/ / Rasen für die Faulen. Wie wähle ich?

Rasen für die Faulen. Wie wähle ich?

Welcher Gärtner nicht davon träumt, sein eigenes zu schaffenEcke, geeignet für Familienurlaub, sowie für Picknicks mit Freunden? Die Grundlage jeder Rodung ist eine hochwertige Rasenbedeckung - Rasen. Bis heute gibt es zwei Möglichkeiten, einen dichten und saftigen Rasen zu erhalten. Erstens können Sie Rasen mit Ihrer eigenen Hand pflanzen. Der Mangel an Selbstbepflanzung ist, dass mindestens zwei Jahre vergehen müssen, bevor Sie Ihre Aktivitäten auf dem Rasen verbringen können. Das ist es, was Qualitätsgras anbaut. Die zweite Möglichkeit der Rasengestaltung ist der Kauf eines Rollrasens für Faule. Der Vorteil einer solchen Lösung liegt auf der Hand. Rasen in Rollen - das ist der einfachste Weg, um eine qualitativ hochwertige Kräuterbeschichtung in allen Bereichen zu erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Rollrasen?

Rasen für die Faulen
Der Hauptunterschied zwischen dem ausgesäten Rasen undRolle ist nicht. Im Großen und Ganzen ist dies das Gleiche. Um einen "Rasen für die Faulen" zu erhalten, verwenden Sie spezielle Matten, für deren Herstellung Fasern pflanzlichen Ursprungs verwendet werden. Das Säen von Grassamen erfolgt auf Matten, was zu einem dichteren Verflechten von Pflanzenwurzeln beiträgt. Die Rolle ist nur eine Möglichkeit, die fertige Rasenbedeckung von der Baumschule auf das Grundstück zu transportieren. Die Qualitätsbeschichtung sollte nicht mehr als zwei Zentimeter dick sein und auch bei mehrfachen Falten zerbröckeln.

Rasen für die Faulen: Vorteile

  • Diese Art von Rasen kann gekauft und gekauft werdenSie können jederzeit von April bis September auf der Website sein. Rasengräser selbst kultivieren kann nur im Frühling gemacht werden, um Gras die Möglichkeit zu geben, das Wurzelsystem während des Sommers zu wachsen und zu entwickeln.
  • Rasen für die Lazy ermöglicht es Ihnen, malerische Rasenflächen an jedem Ort zu schaffen, den Sie brauchen. Seine Verwendung ist besonders dort wichtig, wo eine traditionelle Grassichtung nicht möglich ist.
  • Instant Landschaftsbau lokale sowie die Klarheit der Grenzen - ein definitives Plus Verwendung des Rasens Abdeckung dieser Art.
  • Und der wichtigste Vorteil: Sie erhalten ein dickes und gut entwickeltes Grün, schon in der Anfangsphase, wenn sich das Gras gerade daran gewöhnt hat.

Wähle einen Rollrasen. Worauf achten?

Rasen in Rollen

  1. Das erste, was Sie herausfinden müssen, ist, ob der Rasen, den Sie kaufen, Rasen ist. Es wird in speziellen Baumschulen angebaut. Auf dem Markt findet man Wiesenrasen, geschnitten von der üblichen Wiese.
  2. Wählen Sie Grasrollen, deren Grundlage der Boden ist, ähnlich wie der Boden in Ihrer Gegend. Dies ist eine Garantie, dass der Rasen Wurzeln schlagen wird.
  3. Untersuche jede Rolle sorgfältig. Im Rasen ist das Vorhandensein von Schädlingen, Unkräutern und Anzeichen von Krankheiten nicht akzeptabel. Glaube niemals ein Wort! Nur eine persönliche Inspektion!
  4. Denken Sie daran, die Qualität Grasdecke ist monoton und dicht, mit einer reichen Farbe. Das Vorhandensein von gelblichen Grasflecken ist ein Zeichen für einen minderwertigen Rasen.
  5. Überprüfen Sie die Qualität des Rollrasens, indem Sie die Rolle leicht von der Kante schütteln. Wenn es nicht platzt, hast du eine würdige Kopie.

Wie viel ist ein Roll Rasen
Gartenverbesserung machend, ist es unmöglich, nicht zu fragendie Frage, wie viel ist ein Roll Rasen? Die Antwort darauf kann durch Kontaktaufnahme mit einem Landschaftsarchitekten oder in einem Kindergarten, wo ein Rasen für faule Fans einer schnellen Landschaftsgestaltung des Standortes angebaut wird, erhalten werden.

Lesen Sie mehr: