/ Wie bestimmt man die Rasse einer Katze?

Wie bestimmt man die Rasse einer Katze?

Eine reinrassige Katze, eine seltene Rassekatze ... Wer sind sie,diese Schönheiten? Woher kamen sie und warum werden sie genannt? Wie bestimmt man die Rasse einer Katze? Solch eine Frage, sehr oft gestellte Anfänger "koshkovody." Versuchen wir zu verstehen, was eine "Rasse" ist.

Natürlich, abhängig von der Herkunft, sind alle Katzenrassen in drei Hauptgruppen unterteilt:

- natürliche - solche, die unter dem Einfluss bestimmter geografischer und klimatischer Bedingungen entstanden sind;

- Entwicklung - Rassen, die durch gezielte Auslese gewonnen werden;

- Hybriden-Mutanten - Rassen, die entweder zufällig oder durch menschliche Aktivität entstanden, aber noch nicht angesiedelt sind. Es braucht Zeit, sie zu erkennen.

Katzenrassen werden hauptsächlich inDas Ergebnis der Selektion, die auf der zielgerichteten Tätigkeit der Person und der entsprechenden Infrastruktur beruht. Beim Erstellen einer Rasse wird eine große Menge an Stammbaummaterial benötigt, d.h. Katzen. Die Arbeit verläuft in zwei Richtungen: Auswahl der Tiere für die Zucht und Bildung der Brutpaare. Bei der Auswahl werden viele Katzen aus irgendeinem Grund abgelehnt, aber das Ergebnis ist ein Tier, das bestimmte Eigenschaften aufweist.

Eine Rasse ist eine ziemlich große Gruppe von Haustieren, in diesem Fall Katzen, die von Menschen erzeugt werden, einen gemeinsamen Ursprung haben und gemeinsame physiologische und morphologische Merkmale aufweisen.

Wir können sagen, dass dies ein ideales Tier ist, ein Tier ist der Traum, den ein Mensch erschaffen hat!

Wie bestimmt man die Rasse einer Katze? Dafür gibt es einen Standard - eine kurze Beschreibung des idealen Tieres. Es gibt die Merkmale für die Bestimmung der Rasse: Kopf, Wollstruktur, Gliedmaßen, Farbe, Rückgrat und andere Parameter. Die Beschreibung der Standards finden Sie in der Fachliteratur. Aber das Internet kann der erste Assistent in diesem Geschäft werden! Es gibt immer die neuesten Informationen über Katzen und ihre Rassen.

Hier finden Sie die schönsten RassenKatzen, selten und ziemlich verletzlich, lockig, kahl und schwanzlos. In der Regel anders! Die beliebtesten von ihnen bildeten die Top Ten der ungewöhnlichsten Katzen der Welt.

Und er führt diese Welt der SchönheitenAmerikanische gewachste Katze. Außerhalb der Staaten kommt es fast nie vor, aber ungewöhnliche lockige Haare und eine eher kleine Anzahl von Exemplaren (nur 22 solcher Katzen) führen sie zu den Führern der schönsten und seltensten.

In Großbritannien als Folge der ÜberquerungChinchilla und burmesische Rasse, hat sich eine mehr einzigartige Katze der Rasse Burmilla erwiesen. Sie besitzt ein schönes, seidiges Fell in verschiedenen Farben und Schattierungen: bläulich, rötlich, schokoladenbraun, fliederfarben oder schwarz. Eine solche Schönheit wird als extrem soziale Katze charakterisiert.

Eine völlig neue und seltene Katzenrasse - BrilliantCalifornian - unterscheidet sich von anderen Schönheiten in seiner Leopardenfarbe. Obwohl es kein einziges Leoparden-Gen gibt! Bis heute kämpft die Katze dieser Rasse ums Überleben, denn trotz ihres kurzen Lebens ist sie schon aus der Mode gekommen.

Ein Katzenelf ist die seltenste Katze auf dem Planeten. Offiziell existiert diese Rasse überhaupt nicht, sie ist der "unerkannte Anführer" unserer Hitparade. Ein Katzenelf besitzt, wie eine Sphinx, eine Glatze und außerordentlich verdrehte Ohren. Vielleicht kann es nicht als Schönheit bezeichnet werden, aber das ist die seltenste Rasse, das ist sicher!

Die fünf besten schließen türkische Van - KatzeDie alte Rasse, die jetzt vom Aussterben bedroht ist. Ein Liebhaber von Bade-, Anbetungsbäder, mit weißen Haaren und einem roten Schwanz - diese außergewöhnliche Schönheit hat auch mehrfarbige Augen - der eine Bernstein, der andere blau.

Diese Katzenrasse kann sich ihrer rühmenalte Wurzeln - Kao-mani, was auf Thai "Diamantauge" bedeutet. In der Heimat wird eine Katze dieser Rasse wegen ihres Gewichts an Gold geschätzt, ihre Vorfahren wurden speziell für Personen aus königlichem Blut herausgebracht. Es wird sehr enttäuschend sein, wenn diese alte Rasse verschwindet.

Die Anzahl der Vertreter der Katzenrasse von Singapur -relativ klein. Eine Katze mit einer ungewöhnlichen Erscheinung - grüne Augen, kurze Haare, hellbraune Töne, mit einer dunkleren Farbe auf dem Kopf und Rücken - hat einen weichen Charakter. Vielleicht ist es dieses Merkmal, das seinen Verwandten helfen wird, sich auf der ganzen Welt zu verbreiten?

Sehr schön, mit einem siamesischen Ursprung,Katze der Rasse Snow-shu. Schon der Name - Schneeschuhe - spricht von seinem Aussehen. Im letzten halben Jahrhundert hat diese Katzenzucht in der Anzahl von Vertretern zugenommen, ist dann gefallen. Aber in letzter Zeit scheint es wieder eine positive Tendenz zu geben, wie sie auf der ganzen Welt bekannt ist.

Wie identifiziert man die Rasse der Katze Manks? Ja, sehr einfach! Sie hat keinen Schwanz! Ja, einige einzelne Vertreter haben eine kurze, aber fast unsichtbare. Und die Maine Cat Breed, abgeleitet auf der Isle of Man, ist die älteste.

Und schließt die Top Ten der interessantesten KatzenrassenCurly Kätzchen Kurley, der in Amerika erschien. Er wurde der Vorfahre der Rasse Laperm, langhaarig schön, als der schönste der Welt anerkannt. Heute gibt es aber auch kurzhaarige Lupen.

Und im Prinzip, was ist der Unterschied, wie kann man die Rasse einer Katze bestimmen, welche Rasse? Die Hauptsache ist, dass sie in der Familie geliebt wurde!

Lesen Sie mehr: