/ / Tracheitis bei einem Kind: Symptome und Behandlung, komplexe Wirkungen

Tracheitis bei einem Kind: Symptome und Behandlung, komplexe Auswirkungen

Tracheitis wird der entzündliche Prozess genanntSchleimhäute des röhrenförmigen Organs, das den Bronchialbaum mit dem Rachen (Kehlkopf) verbindet. Der pathologische Prozess kann sich in jedem Alter entwickeln, aber bei Kindern entwickelt er sich in einer schmerzhafteren und komplizierteren Form. Im Verlauf der Krankheit wird die Krankheit in akute und chronische Arten unterteilt, und ihre Ursache wird oft durch Viren verursacht, seltener Streptokokken oder Staphylokokken.

Tracheitis bei einem Kind mit Symptomen und Behandlung
Tracheitis bei einem Kind: Symptome und Behandlung

Das erste Anzeichen der Krankheit ist trockenHusten, obwohl es oft in einer produktiven Form beobachtet werden kann - mit einer geringen Trennung von Sputum. Darüber hinaus kann die Temperatur auf 39 Grad steigen, Heiserkeit in der Stimme, Heiserkeit, Schmerzen und Brennen hinter dem Brustbein erscheinen. Kleine Kinder fangen an, Essen und Trinken abzulehnen und sich vor Schmerzen zu retten. Hier müssen Eltern maximale Geduld zeigen und auf keinen Fall das Kind zum Schreien bringen. Tatsache ist, dass in diesem Fall die Stimmbänder mit Beteiligung einer weiteren, nicht sehr angenehmen, Erkrankung - Kehlkopfentzündung betroffen sein können. Wenn sie sagen "Schweigen ist Gold", handelt es sich nur um Tracheitis, Laryngitis und andere Rachenentzündungen.

Brauchen Sie einen Arzt?

Tracheitis bei einem Kind, dessen Symptome und Behandlungin diesem Material diskutiert, erfordert die obligatorische Konsultation des Kinderarztes. Die Maske dieser Pathologie verbirgt oft schwerere Krankheiten - obstruktive Bronchitis, Lungenentzündung usw. In den meisten Fällen ist eine Antibiotikatherapie nicht erforderlich, da die Viren auf diese Kategorie von Arzneimitteln nicht ansprechen. Wenn die Tracheitis ohne Temperatur auftritt, ist die Behandlung ausschließlich symptomatisch. Die Beobachtung des Arztes bleibt jedoch relevant, da die Krankheit jederzeit ihre "Gewohnheiten" ändern kann.

Tracheitis bei einem Kind Komarowski
Tracheitis bei einem Kind: Symptome und Behandlung von alternativen Heilern

Vor allem, wenn Symptome gefunden werdenEntzündungsvorgang im Bereich der Luftröhre, ist es notwendig, ein Maximum an Maßnahmen zur Erhöhung der Immunität durchzuführen. So können Sie immunstimulierende Präparate pflanzlichen Ursprungs ("Biaron", "Flavozid") oder auf der Basis von Human-Globulin (Anaferon, Interferon) verwenden.

Kräuter gegen Tracheitis

Beim Husten ist es sinnvoll, Brühen mit Kräutern oder Sirup zu gebenauf ihrer Grundlage. Nun, in diesem Fall, helfen Sie der Wurzel von Süßholz, Kamille, Mutter-und-Stiefmutter, Marshmallow oder Efeu gewöhnlichen. Mit den gleichen Kräutern können Sie Dampfinhalationen machen. Bei viskosem Sputum ist diese Manipulation mit herkömmlichem Backpulver oder Mineralwasser besonders gut. Sie können Honig in Abwesenheit von Allergien geben, aber stellen Sie sicher, dass das Kind es absorbiert. Auch um die Schleimhäute zu erweichen, ist es nützlich, heiße Milch oder ein anderes Getränk zu trinken, aber immer mit einem Stück Butter.

Gute Inhalation mit ätherischen Ölen auf Basis vonEukalyptus, Tanne usw. Darüber hinaus ist die Tracheitis bei einem Kind, dessen Symptome und Behandlung für jede Mutter von Interesse sind, anfällig für die Auswirkungen thermischer Verfahren. Razirki spezielle Salben oder Balsame ("Star", "Doctor Mom", etc.) werden besonders nützlich sein. Hand sollte die Brust, die Füße, sowie die unteren Teile der Bronchien des Babys sein, aber stellen Sie zuerst sicher, dass der kleine Patient normalerweise diese Mittel toleriert.

Tracheitis bei einem Kind: Komarovsky empfiehlt

Wie man Tracheitis bei einem Kind heilt

Dieser Kinderarzt ruft das Vertrauen der Mehrheit hervorMütter unseres Landes, weil er uns immer rät, zuerst zu umfassenden Maßnahmen in der Taktik der Behandlung zu greifen, und nur dann auf moderne Rauschgifte - "Schnuller" zu werfen, die entweder minimale pharmazeutische Wirkung haben, oder es überhaupt fehlt. Dr. Komarovsky bestritt die allgemein akzeptierte Meinung über die Vorteile von Verneblern (moderne Inhalatoren). Sie werden für Lungenerkrankungen empfohlen, da sonst die Infektion aus den oberen Teilen der HNO-Organe herabfallen und die zweite Welle auslösen kann. Grundsätzlich neigt er zu den gleichen Behandlungsmethoden, die oben angegeben sind, rät jedoch dazu, der Befeuchtung des Raumes, in dem sich der Patient befindet, besondere Aufmerksamkeit zu widmen und öfter den Raum zu belüften.

Jetzt weißt du, wie man eine Tracheitis bei einem Kind heilt,So ist die Gesundheit Ihres Babys in sicheren Händen. Versuchen Sie, ihm so schnell wie möglich zu helfen, dann werden Sie die lästige Krankheit schnell los und vergessen Sie es!

Lesen Sie mehr: