/ / Produktion von Schlackensteinen: Ist das zu Hause möglich?

Herstellung von Schlackensteinen: Ist das zu Hause möglich?

Im Zusammenhang mit der Tendenz, die Zahlung von Stromrechnungen zu erhöhenViele unserer Mitbürger denken im Bereich der Wohnungs- und Kommunaldienste über die Gestaltung ihrer eigenen privaten Wohnung auf dem Land nach. Natürlich haben viele Leute eine Frage, wie es für ihr eigenes Budget ökonomischer ist, diese Wohnung zu bauen, so dass sie bequem, bequem und zugänglich ist, und außerdem gab es keine Notwendigkeit, in gleichgültige Bankdarlehen einzusteigen.

Produktion von Schlackensteinen
Das zugänglichste Baumaterial ist der SchlackenblockBlöcke. Ist es möglich, Betonblöcke zu Hause herzustellen? Natürlich! Alles, was in der Regel benötigt wird, ist für viele verfügbar: Zement, Wasser, Füllstoff.

Was meinen wir mit Füllstoff? Dazu gehören Schlacke, Blähton, Gips, Schotter, Kies-, Kies-, Sägemehl-, Ziegelstein-, Perlit-, Asche- und andere Ablagerungen.

Der größte Fehler von vielen, mit denen verwechselt wirdBei der Herstellung von Schlackensteinen aus eigener Hand wird aus den Brettern zeitsparend Schalung gebildet, die Lösung wird eingegossen, und wenn die untere Schicht aushärtet, gehen sie höher. Bei einem solchen Gießen innerhalb der Wände gibt es keine Hohlräume, die, wie wir wissen, für eine bessere Wärmeisolierung notwendig sind. Infolgedessen frieren im Winter solche Häuser, Garagen oder andere Strukturen ein.

Also, wenn wir uns selbst oder unsere Lieben lieben"Eisen Pferde", und wir werden Wärmeenergie in den konstruierten Räumlichkeiten speichern, dann nehmen wir für die Regel: die Herstellung von Schlackenblöcken sollte mit Hohlräumen durchgeführt werden. Erstens wird es wärmer; Zweitens wird die Lösung selbst weniger benötigt als in der gleichen Größe, aber ohne Lücken. Die massiven Blöcke sind nur für das Fundament geeignet. Ich denke, es klingt überzeugend.

Produktion von Schlackenblöcken zu Hause
Sie können eine preiswerte Maschine wie "Vibromaster" kaufenUnd Sie können die Form für die Blöcke selbst erstellen. Die Herstellung von Hohlblocksteinen mit Hohlräumen ist elementar: Es ist möglich, übliche Flaschen zu verwenden, von denen eine große Menge auf Deponien geworfen wird. Formen sollten ohne Böden sein, von innen sind sie entweder mit Metallplatten oder Kunststoffplatten gepolstert. Es wird ein Austaster hergestellt, der dem Umfang der Form ohne Böden entspricht.

Der nächste wichtige Schritt ist die VorbereitungMischung. Es ist möglich, wissenschaftlich zu komponieren. Und Sie können mit dem Auge sehen. Die optimale Variante des Zementverhältnisses: 1 bis 8 oder 1 bis 9. Wasser wird so stark benötigt, dass die Lösung hart ist.

Zuerst legen wir den Blanker, dann legen wir die Form auf, die wir dann mit der Lösung füllen. Gute Stampfer. Wir drehen uns um. Der Block ist fertig.

Wir waren alle Kinder und wir erinnern uns gut daran, wie wir gespielt habenSandkasten. Auch die Formen mit Rohsand gefüllt und dann umgedreht. Die Form wurde sauber entfernt, und die Form des Sandes wiederholte die ausgewählte Plastikfigur. Die Herstellung von Schlackenblöcken erfolgt nach dem gleichen Prinzip. Viel Wasser - es wird nicht funktionieren - wird sich auflösen, wenig - es wird auseinanderfallen, es wird schlecht gestampft - die Lösung wiederholt nicht vollständig die Form.

Herstellung von Schlackenbeton durch eigene Hände

Nun und endlich. Vergessen Sie nicht, dass der Zement schließlich erst nach 28-30 Tagen eindringt. Wenn es zu Hause hergestellt wird, ist es wünschenswert, einen Weichmacher in einer Menge von 5 mg pro Block zuzusetzen. Dies verleiht dem gesamten Mörtel Plastizität. Vergessen Sie nicht, dass Sie beim Verlegen solcher Blöcke diese mit Lücken füllen müssen.

Lesen Sie mehr: