/ / Ölvorkommen Romashkinskoye: Beschreibung, Geschichte, Eigenschaften und Merkmale

Romashkinskoye Ölvorkommen: Beschreibung, Geschichte, Eigenschaften und Eigenschaften

Romashkinskoye Ölfeld ist enthalten indie Top Ten Supergiant nach der internationalen Klassifizierung. Bei der Entwicklung von Methoden der Ölproduktion haben russische Wissenschaftler eine Reihe von Entdeckungen gemacht, einzigartige Technologien geschaffen, die in der weltweiten Praxis des Bergbaus und der Exploration von Mineralien verwendet werden. Die Lagerstätte ist seit mehr als sechzig Jahren in Betrieb, aber ihr Potenzial ist immer noch riesig und nicht vollständig bekannt.

Die Entdeckung von Tataröl

In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, mit dem erstenDie Sowjetregierung begann mit der Erforschung des Tatarenöls. Die ersten Expeditionen, die auf die Suche nach Ablagerungen gingen, waren nicht erfolgreich, aber schon 1930 wurde der Forschungsansatz fokussierter und motivierter. Ein neuer Versuch war mit militärischen Aktionen und der drohenden Beschlagnahme nordkaukasischer Lagerstätten durch Deutschland verbunden.

Die Suche war langwierig, die erste ErkundungÖl begann erst 1941. Drei Jahre später, in der Nähe des Dorfes Shugurovo, konnte man bei der Bohrung eines Bohrlochs einen Zustrom von Öl in industriellem Maßstab - 15 Tonnen Rohstoffe pro Tag - erreichen. Die Lagerstätte wurde nach einer Siedlung benannt, in deren Nähe ein Brunnen angelegt wurde. Die Shugurovskoye-Lagerstätte wurde zum Ausgangspunkt in der Geschichte des Tatarenöls und bereitete auch eine große Überraschung für die Entdecker vor.

Chamoshkin Ölfeld

Der Riese in der Nähe von Romashkino

Im Jahr 1946 Romashkinskoe ÖlAnzahlung. Wo ist der Riese, der Tatarstan zu einer der wichtigsten Industrieregionen gemacht hat? Zwanzig Kilometer vom Shugurovsky-Ölfeld, in der Nähe vom Dorf Romashkino (heute ist die Stadt von Leninogorsk hier). Für Erkundungszwecke wurde ein Brunnen angelegt, der nach zwei Jahren der Bohrung Ergebnisse lieferte, die alle Erwartungen übertrafen. Während der Explorationsarbeiten wurde die devonische Schicht bewirtschaftet, und am 25. Juli wurde eine Ölquelle vom Bohrloch abgezogen, mit einer Belastung von mehr als 120 Tonnen pro Tag.

Die Entdeckung des Romashkinskoye Feldes brachteDer Stalin-Preis für Ölarbeiter. Nachfolgende Studien über das Potenzial von Öllagerstätten haben gezeigt, dass das Shugurovskoye-Feld Teil der Romashkinsky-Lagerstätte ist, und die Struktur des natürlichen Lagers ist vielschichtig. Die Produktion von Öl im industriellen Maßstab begann in den 50er Jahren.

Wie sich später herausstellte, entdeckten Geologen einen dergeheimnisvolle Einlagen. Erste Schätzungen der Lagerstätten wurden auf 710 Millionen Tonnen Öl geschätzt, die Produktion erreichte jetzt 3 Milliarden Tonnen. Experten merken den pulsierenden Zustand der Brunnen an, die sich periodisch entleeren und wieder auffüllen, niemand kann dieses Phänomen bisher erklären.

das Chamoshkin Ölfeld, wenn es vorbei ist

Eigenschaften

Nach einer groß angelegten Studie über das PotenzialÖlschichten haben die Wissenschaftler verstanden, wie sich das Ölfeld Romashkinskoye entwickelt hat und welches Potenzial es birgt. Die Beschreibung der tektonischen Indikatoren bezieht es auf den Sok-Sheshminsky-Schaft. Die geologische Schätzung des Ölvolumens entspricht fünf Milliarden Tonnen, und eine angemessene Reserve von Reserven und die Menge der extrahierten Rohstoffe entspricht drei Milliarden Tonnen. Die Tiefe, in der moderne Entwicklung durchgeführt wird, überschreitet 1,8 Kilometer nicht. Die Dimensionen werden grob geschätzt und liegen innerhalb von 65 x 75 Kilometern. Das Ausgangsvolumen jeder Bohrung beträgt etwa zweihundert Tonnen pro Tag.

Romashkinskoye-Ölfeld anDer heutige Tag enthält ungefähr zweihundert identifizierte Ölvorkommen. Die Dichte des produzierten Öls beträgt 0,8 g / cm³ - 0,82 g / cm³, während die Anwesenheit von Schwefel und seinen Komponenten etwa 2% beträgt. Bei der Entwicklung des Feldes wurden In-Circuit- und Contour-Water Flooding-Verfahren eingeführt, die heute in der weltweiten Praxis der Ölfeldentwicklung eingesetzt werden. Das Zentrum der Ölproduktion dieses Feldes ist die Stadt Almetjewsk.

das Chamoshkin Ölfeld

Eigenschaften

Mehrschichtiges Romashkinskoye-ÖlDie Lagerstätte während der Entwicklung hat eine große Anzahl von Innovationen, Entdeckungen und technologischen Entdeckungen hervorgebracht. In der größten russischen Lagerstätte liegen Schichten, die in Schichten unterteilt sind, fast horizontal, diese "Pastete" ist durch niedrig durchlässige Tongesteine ​​unterteilt. Die Schichtung ist unregelmäßig und die Ablagerung hat einen großen Ölgehalt und eine geringe Hydroconduktivität.

Die Firma "Tatneft" ist ein Unternehmenausbeuten. Romashkinskoye Ölfeld. Die Entwicklung wird durch ein hohes Maß an innerer Korrosion von Ölpipelines erschwert, was zu großen Metallverlusten und vorzeitigem Austritt von Rohrleitungen aus dem Betrieb führt. Diese Eigenschaft der lokalen Kohlenwasserstoffe erfordert eine ständige Überwachung der Ausrüstung, eine teure Reparatur der Ölsammelsysteme und führt zu einer starken Umweltverschmutzung. Zum Beispiel zeigt die Analyse der Ausfallraten der Ölsammelsysteme von OGPD Irkeneft für 1999, dass 27% aller Ausfälle auf interne Korrosion zurückzuführen sind.

Romashkinskoye Ölfeld hat nochein Feature: In-Circuit-Wasserfluten ist nicht nur Wasser, sondern mit besonderen Anforderungen. Zum Füllen wird empfohlen, Wasser zu verwenden, das Öl bis zu 20 mg / l, Eisen bis zu 2 mg / l und Schwebeteilchen von ungefähr 16 mg / l enthält, wobei die Größe des Letzteren die Größe von ungefähr 10 Mikron nicht überschreitet.

Romashkinskoye Ölfeld Geschichte

Aktueller Status

Bis heute waren in der Republik TatarstanMehr als hundert Kohlenwasserstofffelder wurden entdeckt, das Ölfeld Romashkinskoye bleibt das größte. Während der gesamten Ölproduktion in Tatarstan wurden mehr als 3 Milliarden Tonnen Öl abgepumpt, der Anteil der Romashkinskoy-Produktion am gesamten Strom beträgt mehr als 70%. Mehr als 2,2 Milliarden Tonnen wurden aus den Tiefen des Feldes ausgewählt, was die Entwicklung der Reserven um 85% bedeutet.

Nach dem allgemeinen Glauben an die nahe Zukunft,Im Jahr 2065 werden nämlich die Reserven des in der Bilanz aufgeführten Romashka-Riesen vollständig abgebaut. Gegenwärtig ist eine zusätzliche Exploration des Untergrundes geplant, die Einführung neuer Technologien, die eine Produktionserweiterung auf 2200 Jahre ermöglichen. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen wird das Öl im Feld ständig aus der Tiefe gefüttert und damit die Produktionszeit verlängert.

Romashkinskoye Ölfeld Beschreibung

Perspektive

Natur, wie ein Geist aus einem Märchen - mit einer HandErzeugt ein anderes zerstört. Es gibt nicht nur die Zufuhr von ölhaltigen Schichten, sondern auch deren Zerstörung, die zur Bildung von Schweröl und Bitumen führt. Die leichten Öle des Paläozoikums steigen auf und oxidieren, was zur Umwandlung in einen "Reifen" führt, der die unteren Ölschichten konserviert. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich in den meisten Ölfeldern von Tatarstan eine ähnliche Situation entwickelt, wobei das Ölfeld Romashkinskoye nicht ausgeschlossen ist. Wann wird der Riese enden? Die offizielle Antwort auf diese Frage könnte im Jahr 2026 gegeben werden, aber angesichts der neuesten Forschung - in ein paar Jahrhunderten.

Entdeckung des Romashkinskoye Feldes

Entwicklungsgesellschaft

Tatneft Company für mehrereSeit Jahrzehnten ist der einzige Entwickler des Romashkinskoye Feldes. Etwa 60% der gesamten Schwarzgoldproduktion im Unternehmen entfallen auf Romashkinskoye NM, der Rest des Abbaus erfolgt in den Lagerstätten Novo-Elkhovskoye, Bondyuzhansky, Sabanchinsky, Bavlinsky, Pervomaisky.

Das Unternehmen achtet sehr auf die Entwicklung undDurch die Einführung neuer Ansätze bei der Gewinnung und Exploration von Öl werden innovative Technologien erprobt, Anlagen und Maschinen verbessert. Im Jahr 2006 wurde die Lizenz für die Entwicklung des Romashkinskoye Feldes für PJSC TATNEFT bis 2038 verlängert.

Ökologischer Faktor

Die laufende Auswahl von Öl von RomashkinskyAblagerungen, wie von jedem anderen, beeinflussen die seismische Situation in der Region. Je intensiver die Entwicklung ist, desto höher ist das Risiko eines Erdbebens. Beobachtungen zufolge wurden in einigen Jahren bis zu siebzig seismische Ereignisse pro Jahr im Entwicklungsgebiet beobachtet. Außerdem wird die Umwelt durch technologische Emissionen beeinträchtigt, die die Arbeit einer Ölindustrie begleiten. Schädliche und giftige Stoffe gelangen in die Luft, in den Boden, verschmutzen Wasser.

PJSC TATNEFT Company macht MaximumBemühungen, Ökologie zu bewahren, die Romashkinskoye-Ölfeld entwickelt. Die Geschichte kennt viele Katastrophen, die das natürliche Gleichgewicht verändert haben, und deshalb versucht das russische Geschäft, die Folgen zu minimieren.

Romashkinskoye Ölfeldentwicklung

Firmenprofil

Im Jahr 1950 gründete der Ministerrat der UdSSR die "Tatneft Production and Technical Association". Das Unternehmen erhielt 1994 den Status einer offenen Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre sind rund 45.746 Unternehmen und Einzelpersonen. Die größten von ihnen sind:

  • CJSC National Settlement Depository (mehr als 47% der Aktien).
  • OJSC "Zentrales Depot der Republik Tatarstan" (ca. 33,6% der Anteile).
  • OJSC Lukoil Neseas Holding ltd. Acm, eine Tochtergesellschaft der Firma "Lukoil" (ca. 7,3% der Aktien).
  • JSC Feisen Bank International (ca. 6% der Aktien).

Der Generaldirektor der Firma ist Maganov Nail Ulfatovich, der Vorsitzende des Verwaltungsrates ist Minnikhanov Rustam Nurgilievich.

Lesen Sie mehr: