/ Was ist die größte Hunderasse der Welt?

Was ist die größte Hunderasse der Welt?

Die weltweit größte Hunderasse istEnglischer Mastiff. Mastiffs waren im alten Babylon populär. Sie waren ausgezeichnete Jäger für wilde Pferde und Löwen, schützten zuverlässig das Haus des Besitzers vor Dieben und Vieh vor Raubtieren. Assyrische Doggen vertrieben böse Geister, so dass die Terrakottafiguren von Hunden über der Schwelle der Wohnung platziert wurden. Moderne Mastiffs erschienen im 19. Jahrhundert in Irland. Die Jagd nach Löwen muss verschwinden, aber mit dem Schutz des Hauses sind sie immer noch nicht schlecht. Jetzt im Vereinigten Königreich werden Mastiffs häufiger als Wachhunde verwendet.

Wer sind Mastiffs?

die größte Hunderasse der Welt

Die größte Hunderasse der Welt ist es nichtist begrenzt durch die Dimensionen dieser Art. Einige Personen können 150 kg erreichen. Mastiffs sind mit riesigen Muskeln und einem proportionalen Körper ausgestattet. Sie überraschen einfach mit ihrer Auferlegung und Macht. Vertreter dieser Rasse erscheinen aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts oft auf den Seiten des Guinness-Buch der Rekorde. Die größte Hunderasse der Welt zeichnet sich jedoch durch eine überraschend gute Laune, eine freundliche Haltung gegenüber dem Besitzer, Loyalität und Hingabe aus. Dies ist ein ausgezeichneter Begleiter Hund. Mastiff ist immer ruhig und selbstbewusst (und warum haben Sie Angst vor solch einer Größe!). Sie sind gehorsam und ruhig, bellen selten und lieben zu lernen. Solch eine große und starke Rasse aus der frühen Kindheit sollte absoluten Gehorsam gelehrt werden. Ansonsten werden Sie mit diesem Hund nicht körperlich zurechtkommen. Die Haltung gegenüber Kindern in Mastiffs ist auch gut. Aber es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass jeder Hund versehentlich verletzen kann. Füttern Sie die Mastiffs bis zu dreimal täglich in kleinen Portionen. Aber sie essen gern, also denke, bevor du ein Haustier kaufst, kannst du es füttern.

Wir wählen die Deutsche Dogge

Eine weitere größte Hunderasse der Welt -Deutsche Deutsche Dogge. Sie erreichen ein Gewicht von 90 kg und eine Körpergröße von über 80 cm, ein atemberaubend schöner Hund, der Eleganz und Anmut, Stärke und Kraft, Schönheit und Stolz vereint. Der Mastiff ist vergleichbar mit einer Statue. Der Charakter der Rasse ist freundlich und ruhig, ausgeglichen und liebevoll, aber zurückhaltend und ungläubig gegenüber Fremden. Der Hund ist mutig und energisch, gut ausgebildet. Richtig und rechtzeitig wird das Tier zu einem zuverlässigen Freund und Beschützer.

Großartig, aber nett

die größte Hunderasse der Welt

Mit Recht ist die weltweit größte HunderasseIrish Wolfhound. Ein beeindruckender Blick auf den Hund - das ist alles, was es kann, den Feind zu erschrecken. Die Natur des gutmütigen und liebevoll. Haustiere sind ergebene Familienmitglieder und erstaunlich intelligent. Guter Hausmeister des Wolfshundes nicht funktioniert wegen seines über freundlich, aber zu bringen, der es ganz einfach ergebenen Freund.

Hunde aus dem Guinness-Buch der Rekorde

der größte Hund der Welt

Der größte Hund der Welt: Die Rasse ist ein deutscher Hund, der Spitzname ist Zeus, lebt in Amerika, im Bundesstaat Michigan. Die Größe des Männchens beträgt 1,12 Meter, Gewicht - 70 kg. Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde 2013, den er vielleicht verdient hat.

Der Titel des höchsten Hundes der Welt warein dreijähriger Hund namens Gibson aus Sacramento. In aufrechter Haltung erreicht er zwei Meter. Offizielle Anerkennung und Eintragung in das Rekordbuch Gibson wurde nach dem Besuch hochrangiger Gäste aus England geehrt, flog extra um einen riesigen Hund zu treffen.

Lesen Sie mehr: