen Gebieten können Sie Verbände anwenden, die mit der Abkochung dieser schönen und nützlichen Pflanze befeuchtet sind. Viele argumentieren, dass solche Verbände den Zustand bei Rheuma signifikant lindern.

Um Tee von einer violetten Dreifarbe zu machen, ist es notwendig2 Löffel Rohmaterial gießen ein Glas heißes Wasser und bestehen in der Größenordnung von 10 Minuten. Sie können die Pflanze auch während der Zubereitung von kombinierten Tees verwenden, zum Beispiel zusammen mit einer Linde. Solch ein Getränk wärmt gut mit Unterkühlung.

Heilung ist ein Getränk aus 15Gramm Kräuter und Zichorienwurzel, 10 Gramm Veilchen, 10 Gramm Sanddornrinde und 5 Gramm Holunder und Fenchelblüten. Solcher Tee hilft bei der Reinigung von Blut. Nehmen Sie einen Teelöffel dieser Kräutermischung und gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Nachdem das Getränk für 15 Minuten konsumiert wurde, ist es gebrauchsfertig. Nehmen Sie dieses Medikament zweimal täglich auf einer Tasse.

Die Verwendung von Veilchen in der Homöopathie

Die Blume "Violett" wird bei der Herstellung verwendetwie Viola tricoloris. Dieses Medikament wird in der Regel bei Ekzemen, sowohl trocken als auch nass, Hautausschläge, Juckreiz und Soor in der Nähe der Vagina verschrieben. Auch nicht schlecht hat sich dieses Werkzeug bewährt und bei der Behandlung von Rheuma das erhöhte Schwitzen bei Teenagern.

Mögliche Nebenwirkungen

Es sollte bemerkt werden, dass violetter Tee gut istnicht alle Menschen ertragen. Bei längerem Gebrauch eines solchen Tees können allergische Reaktionen auf die Haut auftreten, die aber nach der Einnahme dieses Getränks aufhören.

Lesen Sie mehr: