/ / Das Aquarium laufen lassen. Schritt-für-Schritt-Anleitung und Prozessfunktionen

Lasse das Aquarium laufen. Schritt-für-Schritt-Anleitung und Prozessfunktionen

Jeder, der sich für ein solches Wunder entschieden hatDie Unterwasserwelt erlebt wie ein Aquarium viele Schwierigkeiten. All das, weil viele gar keine Ahnung haben, was es braucht, um ein schönes großes Aquarium zu erfreuen, und war nicht nur eine Quelle von Problemen.

Wo soll ich anfangen?

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Aquarienstart
Zuerst müssen Sie das Volumen bestimmen. Hier gilt folgendes Prinzip: Je mehr es ist, desto leichter ist es, sich darum zu kümmern. Dies liegt daran, dass es in einem großen Aquarium viel einfacher ist, ein biologisches Gleichgewicht herzustellen und aufrechtzuerhalten, was ein Pfand für ein sauberes Aquarium ist. Also, wenn Sie Ihren Tieren mehr Nahrung geben, als sie essen, wird der Rest davon anfangen sich zu zersetzen, und das Wasser wird schnell trüb werden.

Das Aquarium betreiben (Schritt für Schritt Anleitung dazuProzess wird im Folgenden beschrieben) - ziemlich komplizierte Manipulation, und bevor es beginnt, bestimmen Sie den Ort von ihm. In diesem Fall müssen Sie direkte Sonnenstrahlen vermeiden. Es ist auch verboten, das Aquarium in einem Entwurf oder auf einer Fensterbank zu installieren. Die am besten geeignete Option ist es, es in einer Ecke weit von Ihrem Fenster zu platzieren, was einen schnellen Start des Aquariums sicherstellt, dessen Schritt-für-Schritt-Anleitung diese Eigenschaft beschreibt.

Optionales Zubehör

korrekter Start des Aquariums
Ein wichtiger Faktor ist der Bordstein. Jetzt gibt es eine große Auswahl dieser Einrichtungsgegenstände, die spezifisch für das Aquarium bestimmt sind. Es kann auf Bestellung und sogar unabhängig gemacht werden, um die Stärke der Struktur korrekt zu berechnen. Die Höhe des Sockels sollte zusammen mit dem Aquarium 120-130 cm nicht überschreiten, da sonst die Pflege des Aquariums bzw. dessen Reinigung zu gewissen Schwierigkeiten beim Zugang dazu führen kann.

Jeder korrekte Start des Aquariums beinhalteteine vorgefasste Abfolge von Aktionen. Nachdem Sie das Volumen, den Standort und den Stand bestimmt haben, müssen Sie über die notwendige Ausrüstung für Ihr künstliches Ökosystem nachdenken. In diesem Fall hängt alles von den Fähigkeiten des Züchters ab, da es eine große Anzahl von Modellen auf dem Markt zu unterschiedlichen Preisen von verschiedenen Herstellern gibt. Erinnern Sie sich nur, dass die integralen Attribute jedes Aquariums der Filter, die Pumpe, die Heizung sind. Dies ist das Minimum, ohne das die Existenz von Fischen unmöglich ist.

Starten des Aquariums

Aquarium Vorbereitung für den Start
Das Aquarium für den Start vorzubereiten ist ziemlich kompliziertEin Prozess, dem besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss, bevor er auf den Installationsort gebracht wird. Bevor Sie Wasser hineingießen, waschen Sie das gesamte Glas sauber innen und außen. Dazu können Sie eine Lösung von Backpulver, sowie eine leicht rosa Lösung von Kaliumpermanganat verwenden.

Jetzt können Sie das Aquarium starten. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung dieses Prozesses hat viele Punkte und kann in jedem einzelnen Fall geändert werden. Daher betrachten wir nur einige der wichtigsten Punkte.

1. Nachdem das gewaschene Aquarium auf dem Würfel installiert wurde, sollte es noch einmal auf Risse und tiefe Kratzer überprüft werden.

2. Legen Sie den gewaschenen und kalzinierten Boden auf den Boden.

3. Pflanze die Pflanzen an und befestige sie.

4. Dann gießen Sie langsam, in einem kleinen Rinnsal, Wasser über die Wand des Aquariums.

So sollte das Aquarium für eine Woche stehen. Erst danach kannst du Fisch laufen lassen. Wie Sie sehen können, ist nach dem Lesen dieses Artikels die Einführung eines Aquariums, dessen Schritt-für-Schritt-Anleitung oben beschrieben wurde, kein so komplizierter Prozess, wie es auf den ersten Blick scheint.

Lesen Sie mehr: