/ / "Phenibut" (Medikament): Bewertungen. "Fenibut" für das Kind: Bewertungen von Ärzten, Empfehlungen

"Fenibut" (Medikament): Bewertungen. "Fenibut" für das Kind: Bewertungen von Ärzten, Empfehlungen

Bewertungen des Fenibuts für das Kind

Krankheit des Kindes - nicht so seltenheute. Aber für Eltern ist dieses Phänomen immer mit Gefühlen verbunden, besonders wenn der Arzt eine "ernsthafte" Droge vorschreibt. Bevor Sie mit der Einnahme dieses Medikaments beginnen, möchten Sie immer Rückmeldungen hören. "Fenibut" für das Kind wird vom behandelnden Arzt ernannt, der die Informationen über den Gesundheitszustand des Babys vollständig kennt.
Daher ist es eine sehr vernünftige Entscheidung, den Arztterminen zu vertrauen. Obwohl die Bewertungen derjenigen, die die Medizin verwendeten, ebenfalls wichtig sind.

Aus der Geschichte der Droge

Die Droge "Fenibut" wurde erfunden und studierte inSowjetische Wissenschaftlerteams, die am Leningrader Pädagogischen Institut arbeiteten. Herzen am Institut für Organische Chemie und am Institut für Experimentelle Medizin der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der UdSSR.

Fenibut-Droge

Als Ergebnis der experimentellen Arbeit, die Vorbereitungwurde als Werkzeug in der Erste-Hilfe-Ausrüstung des Astronauten empfohlen. Was hat er ihnen gegeben? Der Empfang dieses Medikaments erlaubte den Kosmonauten, auf der richtigen Ebene zu arbeiten. Dieses Medikament im Weltraum Flugbedingungen war viel effektiver als herkömmliche Beruhigungsmittel.

Was ist Phenibut?

Die Droge "Fenibut" kann nicht mit vollem Vertrauen seinzurückzuführen auf Medikamente, die eine beruhigende Wirkung haben. Es kann eine nootropische und beruhigende Wirkung haben. Es ist keine Droge.

Die Droge stimuliert den Mechanismus des AustauschesProzesse in der Großhirnrinde, reduziert das Gefühl von Angst und Spannung. Verbessert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, Gedächtnis, normalisiert den Schlaf. Erhöht die Motivation der Aktivität ohne Aufregung. Die Droge "Fenibut" wird oft für Kinder verschrieben. Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels weist auf eine Verbesserung des funktionellen Zustands des Gehirns hin, die während der Schulzeit des Kindes von großer Bedeutung ist.

Das Medikament ist in Tabletten erhältlich. Beim Kauf eines Arzneimittels wird empfohlen, darauf zu achten, welche Form es hat. Sehr oft muss das Tablet in mehrere Teile geteilt werden. Einige Hersteller haben dafür gesorgt, dass es bequem war.

Gründe für die Verschreibung

Von allen Drogen in dieser Gruppe ist das fragliche Medikament das harmloseste, obwohl "Fenibut" -Tabletten für Kinder unter einem Jahr nicht empfohlen werden.

Phenibut für Kinder unter einem Jahr
Und einige Anweisungen weisen auf eine Einschränkung hinNehmen Sie das Medikament für bis zu 3 Jahren. Das Mittel ist jedoch Eltern bekannt, deren Kinder häufig einen Neurologen besuchen, unabhängig von ihrem Alter. Das Medikament "Fenibut" hat verschiedene Indikationen für den Einsatz. Die Gründe für dieses Medikament können verschiedene Arten von Trauma, Infektionskrankheiten, erhöhte Erregbarkeit, Stottern, Enuresis und andere Anomalien in der Gesundheit sein.

Das fragliche Werkzeug kann zugewiesen werdenzur Vorbeugung von Angstzuständen, die bei einem Patienten vor einer chirurgischen Operation oder bei der Durchführung anderer schmerzhafter Verfahren auftreten können.

Wirksamkeit der Droge

Die Wirksamkeit dieses Medikaments kann unter Berücksichtigung der Rückmeldungen der Patienten beurteilt werden.

Fenibut Anweisungen für Kinder
Tabletten "Fenibut" - eine Droge, die keine eindeutige Bewertung derer hat, die es verwendet haben.

Einige der Eltern nach der Einnahme dieses Medikaments bemerken eine Verbesserung des Verhaltens von Kindern, die Entstehung neuer Lehrfertigkeiten, die vor der Verwendung von Tabletten sehr schwer zu erreichen war.

Es gibt Zeugnisse, dass die Medizin dem Kind geholfen hat, mit Stottern fertig zu werden. Nebenwirkungen und Sucht wurden in diesem Fall nicht beobachtet, obwohl der Behandlungsverlauf sehr lang war.

Eine gute Wirksamkeit des Arzneimittels wird festgestelltErzieher, die mit Kindern arbeiten, die in Korrekturklassen ausgebildet sind. In der Regel fallen Kinder mit Behinderungen der Sprachbildung, geistiger Behinderung und Abweichungen in der Bildung der emotional-volitionalen Sphäre in solche Gruppen. Die positive Wirkung des Medikaments "Fenibut" wird bereits einen Monat nach Beginn der Behandlung gefeiert.

Probleme mit dem Wasserlassen wurden mit Hilfe von gelöstdie fragliche Droge in einem frühen Alter. Seither erinnert sich die Krankheit nicht mehr an sich selbst. Zum Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels oder zum Zeitpunkt seines Rückzugs wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Andere Eltern mussten dieses Medikament aufgeben, weil es zu übermäßiger Erregbarkeit führte, das Kind konnte nicht einschlafen.

Es gibt Fälle, wenn nach der Einnahme der Drogedas Baby hat sehr lange geschlafen. Dies beunruhigte die Eltern sehr, sie wurden gezwungen, eine medizinische Notfallversorgung zu beantragen. Die Droge wurde gestoppt.

Es gibt Bewertungen, in denen dieses Medikament als neutrales Mittel bezeichnet wird. Er verursachte weder Sucht noch negative oder positive Auswirkungen.

Offenbar hat das Medikament eine Vielzahl von Bewertungen. "Fenibut" für ein Kind und Menschen anderer Altersgruppen sehr oft empfehlen die Patienten selbst, lettische Produkte zu kaufen. Ihrer Meinung nach ist es effektiver.

Die Reaktion des Körpers auf die Einnahme der Droge

Neben positiven Auswirkungen auf den Körper,Die Droge hat manchmal Nebenwirkungen, also von Leuten, die es nahmen, können Sie negatives Rückgespräch hören. "Fenibut" für ein Kind kann erhöhte Erregung, Schwindel, Schläfrigkeit verursachen. Bei der ersten Einnahme des Medikaments, Übelkeit, eine allergische Reaktion in Form von Hautausschlag, ist Juckreiz möglich. Kinder sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Sehr oft ist die Frage, obDrogen süchtig machen? Ärzte geben auf diese Frage eine negative Antwort. Eltern haben widersprüchliche Bewertungen. "Fenibut" für ein Kind kann nur gefährlich sein, wenn es keine Gebrauchsanweisung gibt oder eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels vorliegt. Die meisten Ärzte bestehen auf dieser Meinung.

Dosierung der Droge

Wenn es keine Kontraindikationen für die Aufnahme gibtMedikament, dann können Patienten jeden Alters Tabletten "Fenibut" verschrieben werden. Die Dosierung für Kinder unterscheidet sich signifikant von der Norm für die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten für Erwachsene.

Phenibut Dosierung für Kinder

Kindern unter 8 Jahren werden 50-100 mg der Droge verschriebendreimal am Tag. Bei einer dreimaligen Einnahme von 250 mg pro Tag kann Kindern von 8-12 Jahren auch das Medikament "Fenibut" verschrieben werden. Gebrauchsanweisungen für Kinder jeden Alters bestimmen den Behandlungsverlauf von 1 bis 2 Monaten.

Eine Einzeldosis für ein Kind unter 8 Jahren darf nicht überschreiten0,15 g, und 8-14-jährige Patienten - 0,3 G. Die Normen der Einzeldosis-Medikation können vom behandelnden Arzt abhängig von den individuellen Eigenschaften des Patienten oder seiner Krankheit erhöht oder verringert werden.

Eine Überdosis einer Medizin

Im Falle einer Überdosierung ist ein ausgeprägtesBenommenheit, Erbrechen, Blutdrucksenkung, Nierenfunktionsstörungen. Nachdem Sie diese Symptome herausgefunden haben, sollten Sie aufhören, die Droge einzunehmen. Magenspülung, Aufnahme von Aktivkohle - Erste Hilfe bei Überdosierung des Medikaments.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels sind eine Kontrolle der Leberaktivität und Blutuntersuchungen erforderlich.

Methoden der Einnahme der Medizin

Nimm die Pille "Fenibut" hinein. Mit klarem Wasser abwaschen. Die Reihenfolge der Nahrungsaufnahme spielt keine Rolle.

Selbstmedikation wird nicht empfohlen.

fenibut Anweisung Bewertungen
Besondere Vorsicht ist geboten, wennStornierung der Medizin. Alle Patienten stellen fest, dass ein scharfes Absetzen des Medikaments zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens führt. Die Medizin "Fenibut" muss aufgehoben werden, wobei die Dosis allmählich reduziert wird. Besonders diese Empfehlung gilt für Kinder. Wenn die Anweisungen für die Abschaffung der Droge bei kleinen Patienten nicht beobachtet werden, treten häufig Hysterie, Tränenfluss, ein angeregter Zustand für mehrere Tage auf.

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass im menschlichen Körpereine Substanz, die eine erregende Wirkung auf das zentrale Nervensystem ausübt, wird freigesetzt. Die Droge "Fenibut" ist eine abschreckende Wirkung. Nach der Abschaffung dieses Medikaments macht sich das ungehemmte "Phenylethylamin" in vollem Umfang bemerkbar. Die schrittweise Aufgabe des "Fenibut" bedeutet daher eine fundierte Empfehlung.

Manchmal ist die Technik effektiv, in der im MomentVerweigerung dieses Medikaments ist beruhigende Medikamente auf Kräutern verschrieben. Das Schema ihrer Aufnahme ist wie folgt: die Dosis von "Fenibut" -Tabletten wird allmählich verringert, und die Norm einer Einzeldosis eines Beruhigungsmittels wird allmählich erhöht.

Aktuelle Forschungsergebnisse der Droge

Seit mehr als dreißig Jahre Erfahrung mit der Droge „Phenibut“ in der medizinischen Praxis konnten die Wissenschaftler einige interessante Wirkung des Medikaments auf den Körper des Patienten erfassen und zu beweisen.

Zum Beispiel, wenn eine Person eine gesunde Person in einer Dosis von 0,8 g pro Tag für 10 Tage nimmt, dann hat es eine stimulierende Wirkung auf das Gedächtnis. Was passiert? RAM verbessert sich.

Die Verwendung der betreffenden Droge verursacht nichtVerstöße der Koordination der Bewegungen, die Genauigkeit der durchgeführten Handlungen, die Aufmerksamkeit der Person leiden auch nicht. Diese Indikatoren unterscheiden das Medikament von anderen Tranquilizern.

Geringe Toxizität ist ein weiterer positiver FaktorDie Eigenschaft, die den "Fenibut" besitzt. Anweisung, Bewertungen von Patienten, Ärzten, Forschern zeigen die positive Wirkung des Arzneimittels auf die Aktivität des Herz-Kreislauf-Systems.

Es ist erwiesen, dass nach der Einnahme dieses Medikaments nach 15 Minuten sein Vorhandensein in allen Geweben und Organen gefunden wird. Die vollständige Ausscheidung aus dem Körper erfolgt an einem Tag aufgrund der Nierenarbeit.

Anstatt zu schließen

Im Prozess der experimentellen Arbeit und auf der Grundlage vonErgebnisse der klinischen Daten, die Wirksamkeit des Medikaments "Fenibut" ist vollständig bewiesen. Darüber hinaus hat dieses Arzneimittel klare Vorteile gegenüber anderen nootropischen Arzneimitteln.

Fenibut Zeugnis

Dies ermöglicht es, das fragliche Mittel zur Behandlung von Kindern und älteren Menschen zu verwenden. Obwohl seine Aufnahme bei Patienten dieser Alterskategorien streng kontrolliert werden sollte.

Die Fälle von verschreibungspflichtigen Erwachsenen sind viel breiter- Krisenbedingungen, Alkoholabhängigkeit, Stress, Depressionen, etc. Dosierung und Dauer der Anwendung des Medikaments "Fenibut" ist von individueller Natur, die nur ein Arzt bestimmen kann.

Lesen Sie mehr: