/ / Begabung ist Glück oder Strafe?

Hochbegabung ist Glück oder Strafe?

Hochbegabung ist eine soziale Realität oderein individuelles Geschenk? Wie sollten Erwachsene begabte Kinder behandeln? Wie entwickelt man diese Qualität der Psyche? Wie kann Hochbegabung nicht mit einem hartnäckigen Charakter verwechselt werden? Diese und viele andere Fragen werden in diesem Artikel beantwortet.

Hochbegabung ist

Was ist Hochbegabung?

Hochbegabung ist eine systemische Qualität der Psyche, die sich im Laufe des Lebens entwickelt und die es ermöglicht, herausragende Ergebnisse zu erzielen, die höher sind als bei anderen Menschen.

Begabtes Kind

Ein begabtes Kind ist ein Kind, das auffälltoffensichtliche, helle, manchmal sogar herausragende Leistungen in einer oder mehreren Arten von Aktivitäten. Wissenschaftler behaupten einstimmig, dass das Talent von Kindern die elektrische und biochemische Aktivität des Gehirns erhöht hat. Ihr Gehirn hat fast immer einen großen "Appetit" und eine gigantische Fähigkeit, intellektuelles Essen zu "verdauen". Solche Kinder "beißen" manchmal sogar mehr, als sie "kauen" können. Schon früh können begabte Kinder Ursache-Wirkungs-Beziehungen beobachten und daraus eigene Schlüsse ziehen. Sie sind daran interessiert, alternative Systeme und Module zu bauen. Ihr intrazerebrales System ist verzweigter, hat eine größere Anzahl von Verbindungen. Sie haben einen symbolischen Knopf im Gehirnsystem "Was wäre wenn?", Der immer bereit ist zu handeln. Hochbegabte Kinder unterscheiden sich von anderen durch ausgezeichnetes Gedächtnis und die Fähigkeit, das angesammelte Wissen zu nutzen. Ein Lieblingshobby solcher Menschen ist das Sammeln und Bringen dieser Sammlungen in Ordnung. Die Fähigkeit, Fragen zu stellen, ein großes Vokabular, das von ziemlich komplexen Konstruktionen begleitet wird, erregen oft die Aufmerksamkeit der Menschen in der Umgebung auf solche Kinder. Kleine Freaks können die Ungewissheit ganz leicht bewältigen, neue Wörter finden, Enzyklopädien und Wörterbücher lesen.

Ist es leicht, begabt zu sein?

 Entwicklung der Hochbegabung
Hochbegabung ist eine Art von Qualitäteine Kombination dieser Fähigkeiten einer Person, die seine erfolgreiche Durchführung von Aktivitäten gewährleisten. Die Fähigkeiten wirken miteinander, dh sie repräsentieren eine bestimmte Struktur. Dies ermöglicht es Ihnen, das Fehlen einiger Fähigkeiten aufgrund der Entwicklung anderer zu kompensieren. Bis heute glauben viele Psychologen, dass Hochbegabung das Ergebnis einer komplexen Interaktion der sozialen Umwelt und der Vererbung ist. Aber gleichzeitig kann man die Rolle der Mechanismen der Selbstentwicklung der Persönlichkeit, die der Verwirklichung und Bildung individuellen Talents zugrunde liegen, nicht ignorieren.

Entwicklung der Hochbegabung bei Kindern

kindliche Hochbegabung
Hochbegabung ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber der geistigen Entwicklung im Vergleich zu Altersnormen.

Solche Kinder sind inhärent in:

  • erhöhte Neugier;
  • ausgezeichnete Erinnerung;
  • abstraktes Denken;
  • großer Wortschatz;
  • hochentwickelte Fantasie;
  • helle Phantasie;
  • entwickelter Sinn für Humor;
  • übertriebene Ängste.
    Die Begabung der Kinder ist etabliert und studiertnur im Prozess der Bildung und Ausbildung. Die frühen Lebensjahre eines Kindes sind mit enormen Chancen für die Gehirnaktivität verbunden, so dass geistig begabte "Geeks" bereits in diesem Alter unterschieden werden können.
  • </ ul </ p>
Lesen Sie mehr: