/ / Was sind gute Labyrinthfische?

Was sind gute Labyrinthfische?

Labyrinth Fisch hat seinen NamenDank der speziellen Atmungsorgane, die eine sehr komplizierte und komplexe Struktur, vergleichbar mit dem Labyrinth hat. Durch Knochenverbindungen sind Millionen von Schiffen, unter denen die Arterien und Venen sind. Eine solche Struktur der inneren Organe ist charakteristisch nur der Fische dieser Art, denn dank es sie besondere Eigenschaften besitzen, die in Verhalten und das Funktionieren manifestieren.

Labyrinth Fisch

Halten Sie sie zu Hause ist sehr einfach undverfügbar. Labyrinth-Aquarienfische sind unprätentiös, verwurzeln sich unter allen Bedingungen und gewöhnen sich an jedes Futter. Dank des berühmten Organs, das über den Kiemen liegt, scheinen sie die Luft, die sich über der Wasseroberfläche befindet, zu verschlucken und dann durch die Gefäße im Körper zu verteilen. Daher ist die Familie der Labyrinthe absolut gleichgültig, es gibt viel Sauerstoff im Wasser oder wenig, Hauptsache, das Aquarium ist nicht zu tief und fest verschlossen, und jeder Fisch hat immer einen Austritt an die Oberfläche.

Es ist auch erwähnenswert, dass die labyrinthischen Fischekann sich an Wasser unterschiedlicher Steifigkeit gewöhnen. Die Hauptsache ist, die habituellen Bedingungen im Laufe ihres Lebens nicht zu ändern, da sie, je nach Wasserart, schon in der Kindheit einige oder andere physiologische Merkmale entwickeln.

Labyrinth Aquarium Fisch
Wenn also der Fisch anfänglich in einem Aquarium mit hartem Wasser lebte, würde die Korrektur dieser Nuance durch Erweichung des Wassers nichts Gutes bringen.

Alle Labyrinthfische sind in verschiedene unterteiltUnterarten oder Rassen. Jede Rasse zeichnet sich sowohl durch äußere Merkmale als auch durch Verhalten aus. Vor dem Kauf von Fisch ist es daher wichtig, die am besten geeignete Option auszuwählen. Die häufigsten Arten dieser Familie sind verschiedene Männchen, sowie die Rasse der Gourami, ein wenig weniger verbreitet sind Lapius. Sehr wenige Menschen wissen, aber Makro-Rassen und Kampfrassen sind auch labyrinthische Fische. Fotos dieser Wasserbewohner finden sich in der Fachliteratur.

Es ist wichtig zu wissen, dass in einem Aquarium, für eine volleder Wohnsitz von Fisch aus der Familie der labyrinthischen, muss sicherlich eine große Anzahl von Pflanzen sein. Sie können sehr unterschiedlich sein, aber je mehr sie dort sind, desto besser. Unter den Bedingungen des mit Sauerstoff gesättigten Wasserraumes werden sich die Fische voll entwickeln, und Probleme mit der Gesundheit und vor allem mit dem Atmen werden sie nicht haben.

Labyrinth Fisch Foto

In einem zu kleinen Aquarium, einem großenDie Anzahl der Labyrinthe ist unerwünscht, da sie immer einen Sauerstoffmangel empfinden. Es ist auch erwähnenswert, dass sich die Wasserbewohner dieser Rasse sehr schnell und produktiv fortpflanzen und Eier im Mund tragen. Daher erhalten labyrinthische Fische in der Regel das gleiche Geschlecht, um den Freiraum im Aquarium zu erhalten.

Oft kann man das Bild als sehenVertreter der Labyrinthfamilie, die in einem Gebiet leben, konkurrieren oder "kämpfen". Ein fester und aggressiver Charakter ist das Hauptmerkmal des Verhaltens von Fischen dieser Rasse, so dass es sich nicht lohnt, sich über eine solche Situation zu sorgen.

Lesen Sie mehr: