/ / Wann wachsen Tomaten, warum brauchen Sie sie?

Wenn Tomaten wachsen, warum brauchen Sie das?

Bevor Sie die Frage beantworten, obTomaten, lassen Sie uns mit der genauen Definition dieses Wortes verstehen. Hilling ist das Lockern und Kippen des Landes, vorzugsweise feucht, in die unteren Pflanzenteile.

wenn die Tomaten überwintern

Wofür ist das?

Erstens, um den Zugang zu gewährleistenLuft zu den Wurzeln. Dies wird erreicht, indem der Boden beim Hacken gelockert wird. Zweitens, um das Wurzelsystem der Pflanze weiter zu entwickeln und zu stärken. Je stärker es ist, desto besser nimmt die Pflanze Nährstoffe auf. Drittens, wenn Tomaten wachsen, sammelt sich das Wasser nach Bewässerung oder Regen in den Löchern zwischen den Hügeln. Es hält Feuchtigkeit bis zur nächsten Bewässerung und schützt die Pflanze vor dem Austrocknen. Dies gilt insbesondere bei heißem Wetter und in den Fällen, in denen die Bewässerung der Pflanze nicht täglich möglich ist. Viertens schützt Hilling gegen Eindringen in die Stängel verschiedener Schädlinge.

ob Sie die Tomaten anheben müssen

Wann wachsen Tomaten?

Wenn Sie am unteren Ende des Stiels bemerken,Fast in Bodennähe sind einige Unebenheiten, vor allem in der Blütezeit der Tomaten, angesagt. Bumps sind ein zusätzliches Wurzelsystem. Und sobald du sie mit Erde bepflanzst, beginnen sie sofort Wurzeln zu bilden. Diese Situation kann übrigens ein Signal dafür sein, dass die Pflanze nicht genug Nahrung hat, und um sich selbst zu helfen, sucht sie nach zusätzlichen Möglichkeiten, diese Nährstoffe zu erhalten.

Aber willst du immer Tomaten anbauen?

Nein, nicht immer. Wenn Ihre Tomaten die oben beschriebenen Tuberkel nicht haben, ist es nicht notwendig, eine solche Pflanze zu pflanzen. Ansonsten blockieren Sie einfach den Luftdurchlass zu den vorhandenen Wurzeln. Wenn Tomaten wachsen, beachten Sie einige Regeln. Die Erde muss feucht sein. Die beste Zeit für das Hüpfen ist die Zeit nach Regen oder Bewässerung. Dies geschieht am besten mit einer Kelle. Mit seiner Hilfe verteilen Sie das Land des Ganges näher an der Basis der Pflanze. Sie müssen dies sehr sorgfältig tun, um die vorhandenen Wurzeln nicht zu berühren. Sie lockern gleichzeitig den Boden und erhöhen die Luftdurchlässigkeit für die Wurzeln. Zunächst müssen Sie eine Reihe von Tomaten auf einer Seite verarbeiten und dann auf die andere Seite gehen, so dass einige Hügel in der Nähe von jedem Busch gebildet werden.

ob Sie die Tomaten anheben müssen

Wie oft müssen Sie die Pflanzen pflanzen?

In der Regel ideal, Tomaten 2-3 zu wachsenZeiten pro Saison. Das erste Mal müssen Sie dieses Verfahren 10-15 Tage nach dem Einpflanzen der Pflanze in den Boden durchführen. Obwohl dies eine Bewährungsstrafe ist. Aber, wie du dich erinnerst, sollte das Hacken nur getan werden, wenn sich ein zusätzliches Wurzelsystem in der Nähe des Stiels entwickelt. Und das kann früher oder später passieren. Das zweite Hüpfen wird nur ausgeführt, wenn der untere Teil des Stammes blau wird. Dies spricht auch von der Entwicklung des Wurzelsystems. Wenn die Tomaten steckengeblieben sind und nicht genug Land in den Betten ist, lohnt es sich, sie von einem anderen Ort zu leihen. Wenn Tomaten nicht mit der notwendigen Erdschicht bedeckt sind, werden sie aufgrund von Feuchtigkeitsmangel austrocknen. All das ist nur ein Ratschlag, um LKW-Landwirten zu helfen. Und die Entscheidung für den Höhenflug bleibt Ihnen überlassen.

Lesen Sie mehr: