/ / Machen Sie ein Schmiede Horn mit Ihren eigenen Händen? Vielleicht!

Mit eigenen Händen ein Schmiedehorn machen? Vielleicht!

Schmiedehorn
Ein Mann hat lange versucht zu schaffenfunktionelle und schöne Metallprodukte. Das Interesse an diesem Geschäft schwächt sich derzeit nicht ab, obwohl heute nicht jeder Zugang zu professionellen Schmiedewerkstätten hat.

Das Hauptelement der Schmiede

Für diejenigen, die es selbst versuchen wollenUm einen Türgriff oder einen Kerzenhalter zu schmieden, gibt es eine Lösung - eine Schmiede zu Hause auszustatten. Dafür werden Werkzeuge wie Stuhlschraubstöcke, Amboss, verschiedene Hämmer, Spitzen, Dorne, ein Wassertank, eine Biegeplatte und natürlich ein Ofen, der das Hauptelement jeder Werkstatt ist, definitiv benötigt. Das Gerät zum Heizen kann in einem Fachgeschäft gekauft werden und ein Schmiedehorn von Hand machen. Es ist gut, Stein oder Kohle als Brennstoff für einen solchen tragbaren Ofen zu verwenden. Ein solches Schmiedehorn, das mit seinen eigenen Händen hergestellt wird, ist sehr einfach zu handhaben und kann das Metall in relativ kurzer Zeit auf die erforderliche Temperatur erwärmen.

Horn Gerät

Schmiedevorrichtung
Wie für die Funktionen des GerätsWerkzeug, die Basis eines jeden Ofens ist ein Tisch mit einem Kamin. Für seine Herstellung ist es möglich, Beton, Ziegel oder die üblichsten Konstruktionen aus Metall zu verwenden. In dieser Tabelle kann aus Stahlblech geschweißt werden, und der Tragrahmen - der Winkelstahl. Dann wurde die Hände machen schmiedet, wird es notwendig sein, ein Loch in der Mitte der Größe 35x35 cm geschnitten, die anschließend in den Aschenkasten Flansch und die Bodenabdeckung geschweißt werden kann, den Kanal zu verbinden. Ein Rost wird dann darauf gelegt. Die Einfachheit halber umfasst die Schmiedevorrichtung kann auch einen Zentrifugalgebläse elektrischen Typ mit verstellbarer Luftversorgung. Oberhalb der Ofengase und Rauchschirm zu entfernen, aus Stahlblech gesetzt. Besonders hervorzuheben ist, dass sie nicht höher als 85 Zentimeter über der Tischebene heben sollen. Der Querschnitt des sogenannten „Rauch“, wenn der Kanal sollte es mindestens 30x30 cm und der Kaminhöhe sollte mindestens 4,5 m betragen.

Schmiedehorn

 Schmiede Schmiede
Getrennt gesagt, sollte über diese Art von Ofen, wie gesagt werdenSchmiede Schmiede. Sie können es auch mit Ihren eigenen Händen tun. In diesem Fall wird Gas zum Heizen der Rohlinge in der Schmiede verwendet. Die Konstruktion dieses Ofens unterscheidet sich von der traditionellen in erster Linie durch das Fehlen von Roste. Wenn man ein Gasschmiede-Horn mit eigenen Händen macht, darf man die Notwendigkeit der Gasversorgung nicht vergessen. Um dies zu tun, müssen Sie ein kleines Loch bohren, um das Rohr zu montieren. Die eigentliche Einrichtung des Ofens wird ein Würfel aus Schamottesteinen mit einem Bergnest sein. Bei der Herstellung eines solchen Ofens ist besonders auf die Dichtigkeit (Undurchlässigkeit) der Anschlüsse zu achten, die in direktem Zusammenhang mit der Gasversorgung stehen, und darauf zu achten, dass keine Lücken entstehen. Experten schätzen die Vorteile eines selbstgebauten Gasofens als niedrige Kosten und Verfügbarkeit von Brennstoff sowie die Bequemlichkeit der Temperaturkontrolle.

Lesen Sie mehr: