/ / Papaverin in der Schwangerschaft

Papaverin in der Schwangerschaft

Schwangerschaft für jede Frau ist ziemlich ernstein Test im Leben. Diese Zeit ist sowohl komplex als auch schön. Die zukünftige Mutter erfährt oft von ihrem Zustand. Zusätzlich zu diesen Erfahrungen kommen noch verschiedene Beschwerden hinzu. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Frauen während der Schwangerschaft fast keine Medikamente einnehmen können, da sie viele Kontraindikationen haben. Um den Allgemeinzustand der werdenden Mütter zu erleichtern, verwenden Spezialisten Papaverin.

Papaverin ist krampflösendbedeutet. Dieses Medikament reduziert den Druck und entlastet die Muskulatur der menschlichen Organe. Wenn Sie eine sehr große Dosis dieses Medikaments nehmen, können Sie die beruhigende Wirkung spüren. In dieser Situation verlangsamt sich sogar der Herzrhythmus ein wenig. Papaverin ist derzeit in verschiedenen Formen erhältlich. Dies sind Ampullen für Injektionen, Tabletten und rektale Suppositorien. Papaverin während der Schwangerschaft wird am häufigsten in Form von Rektalveche verschrieben. Manchmal sind jedoch Injektionen dieses Medikaments erforderlich. Wenn die zukünftige Mutter genau diese Art von Injektionen verschrieben wurde, sollte dies nur unter Aufsicht eines Spezialisten geschehen. Der Grund dafür ist, dass Papaverin während der Schwangerschaft intravenös infundiert wird. Die Injektion wird sehr langsam durchgeführt und der Patient wird ständig auf den Zustand überwacht. Papaverin für schwangere Frauen wird verwendet, um den Tonus der Gebärmutter zu reduzieren. Dieser Zustand ist in unserer Zeit nicht ungewöhnlich. Bluthochdruck der Gebärmutter kann Frühgeburt oder Fehlgeburt hervorrufen.

Papaverin verbessert den Blutfluss im Uterus signifikant. Dies wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand des Fetus aus. Der Arzt, der diese Droge vorschreibt, sagt der zukünftigen Mutter, wofür sie ist und welche Eigenschaften Papaverin hat. Die tägliche Dosis des Produkts in Form von Kerzen beträgt zwei oder drei Stück pro Tag. Fügen Sie sie in den gleichen Zeitintervallen ein. In Form von Injektionen wird Papaverin während der Schwangerschaft in einer Menge von nicht mehr als zwanzig bis fünfundzwanzig Milligramm pro Tag verschrieben. Diese Menge wird in einer physikalischen Lösung verdünnt und intravenös verabreicht. Separat wird Papaverin während der Schwangerschaft in Form von subkutanen oder intramuskulären Injektionen verabreicht. Dosierung wird auf zwei Milliliter reduziert. Der injizierte Spezialist macht zwei bis vier Mal am Tag. Es ist erwähnenswert, dass diese Art von Injektionen sehr schmerzhaft ist, und Prellungen und Prellungen bleiben an ihrer Stelle.

Papaverin hat Kontraindikationen. Darüber hinaus kann es eine allergische Reaktion oder irgendwelche Nebenwirkungen verursachen. Nach einer Papaverin-Spritze kann eine schwangere Frau einen Blutdruckabfall haben oder Schwierigkeiten mit der Defäkation haben. Frauen fühlen sich oft müde und sehnen sich nach der Einnahme des Medikaments nach Schlaf. Die meisten Fälle von Papaverin während der Schwangerschaft sind für die zukünftige Mutter und ihr ungeborenes Baby sicher. Vertreter des schwächeren Geschlechts dürfen sich darüber keine Gedanken machen, denn Papaverin ist seit langem erprobt.

Papaverin während der Schwangerschaft sehr oftwird von längeren Kursen akzeptiert. Dies betrifft nicht die Kinder. Der Arzt wird dieses Medikament niemals einer Frau verschreiben, die Probleme mit einigen Organen hat, zum Beispiel mit einer Leber. Darüber hinaus ist Papaverin bei Patienten mit Tachykardie und Schilddrüsenerkrankungen kontraindiziert.

Abschließend sollte gesagt werden, dass es nicht sein solltein keinem Fall, sich mit Hilfe von Papaverin selbst zu behandeln. Wenn eine schwangere Frau Bluthochdruck der Gebärmutter hat, was bereits oben erwähnt wurde, kann ihr verschrieben werden andere Medikamente, zum Beispiel Magnesium und Vitamin B6 enthalten. Diese Elemente entspannen die Muskulatur dieses Organs. Ein qualifizierter Gynäkologe wird helfen, genau jene Medikamente zu wählen, die Frauen in einer interessanten Situation empfohlen werden.

Lesen Sie mehr: