/ / Turkmenischer Wolfshund oder Alabai: Besitzer Feedback

Turkmenischer Wolfshund oder alabai: Besitzer Feedback

Die schweren asiatischen Steppen schufen einen Hund mitgeduldige Natur, ein robuster Körper und ein durchdringender Blick. Alabai ist dem kaukasischen Schäferhund ähnlich. Die Hunde dieser Rasse haben während ihrer gesamten Existenz eine natürliche Selektion erfahren. Komplexe Überlebensbedingungen bildeten ein furchtloses und intelligentes Tier namens Alabai.

Alabai Bewertungen

Bewertungen über die Pflege

Turkmenische Wolfshunde sind ziemlich unprätentiös inEssen. Die Hauptanforderung ist große Mengen an Lebensmitteln. Der Welpe muss einen ernsthaften Sprung von 2-3 kg auf 60 kg machen. Dies ist eine erhebliche Belastung für die Gliedmaßen. Um das Auftreten von Rachitis zu verhindern, sollten Sie mehr auf die Ration des Tieres achten. Für das richtige Wachstum ist es notwendig, ihm Hüttenkäse, Gemüse, Eier, Kefir zu geben. Viele Besitzer behaupten, dass diese Hunde einfach Karotten in ihrer rohen Form verehren.

Ein Spaziergang mit einem Welpen Alabai wird oft, aber versuchen, lange Wanderungen zu vermeiden. Wenn der Hund aufwächst, können Sie die Entfernung vergrößern, da das Haustier für die Erhaltung der Gesundheit notwendig ist.

Alabai: Bewertungen über Welpen

Wenn Sie einen Mann wählen, müssen Sie zuerstDie gleichen Tage zeigen das Haustier, das der Meister des Hauses ist. Puppy, ohne Zweifel, wird Sie als Anführer erkennen, aber bereits im Alter von 9 Monaten wird beginnen, den Besitzer "für Stärke" zu überprüfen. Um Ihren Hund gehorsam und loyal zu machen, müssen Sie in der Lage sein, die Position des Anführers zu behalten.

Rasse von Hunden alabai Bewertungen

Alabay: Bewertungen über das Training

Es gibt ein Missverständnis, dass dieDer Hund kann nicht trainiert werden. Inzwischen ist die Aussage völlig falsch: Dieser Riese kann trainiert werden, aber Sie müssen dies nur unter Berücksichtigung der Natur von Alabai tun. Tatsächlich ist der turkmenische Wolfshund in der Lage, Befehle auszuführen, aber es macht es ein wenig widerwillig. Wenn Sie nicht planen, ein Haustier durch Ausstellungen zu tragen, dann sollten Sie nicht von ihm die bedingungslose Ausführung aller Mannschaften verlangen.

Die Rasse der Alabai Hunde. Verhaltensüberprüfungen

In Bezug auf Kinder und andere Tiere alabaiverhält sich sehr freundlich. Ein geistig gesundes Tier wird niemals die Mitglieder seiner "Packung" berühren - weder Kinder noch Katzen noch andere Hunde. Alabai-Teenager misst gerne Stärke mit anderen Hunden. Aber diesen Prozess hält er wahrscheinlich für ein lustiges Spiel und nicht für einen aggressiven Kampf.

Alabai: Berichte über Versuche an Menschen

Der turkmenische Wolfshund gilt oft als gefährlicher Hund. Fälle von Angriffen auf Menschen haben wirklich einen Platz. Aber fast immer beschuldigen diese unverantwortlichen Besitzer, kein Tier.

Im Allgemeinen, wenn Sie das Tier richtig erziehen und es genügend Aufmerksamkeit schenken, dann, gemäß den Zusicherungen der Eigentümer, gibt es keinen besseren Hund als alabai.

alabai Rasse charakteristische Bewertungen

Merkmale der Rasse. Fans Bewertungen Alabai

Trotz ihrer starken Verfassung, diese Tieregehören nicht zu kämpfenden Rassen. Alabai - Hirtenhund, ausgeglichen, ruhig und unwillig, Aggression zu zeigen. Ein solches Haustier ist viel fügsamer als der kaukasische Schäferhund.

Kein Wunder, dass sie das mindestens einmal in ihrem Leben sagenaufgewickelten Alabay, bleiben für immer seine hingebungsvollen Bewunderer. Bevor Sie jedoch ein so großes Tier bekommen, müssen Sie sorgfältig überlegen. Immerhin ist das kein Schoßhund, was zumindest ein Ärger sein wird. Alabay in der Wohnung zu halten ist höchst unerwünscht. Der turkmenische Wolfshund liebt geräumiges Territorium, und in beengten Vierteln ist es einfach zatoskuet.

Lesen Sie mehr: