/ / Supinators - was ist das? Arten von Bogenträgern

Supinators - was ist das? Arten von Bogenträgern

Spezialisten oft bei der Diagnose "Plattfüße"raten Sie ihren Patienten beharrlich, für ihre Behandlung Spannabweiser zu verwenden. Was ist das? Wie wirken sich die oben genannten Produkte auf die Gesundheit von Fuß und Beinen insgesamt aus? Wie benutze ich die Bogenunterstützung? Die Antworten auf diese Fragen sind nachstehend aufgeführt.

Die Bogenstützen sind? Produktfoto

Arch unterstützt, was es ist
Experten sagen, dass eine Person einen Halt hatQuer- und Längsbögen. Sie mildern die Idioten während des Zuges. Wenn zum Beispiel der Fuß abgeflacht ist, entwickelt die Person eine Veränderung in ihrer Form, die als Plattfüße klassifiziert wird. Das Ergebnis eines solchen Defekts sind Schmerzen in den Waden, Gelenken, im unteren Rückenbereich. Außerdem beginnen die Beine schnell zu ermüden.

Deshalb empfehlen Ärzte in diesem Fall dem PatientenVerwenden Sie orthopädische Einlagen. Was ist das und was ist ihre Funktion? Spezialisten geben eine erschöpfende Antwort: das oben genannte Produkt ist entworfen, um die Bögen des Fußes zu stützen, die kondensiert werden. Das heißt, die Bogenstützen sind solche speziellen Einlegesohlen, die in die Schuhe eingebettet sind. Sie erleichtern erheblich das Gehen, mildern den Schmerz und verringern auch Ermüdung in den Beinen.

Die Funktionen von Insteps. Wann werden sie benutzt?

Stellen Sie fest, dass das ist
Es ist bekannt, dass Plattfüße eine Verletzung verursachenFederfunktion des Fußes. Daher kommt es an den Gelenken und der Wirbelsäule in diesem Fall zu allen Stoßbelastungen beim Gehen. Auch Plattfüße wirken sich negativ auf das menschliche Gehirn aus. Immerhin führt jeder einzelne Schritt zum nächsten Mikroriss.

Spezialisten in solchen Fällen beraten Patienten orthopädische Einlagen. Was ist das? Die Hauptfunktionen dieses Produkts:

  • Verhindern des Auftretens einer Verformung des Fußes;
  • Entlastung der Gelenke und der Wirbelsäule;
  • Schmerzlinderung beim Gehen;
  • Verhinderung der Abflachung des Fußes.

Die Ristauflagen erleichtern zudem die Rückkehr in den Normalzustand des gesamten Bewegungsapparates.

Die oben genannten Produkte werden in den folgenden Fällen verwendet:

  • nach einer Fraktur des Fußes oder der Knochen des Unterschenkels;
  • um die Fußbögen zu stützen;
  • um Ermüdung der Füße zu verhindern;
  • den Blutfluss in den unteren Gliedmaßen zu verbessern;
  • um die Belastung von Knöchel, Hüfte, Kniegelenken und Wirbelsäule zu reduzieren.

Manchmal können Spezialisten den Patienten auf diesen orthopädischen Einlagen beraten, um sein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Arten von Bogenträgern

Bogenstützen
Orthopädische Einlegesohlen sind aus Leder,Kork, Kunststoff. Es gibt auch Leder und Metallprodukte dieses Typs. Sie sind die gebräuchlichsten und stellen eine Metallplatte dar, die speziell in Form des Beins gebogen ist und mit Leder überzogen ist.

Es ist zu beachten, dass alle orthopädischen Einlagen von außen immer mit natürlichem oder geschäumtem Material bedeckt sein müssen. Außerdem sind die oben genannten Produkte oft mit einem speziellen Kunstleder überzogen.

Bei orthopädischen Einlagen benötigen Sie eine angemessene Pflege. Da dieses Material Gerüche absorbiert, ist es ein guter Nährboden für Pilze und Bakterien.

Einige Arten können Bogenstützen sein. Was ist das?

  1. Supinatoren zur Unterstützung der Fußbögen sind longitudinal.
  2. Orthopädische Einlegesohlen zur Unterstützung der Fußgewölbe des Quergewebes (hauptsächlich von Frauen verwendet, da dieser Fußwechsel das Ergebnis von hochhackigen Schuhen ist).

Supinators unterscheiden sich in Größe und Höhe des Beins. Es gibt auch eine orthopädische Einlage rechts und links.

Wie wählt man die Ristunterstützung aus und fügt sie ein?

Bogen unterstützt dieses Foto
Nur ein qualifizierter Arzt kann genauBestimmen Sie genau, welcher Supinator für den Patienten benötigt wird. Die richtige Art, die Fußstützen einzusetzen? Dass das so wichtig ist, raten nicht alle. Die hohe Kante der Einlegesohle sollte an der inneren Kante des Fußes platziert werden. Der abgerundete Teil des Fußgewölbes findet seinen Platz unter der Ferse.

Schuhe, in denen die oben genannten eingefügt werdendas Produkt muss frei sein und die Füße nicht zusammendrücken. Valenki und Stiefel mit einer Ferse sind absolut nicht für Einsätze geeignet. Sie brechen schnell zusammen und können Schmerzen in den Beinen verursachen.

Also, um die Zeichen von Plattfüßen und zu beseitigenDie Unterdrückung von schmerzhaften Empfindungen wird für Patienten empfohlen. Sie erzeugen nicht nur einen heilenden Effekt, sondern spielen auch die Rolle eines ausgezeichneten Bein-Simulators.

Lesen Sie mehr: