/ / Kalatea: Die Blätter trocknen und rollen sich. Warum trocknet und dreht Kalatei die Blätter?

Kalatea: Die Blätter trocknen und rollen sich. Warum trocknet und dreht Kalatei die Blätter?

Es gibt eine sehr schöne Zierpflanze,was vor allem seine Blätter, oder eher, bizarre Muster auf ihnen anzieht. Das ist Kalatea. Die Blätter der Pflanze trocknen und verdrehen? Verliert es seine Attraktivität? Dieser Mangel macht sich sofort bemerkbar, und die Blumenzüchter streben danach, die Pflanze so schnell wie möglich zu heilen. Um dies zu tun, müssen Sie jedoch deren Funktionen kennen.

Kalatea: Beschreibung und Typen

Kalateya trocken und locken Blätter

Kalatea - langfristige dekorative krautigePflanze, erreicht bis zu 80 cm in der Höhe. Kalatea zieht die Schönheit seiner Blätter an. Sie sind groß, können ledrig, glänzend, samtig sein. Um die Berührung ist immer dicht. Bis zu 40 cm lang und 5-15 cm breit, gibt es Arten mit bis zu 20 cm langen Blättern, die meist oval oder ellipsenförmig, lanzettlich geformt sind. Wachsen Sie direkt aus der Rosettenrosette.

In der Natur gibt es 130 Arten von Blumen. Jeder von ihnen hat sehr schöne Blätter mit einem einzigartigen Muster.

Arten von Kalatei - schön, wunderbar, geschmückt, gestreift, Makoy, Veich, Bachem, Burle-Marx, Varschewitsch, Zebrin, Leopard, Mosaik und andere.

Merkmale der Pflanze

Kalatei warum trocknen und verdrehen die Blätter

Die Blume hat solche Eigenschaften:

  • Blütenstände der Pflanze haben eine ursprüngliche Struktur. In der Natur können nur die kleinsten Bienen bestäubt werden.
  • Die Blätter sind immer der Sonne zugewandt.
  • Am Abend gehen sie hinauf, und am Morgen gehen sie hinunter.
  • Blätter scheinen sich immer zu bewegen, deshalb erhielt Kalatea den zweiten Namen - eine Gebetsblume.

Was liebt und mag Kalatea nicht?

Kalateya Blätter trocken

Dies ist eine kapriziöse und anspruchsvolle Blume. Kalatea ist in Mittel- und Südamerika gewachsen, was bedeutet, dass es einen hellen Standort braucht, aber ohne direkte Sonneneinstrahlung. Sie mag auch Wärme, weil ihre Heimat ein warmer Ort ist. Die optimale Temperatur des Inhalts ist +20 ... + 22 °, aber nicht niedriger als 18 ° und nicht höher als 25 °. Es verträgt keine Zugluft, verträgt keine trockene Luft und trocknet den Boden nicht. Es kann nicht in der Nähe einer Wärmequelle - einer Batterie, eines Ofens oder eines Kamins - und auch auf einer kalten Schwelle platziert werden. Auch im Sommer nicht die Blume auf dem Balkon nehmen. Hitze am Tage und ein Temperaturabfall in der Nacht sind ein Stress für Kalatei, der an Temperaturschwankungen krank ist. Dies gilt für die Bewässerung. Sie können Kalatea nicht mit kaltem Wasser gießen. Es ist am besten, ein leicht warmes, stetiges Wasser zu verwenden.

Was sonst mag Kalatea nicht? Die Blätter trocknen wegen eines Mangels oder Überschusses an Feuchtigkeit. Der Boden unter der Blüte sollte immer leicht angefeuchtet sein.

Pflege zu Hause

Kalateiblätter sind verdreht

Warum lassen sich Blätter in Kalatei trocken und wellteln? Weil das eine hübsche, skurrile Pflanze ist. Wenn jedoch eine Reihe von Regeln eingehalten wird, kann ein günstiges Umfeld geschaffen werden.

  1. Finde einen halbdunklen Ort für Kalatei. Es kann ein Sideboard, eine Fensterbank, ein Schrank oder ein Nachttisch sein. Denken Sie daran, dass je dunkler der Platz ist, desto dicker werden die Blätter. Deshalb stellen Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit dem Licht aus.
  2. Kalatea liebt die Feuchtigkeit. So benötigen Sie zusätzlich zur Bewässerung eine Spritze, mit der Sie 2-3 mal pro Woche die Pflanze befeuchten. Es verhindert nicht die Kalatee und Reinigung der Blätter von Staub mit einem Schwamm oder einer in Wasser getränkten Watte. Verwenden Sie einen feuchten Torf. Stellen Sie den Topf mit der Pflanze in eine feuchte Torfumgebung. Man sollte sich jedoch bewusst sein, dass eine Überfeuchtung des Bodens zu einem Verfall der Wurzeln führt. Verwenden Sie diese Verfahren daher nur selten.
  3. Der Höhepunkt des Wachstums von Kalatei tritt im März-September auf. Daher sollten Sie in dieser Zeit die Luft regelmäßig befeuchten und die Pflanze bewässern, wobei die Lufttemperatur auf einem Niveau von 17-18 Grad gehalten wird. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 16 Grad sinken, aber Bewässerung und Befeuchtung reduzieren.
  4. Verwenden Sie niemals hartes Wasser zur Bewässerung. Es ist am besten, es mit einem Sack Torf ohne Dünger zu erweichen, einen Eimer Wasser für die Nacht zu lassen und am Morgen mit dem Gießen fortzufahren.
  5. Achten Sie darauf, dass das Wasser im Topf während der Bewässerung nicht stagniert. Dies deutet auf einen Überfluss an Feuchtigkeit hin. In diesem Fall sollte überschüssiges Wasser entfernt werden.

Warum haben Kalatei Blätter?

Ein paar mehr einfache Regeln.

  1. Kalatea mag keine Temperaturänderungen, wenn Sie also einen steilen Anstieg und Fall des Thermometers haben, beeinflusst dies die Gesundheit der Pflanze.
  2. Bewegen Sie kalateju nicht ohne besondere Notwendigkeit, sie passt sich nicht an neue Bedingungen an.
  3. Das Erdreich nicht überhydrieren oder trocknen. Ansonsten wirst du einen Kalatea anbauen, in dem die Blätter trocknen und sich kräuseln.
  4. Kalatea mag es nicht, wenn viel Wasser auf ihre Blätter gelangt, um die Pflanze so gut wie möglich zu wässern.
  5. Jedes Jahr im Frühjahr erfordert es eine Transplantation. Zu diesem Zweck ist ein breiter Topf geeignet, an dessen Boden notwendigerweise Drainage und Erde für Azaleen oder Rhododendren vorhanden sein müssen.
  6. Füttern Sie die Pflanze mit Düngemitteln, die keine Kalk- oder Calciumsalze enthalten. Dies sollte zwei Wochen nach der Transplantation mit einer Häufigkeit von 1 alle 2-3 Wochen erfolgen.

Sie können diese Regeln befolgen, aber was ist, wenn die Pflanzen die Blätter trocknen und verdrehen und Sie nicht wissen, wie Sie helfen können?

Kalatea: trockene und gedrehte Blätter

Dies ist eine sehr schöne Pflanze. Aber was kann Kalatei unangenehm überraschen? Die Blätter trocknen und rollen sich, sie können gelb oder blass werden oder sogar vollständig an Farbe verlieren. Die Spitzen können trocken und braun werden. Blätter sind in der Lage, eine Röhre oder Welke zu kräuseln, verlieren ihre Elastizität und Dichte. Alle Probleme mit ihnen entstehen aufgrund der nicht optimalen Lufttemperatur, Sonnenbrand oder Lichtmangel aufgrund von Zugluft.

Die Wurzeln der Blume können aus Feuchtigkeit überschwemmen. Sie sind auch krank, wenn das Land unter dem Kalatee zu trocken ist, ist es zu feucht. Eine Blume liebt Beständigkeit. Damit die Wurzeln immer gesund sind, muss der Boden immer leicht angefeuchtet, aber nicht nass oder trocken sein. Natürlich hängt die Schönheit der Blätter vom Zustand der Wurzeln ab.

Wie Calathea zu heilen?

Kalateya trocken und locken Blätter

Wenn Sie krank werden Kalateya, trocken und lockenBlätter, ihre Enden werden brüchig und braun, dann muss die Pflanze wiederbelebt werden. Dafür müssen Sie auf drei Dinge achten: Licht, Feuchtigkeit und das Vorhandensein von Zugluft.

Kalatea mag es nicht, von direktem Sonnenlicht getroffen zu werden, aber sie kann nicht ohne Licht auskommen. So finden Sie den richtigen Platz dafür, und dann werden Sie das Problem des Trocknens von Blättern vermeiden.

In unseren Wohnungen herrscht trockene Luft, welchekontraindiziertem Kalatee. Auch wenn Sie die Pflanze regelmäßig mit Streuseln befeuchten oder die Blätter mit einem feuchten Schwamm abwischen, lösen Sie das Problem nicht. Sie können Kalateyu dem Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Wohnung beibringen. Besprühen Sie die Pflanze und bedecken Sie sie mit Polyethylen. Wiederholen Sie jeden Tag den Vorgang und beginnen Sie dann, die Anlage für 10 Minuten zu öffnen, dann für 30 und so weiter und erhöhen Sie allmählich die Aufenthaltsdauer in der "offenen" Luft. Kalatea, deren Blätter trocken sind, reanimierte schnell.

Ein weiterer Grund für das Trocknen von Blättern istAnwesenheit von Entwürfen. Wenn auf Ihrer Fensterbank die Temperatur unter 16 Grad ist, dann sollten Sie nicht fragen, warum die Blätter des Kalatei verdreht sind. Das ist jetzt offensichtlich.

Kalatea, in dem die Blätter trocknen und rollen,kann auch Sonnenlicht fehlen. Dies ist eine kapriziöse Pflanze, und der Ort seines Aufenthaltes müssen Sie durch Erfahrung feststellen. Es ist wichtig, das goldene Mittel zu finden. Die Blume sollte nicht in der Sonne überhitzen, unter direkter Sonneneinstrahlung stehen, während sie Licht braucht. Kollabierende Blätter können, wenn die Pflanze sehr stickig ist. In diesem Fall müssen Sie nicht nur den Boden, sondern auch die Blätter befeuchten, die Blume (besonders im Sommer) von der Fensterbank umstellen und den Raum gut belüften. Aber für die Zeit der Lüftung sollte die Blume von der Fensterbank entfernt werden. Dieser Vorgang sollte regelmäßig wiederholt werden, kombiniert mit Fütterung und Beregnung.

Lesen Sie mehr: