/ / Zierblättrige Zimmerpflanzen: Arten von Kalatei

Zierblättrige Zimmerpflanzen: Arten von Kalatei

Alle Zimmertypen von Kalatei gehören zu einem großenMarantaceae Familie, der Geburtsort dieser eleganten Farben mit exotischen bunten Malerei - Südamerika. Dies ist eine Gruppe von mehrjährigen Pflanzen, sie sind vor allem bei Hobbybauern für die ursprüngliche getupft oder gestreift Farbe der Blätter geschätzt. Es kann von einfachem Grün zu verschiedenen bunten Schattierungen von Rot und Gelb sein. Es gibt Arten, deren Blätter ähneln den Federn tropischer Vögel, so sind sie sehr schön und bunt. Blumen sind kleine Pflanzen. Verschiedene Arten von Qalat ihre Farbe ist so unterschiedlich, dass, wenn Sie Pflanzen nahe legen, sie eine Art Märchenwiese mit orange, weiß, gelb, lila Blüten ähneln. Die Blütezeit ist Frühling und Sommer.

Arten von Kalatei
Wie alle exotischen südamerikanischen ZimmerPflanzen, Kalatea, unbestreitbar, eine sehr schöne Blume, aber zur gleichen Zeit - sehr launisch. Diese Wärme liebende Pflanze, die extrem empfindlich gegenüber Zugluft ist und keine starken Temperaturschwankungen verträgt. Um Kalatei wachsen zu lassen, ist eine gute 14-Stunden-Beleuchtung notwendig. Aber das sollte nicht direktes Sonnenlicht sein. Aus Mangel an Beleuchtung verlieren Blätter sehr schnell ihre Helligkeit und Attraktivität. Sie werden nur grün. Es wird bemerkt, dass sie mit einem Übermaß an Beleuchtung und mit einem langen hellen Tag im Gegenteil eine reiche bräunlich-rote Farbe annehmen. Alle Arten von Indoor-Kalatei-Arten vermehren sich auf zwei Arten: durch Samen und durch Überwachsen von überwachsenen Rhizomen.

Haus Pflanzen Foto Katalog
Um diese kapriziöse Zimmerpflanze zu bewässern, ist es notwendigreichlich. Nach dem Trocknen der oberflächennahen Bodenschicht wird wiederholt bewässert. Obwohl es Arten von Kalatei gibt, extrem empfindlich gegen Staunässe. Das markanteste Beispiel ist der Makotei Kalatei. Im Sommer, an heißen Tagen, wird die Blume zweimal morgens und abends gegossen. Bei Regenwetter wird eine Bewässerung ausreichen. Wenn der Regen nicht aufhört, müssen Sie die Geschwindigkeit des Trocknens der Erde im Topf steuern. Im Herbst und Winter wird die Pflanze zweimal wöchentlich gegossen. Auch muss man sorgfältig aufpassen, dass der Boden nicht überfeuchtet und nicht überschwemmt wird. Aber es wird nicht empfohlen, die Erde zu sehr zu trocknen.

Sehr empfindlich sind alle ArtenKalatei zu übermäßiger Befruchtung. Es reicht aus, es zweimal im Monat mit universellen Mineralkomplexen für Zimmerpflanzen zu versorgen. Diese helle exotische Blume braucht hohe Luftfeuchtigkeit. Es sollte mindestens 90 Prozent sein. Um dies zu erreichen, müssen Sie die Blätter das ganze Jahr über besprühen. Als Option wird eine Küvette mit Kieselsteinen verwendet, die mit Wasser gefüllt sind. Bei der Besprühung der Pflanze wird deferiertes Wasser bei Raumtemperatur oder besser gefiltert verwendet.

Zimmerpflanzen Kalateia
Zweifellos diese dekorativen RäumeDie Pflanzen, deren Fotokatalog in vielen Büchern über Pflanzenbau gesehen werden kann, sind am lebhaftesten und eingängigsten, ihre ursprünglichen Blätter werden das ganze Jahr über ihre unnachahmliche Anmut erfreuen.

Lesen Sie mehr: