/ / Wie kümmert man sich um einen Yorkshire Terrier, damit er auf Ausstellungen gewinnt?

Wie man sich um einen Yorkshire Terrier kümmert, damit er auf Ausstellungen gewinnt

wie man sich um einen Yorkshire Terrier kümmert

Yorkshire Terrier ist ein kleines dekorativeskleiner Hund. Meistens wird es zur Teilnahme an Ausstellungen gegeben, weil diese Rasse ein sehr langes und schönes Fell hat. Und viele Besitzer, die einen Welpen pflanzen, fragen sich: Wie kümmert man sich um einen Yorkshire Terrier, um bei den Shows zu gewinnen?

Die Hauptsache auf der Ausstellung ist der Zustand des Fells. Daher sollte der Welpe so schnell wie möglich unterrichtet werden, wie er sich um sie kümmert. Während dein Haustier noch klein ist, benutze einen weichen Pinsel zum Kämmen, damit er sich daran gewöhnt. Dann brauchen Sie verschiedene Kämme: häufig und mit seltenen Zähnen, sowie Massagepinsel. Der Zustand des Fells Ihres Hundes hängt von der richtigen und regelmäßigen Pflege ab: Baden, Kämmen und Füttern.

Wie man sich um einen Yorkshire Terrier kümmert, so dass esWolle war schön? Im Gegensatz zu anderen Rassen müssen diese Hunde alle 7-10 Tage gebadet werden. Dafür ist es am besten, spezielle Shampoos zu verwenden, aber Sie können sogar ein Heilmittel für die Menschen nehmen. Vor dem Baden müssen Sie den Hund kämmen, um alle Spulen und Wolle zu entwirren und zu entfernen. Dann sollte es gut mit Wasser und Seife mit Shampoo befeuchtet werden. Spülen Sie es mit viel Wasser.

Yorkshire Terrier Pflege und Fütterung

Für Hunde, die an Ausstellungen teilnehmen, wird empfohlen, dassVerwenden Sie sogar Balsame, die den Zustand des Fells verbessern. Ein nasser Hund muss nur mit kühler Luft in ein Handtuch gewickelt oder mit einem Föhn gepufft werden. Reiben Sie nicht die nassen Haare und kämmen Sie sofort.

Wie man sich nach einem Yorkshire Terrier kümmertbaden? Achten Sie darauf, den Hund zu kämmen, wenn er trocknet. Es wird empfohlen, den Conditioner zu verwenden, um nicht unangenehme Empfindungen zum Haustier zu liefern und eine Wolle nicht herauszureißen. Für Hunde, die an Ausstellungen teilnehmen, müssen Sie sie immer noch mit Spezialöl bestreichen, um ihn zum Strahlen zu bringen, und auf speziellen Papillotki aufziehen. Es ist notwendig, dass das Haar des Hundes die erforderliche Länge erreicht, ohne dass es irgendwelche Unannehmlichkeiten verursacht.

Yorkshire Terrier

Ein Hund, der viel Aufmerksamkeit und viel verlangtZeit, sich um die Haare zu kümmern, ist der Yorkshire Terrier. Pflege und Fütterung sollten sorgfältig überwacht werden, denn Yorkshire - die Hunde sind sehr zart und schmerzhaft. Sie reagieren scharf auf Unterernährung oder abgestandenes Essen, sind leicht infiziert und werden oft krank. Um dies zu verhindern, müssen Sie wissen, wie man sich um den Yorkshire Terrier kümmert. Der Zustand des Hundes hängt stark von der Qualität des Essens ab. Wählen Sie daher sorgfältig das geeignete Futter für Ihr Haustier aus und geben Sie ihm Mineraldünger.

Es wird empfohlen, die Augen des Hundes regelmäßig zu waschenabgekochtes Wasser und putze die Ohren. Es gibt spezielle Haarschnitte für diese Hunde, und der Besitzer sollte wissen, wie lange der Mantel auf den Ohren und Pfoten sein sollte. Vergessen Sie nicht, Ihre Krallen zu schneiden und schneiden Sie die Haare zwischen den Fingern.

Der Yorkshire Yorkshire Terrier ist auch wichtig für seine Gesundheit und erfolgreiche Ausstellung Karriere. Wählen Sie dazu Hunde aus berühmten Kindergärten, und Sie können bei der Zucht verdienen.

Obwohl die Pflege für den Yorkshire Terrier ziemlich kompliziert ist, aber die Kommunikation mit diesem süßen, intelligenten und treuen Hund zahlt die ganze Mühe.

Lesen Sie mehr: