/ Wie viele Bienen leben in der Natur?

Wie viele Bienen leben in der Natur?

Honig ist ein köstlicher und gesunder GenussBienen sammeln. Aber weißt du, wie viele Bienen leben? Dieser Artikel wird diese Frage beantworten und die Eigenschaften des Lebens von "Honigproduzenten" offenbaren.

Wie viele lebende Bienen
Entwicklungsstufen und soziale Gruppen

Insekten im Lebenszyklus haben 4 StufenEntwicklung: Ei-Raupe-Puppe-Erwachsener. Es gibt 10-50 tausend Bienen in der Kolonie, die in 3 soziale Gruppen unterteilt sind: die Gebärmutter, arbeitende Frauen (steril), männliche Drohnen und sich entwickelnde junge Bienen.

Uterus legt 1000 Eier pro Tag, sie ist die Mutteralle "melliferous worker", und seine Lebenserwartung ist bis zu 5 Jahren. Wenn wir vergleichen, wie viele Bienen die Arbeiter und die Gebärmutter leben, stellt sich heraus, dass nur die Gebärmutter für mehrere Jahre lebt, die verbleibenden Individuen bleiben für 1,5-9 Monate lebensfähig.

Als Ergebnis der Paarung der Gebärmutter mit dem Mann, a2 Sätze von Genen, die auf weibliche Nachkommen (Arbeiterinnen) übertragen werden. Männliche Drohnen sind nur mit Sexualfunktionen ausgestattet, sie werden als Halbsäulen des Uterus erkannt und haben keinen väterlichen Gensatz. Werden die Imker bei der Kreuzung mit zwei Genexemplaren eines Allels befruchtet, erscheinen sterile Männchen, die im Larvenstadium noch von arbeitenden Bienen zerstört werden. Mit erfolglosen Kreuzen können ganze Familien sterben.

Leben der Bienen
Wie viele lebende Bienen

Im Durchschnitt lebt die Arbeitsbiene sechs Wochen, aberSie stirbt sofort, wenn jemand sticht. Drohnen haben keinen Stich, und sie sind größer als arbeitende Individuen. Sie werden von den "harten Arbeitern" betreut. Sie leben nur 2 Monate, weil sie während dieser Zeit den jungen Uterus befruchten müssen. Geschieht dies nicht, werden sie entweder ausgewiesen oder verlassen die Familie selbst.

Wie viele lebende Bienen kamen am Vorabend des Herbstes aus den Larven? Sie überwintern bis zum Frühjahr im Bienenstock, so dass die Lebensspanne solcher Individuen zunimmt und 7-9 Monate erreichen kann.

"Honigarbeiter" haben eine sehr ungewöhnliche Eigenschaft - sie können die Dauer ihres Lebens regulieren. Das passiert:

  • im Notfall (Entzug der Gebärmutter);
  • wenn Bienen schwärmen.

Die Lebensdauer einiger Personen in diesenFälle können 150-200 Tage erreichen. Imker haben auch festgestellt, dass Insekten mit einem reichlichen Angebot an Bienenvölkern durch Pollen länger leben. In einer starken Familie kümmern sich die Bienen umeinander, so dass das Leben dort angesiedelt ist. Aber der Hauptindikator, von dem das Leben einer Biene abhängt, ist ihre Aktivität: je mehr Arbeit, desto schneller wird das Individuum altersschwach.

wie man Bienen züchtet
Faktoren, die die Lebensdauer der "Honigpflanzer" beeinflussen

So hängt das Leben der Bienen von folgenden Faktoren ab:

  • Jahreszeit - im Winter leben Individuen länger;
  • Zugehörigkeit zur sozialen Kategorie - der Uterus lebt am längsten;
  • die Stärke der Bienenfamilie - in starken Familien leben die Individuen länger;
  • Menge an verarbeitetem Nektar - je intensiver die Biene, desto geringer die Lebensdauer.

Bevor Sie Bienen aufziehen, müssen Sie alles wissenBesonderheiten der Lebenserwartung der Bienen, um die Effizienz der Arbeit des Bienenstocks zu erhöhen. Denn um ein Kilogramm Honig zu produzieren, muss die Biene aus dem Bienenstock fliegen und die Blume 20 Millionen Mal besuchen. Natürlich wird Honig nicht von einer einzigen Biene gemacht, sondern von Tausenden. Aber Sie müssen auf sie aufpassen und bequeme Lebensbedingungen zur Verfügung stellen.

Lesen Sie mehr: