/ / Bleaching von Holz: Technologie und Reihenfolge der Arbeit

Bleichen von Holz: Technik und Arbeitsordnung

Wenn das Holz seine Anziehungskraft verloren hatAussehen, dann kann sie ein zweites Leben geben, die Oberfläche bleichend. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, unter anderem zum Beispiel Chlor. Diese Substanzen sind verfügbar und kostengünstig, so dass sie von Ihnen zu Hause verwendet werden können.

Bleichen von Holz

Chlorbleiche: Vorbereitung von Werkzeugen und Materialien

Bleichen von Holz kann mit Hilfe von Chlor durchgeführt werden, während Sie vorbereiten sollten:

  • kristallines Soda;
  • Ätznatron; Ätznatron;
  • Chlorkalk;
  • Wasser;
  • Perhydrol.

Übrigens ist es erwähnenswert, dass für die Arbeit 30% Wasserstoffperoxid-Lösung benötigt wird. Es sollte daran erinnert werden, dass solche Arbeit notwendigerweise in Handschuhen ausgeführt wird.

selbstbleichend

Bleichen durchführen

Das Bleichen von Holz sollte weitergeführt werdenspezifische Technologie. Stellen Sie dazu eine spezielle Lösung aus acht Teilen Bleiche her, die mit einer Portion Salz vermischt werden und 35 Teile Wasser hinzufügen. Die resultierende Mischung wird gerührt und lässt die Lösung erst infundieren, nachdem mit der Verarbeitung des Holzes begonnen werden kann.

Die zweite Option ist die Vorbereitung einer LösungNatriumhydroxid, für das 48 Gramm einer chemischen Substanz mit Wasser in einem Volumen von 100 Gramm gemischt werden. Die Lösung von Ätznatron sollte auf die Oberfläche des Baumes aufgetragen werden, die dann getrocknet wird. Manchmal behandeln einheimische Handwerker Holz mit Perhydrol, es wird im Endstadium getrocknet, und wenn das Bleichen nicht ausreicht, kann das Verfahren wiederholt werden. Um diesen Bereich zu neutralisieren, sollten Sie ihn mit 4% Essigsäurelösung waschen und dann gut trocknen.

Das Bleichen von Holz geschieht manchmal mit Hilfe vonWasserstoffperoxid sowie Ammoniak. "Hydroperitum" in Tabletten wird mit Wasser verdünnt: 10 Tabletten pro Glas Wasser (200 ml). Während 5 Prozent Ammoniak in der Menge von 25 Millilitern hinzugefügt wird (sein Geruch sollte gut gefühlt werden). In dieser Lösung ist es notwendig, das Holz zu tränken und es für ein paar Tage zu lassen, während der Effekt erwartet wird, dass die Oberfläche vollständig weiß werden wird.

Empfehlungen von Fachleuten

Die Verwendung von Peroxid, obwohl wirksam, abernicht für alle Holzarten geeignet. Zum Beispiel kann eine Eiche die Farbe nach der Verarbeitung nicht verändern, während zum Bleichen einer Nuss, Birke und Buche diese Methode ideal ist. Es ist wichtig, die richtige Konzentration der Lösung zu verwenden, die nicht weniger als 30% betragen sollte. Vor dem Auftragen sollte die Oberfläche mit warmem Wasser angefeuchtet und mit 5% Ammoniak bedeckt werden. Nach dem Bleichen wird die Oberfläche mit einer Mischung aus Bleichmittel und Soda gereinigt. Für 15 Gramm Kalk sollten 3 Gramm Soda und 100 Gramm Wasser hinzugefügt werden.

Weiß werden weiß

Verwendung von Oxalsäure

Das Bleichen von Holz mit eigenen Händen kann durchgeführt werdenmit der Verwendung von Oxalsäure, aber sie führen solche Arbeit mit großer Vorsicht aus. Dies liegt daran, dass der gewünschte Effekt nur mit dem richtigen Prozentsatz an Komponenten erreicht werden kann. Stellen Sie dazu eine 10% ige Lösung von Oxalsäure und Natriumhydrogensulfat in einer Konzentration von 20% her. Auf der Oberfläche wird Natriumhydrogensulfat in der ersten Stufe aufgetragen, und danach - eine Lösung von Oxalsäure. Nach 5 Minuten werden die Formulierungen mit Wasser abgewaschen.

Bleichen von Kiefernholz

Nuancen von Werken

Bleaching kann durchgeführt werdenverschiedene Technologien, aber in der letzten Stufe, alle Mittel müssen von der Oberfläche gewaschen werden. Wenn Sie sich entscheiden, ein saures Bleichmittel zu verwenden, dann waschen Sie diese mit einer wässrigen Lösung notwendig ist. Bleichmittel können nicht kombiniert werden. Geklebte Produkte sind nicht dieser Behandlung unterzogen wird empfohlen, da sie unterschiedlich sein können. Wenn Sie Bleichen von Kiefernholz in kurzer Zeit durchgeführt werden sollen, kann die Oberfläche, Natriumperoxid (in einem Volumen von 25 g) und Oxalsäure (in einer Menge von 15 Gramm) mit Schwefelsäure-Lösung (in einer Menge von 20 g genommen) behandelt. Die Flüssigkeit wird in der Menge von hundert Gramm zugesetzt.

Bleichen von Holz mit Chlor

Verwendung der "Acrylite 153"

Weißes Bleichen wird als sehr weiß angeseheneffektiv, aber alternative Lösungen können verwendet werden, zum Beispiel "Acrylite 153". Dieses Produkt ist speziell für dunkles Holz entwickelt und in der Lage, Mikroorganismen zu entfernen, ohne das Atmen des Materials zu behindern und ohne seine Struktur zu zerstören.

Die Substanz hat keinen Einfluss auf die Festigkeit, Haftung undPorosität der Oberfläche und ändert nicht den Geruch von Holz. Was nicht gesagt werden kann, wenn die Aufhellung von Holz mit Weiß gemacht wird, müssen die Proportionen nicht gleichzeitig beobachtet werden. Um die Arbeit auszuführen, wird es notwendig sein, den Schwamm in der Lösung zu befeuchten und die Zusammensetzung auf die Oberfläche aufzubringen.

Aber was das "Acrylat 153" betrifft, dann vorherDie Anwendung muss mit Wasser im Verhältnis eins zu eins verdünnt werden. Wenn das Holz ausreichend stark beschädigt ist, dann ist es nicht notwendig, das Produkt zu verdünnen, es ist notwendig, die Zusammensetzung auf der Oberfläche mit einer Walze herzustellen. Wenn Ihnen das Bleichen nicht zu intensiv erschien, wiederholen Sie den Vorgang in fünf Stunden. Es ist bemerkenswert, dass dieses Mittel sogar zum Bleichen von Kiefer verwendet werden kann.

Aufhellung der weißen Proportionen

Zusätzliche Lösung

Heute können Sie ein Heilmittel finden"Valcor", dessen Kosten 1800 Rubel sind. Seine Färbung ist in fünf Minuten erledigt. Sie können eine Alkyd-Öl-Färbung verwenden, die fast geruchlos ist, aber hilft, die Anordnung zu einem fast weißen Zustand zu mischen. Zu den Inhaltsstoffen der Mischung gehören antiseptische Zusatzstoffe, so dass die Flecken nach der Fertigstellung des Holzes nicht abgedeckt werden können. Wie die Praxis zeigt, bleicht dieses Produkt die Birke perfekt aus und selbst unter dem wasserbasierten Lack bleibt die Oberfläche spürbar heller.

Manchmal benutzen Spezialisten Farbe auf der Grundlage vonÖle und Wachs Decorwachs Deckend. Es hat eine transparente Struktur, und nach dem Beschichten des Holzes bleibt nur die Textur sichtbar. Allmählich erscheinen die Adern des Materials auf der Oberfläche. Im Verkauf kann man das Öl mit dem festen Wachs erfüllen, was beim Auftragen erlaubt, den rosa Farbton der Eiche zu erzeugen. Wenn es sich um eine Kiefer handelt, wird sie einfach weiß und hinterlässt eine Rechnung. Die Beschichtung wird in zwei Schichten aufgetragen und dann mit einem farblosen Öl mit einem Hartwachs bedeckt. Als Ergebnis erhalten Sie eine seidige Oberfläche. Nach der Beschichtung hellt sich das Holz nicht nur auf, sondern wird härter, was durch Carnaubawachs möglich ist.

Fazit

Das Bleichen von Holz mit Chlor, wie jede der oben genannten Optionen, ist ein effektiver Weg. Welche Methode Sie verwenden, hängt von Ihnen ab, alles hängt vom Budget und Ihren eigenen Vorlieben ab.

Lesen Sie mehr: